Gedichte und Liebesgeschichten

Wir würden gerne zu unserem Bücher-inspirierten Thema tolle Zitate oder Liebesgedichte einbinden. Aber irgendwie habe ich Angst, dass es zu schnulzig werden könnte.
Noch dazu fällt mir gerade nicht viel ein - das ist wie wenn man spontan einen Witz erzählen soll. Völlige Denkblockade.
Wenn ich im Internet suche nach “Liebesgedicht”, habe ich 165.000 Ergebnisse, die alle irgendwie nicht passen.

Vielleicht habt Ihr ja Ideen oder seid mal über ein tolles Gedicht oder Zitat gestolpert…ich habe das Gefühl, je mehr ich mir den Kopf zerbreche, desto weniger fällt mir ein

Hallo @Jewels. Ich kann echt verstehen, dass das mit den Liebeszitaten und Gedichten schnell schwierig werden kann, wenn ihr nicht ins Kitschige abdriften wollt bzw. ihr nicht wollt, dass es klingt wie so ein blöder Postkarten Spruch. Ein Zitat, das zwar schon echt schnulzig ist, finde ich aber echt absolut haaaaach. Es ist aus Kabale und Liebe von Schiller:
“Damals - o damals ging in meiner Seele der erste Morgen auf. Tausend junge Gefühle schossen aus meinem Herzen wie die Blumen aus dem Erdreich, wenn’s Frühling wird. Ich sah keine Welt mehr, und doch besinn ich mich, dass sie niemals so schön war.” Danach kommt noch “ich wusste von keinem Gott mehr, und doch hatt ich ihn nie so geliebt.” Ich weiß ja nicht, wie ihr es mit der Religion habt :wink: Gretchenfrage :wink:

Wie auch immer. Vielleicht wollt ihr ja irgendwo eure Kennenlerngeschichte erzählen…im Programmheft oder an einem Platz in der Location…das könnte doch schön dazu passen. Oder ihr verteilt einfach so schöne Zitate und Passagen in einer schönen Schrift ausgedruckt und eventuell in etwas schwülstigen Bilderrahmen im Raum oder auf den Tischen…was habt ihr da so geplant?

3 „Gefällt mir“

Guten Morgen @Jewels,
ich habe hier einige Zitat-Beispiele gefunden, vielleicht ist da ja was schönes mit dabei. :wink:

http://www.weddingstyle.de/de/planung/Zeremonie/trausprueche/

Liebe @Jewels,

wir hatten in unserer Ausgabe 1-2015 ein Hochzeitskonzept mit dem Titel “einfach poetisch”. Da findest du auch ganz viele Ideen, wie Ihr das Thema in euer Konzept einbinden könntet.

Hallo Jewels,

das folgende ist durchaus Kitschig aber echt schön und kommt Ursprünglich aus der Feder von Shakespear:

“Ich Liebe Dich, bin toll verrückt von Sinnen. Zum Glockenspiel machst du mein Herz und nichts was du tust, Liebste, könnte mir entrinnen in meinem Schmerz. Ein jeder Blick von Dir lässt mich vor Sehnsucht erzittern und erbeben. Schenktest Du mir deine LIebe. Ich gäb dafür mein Leben.”

Oder etwas schönes und lustiges hier von Wilhelm Busch.
O wie lieblich, o wie schicklich, sozusagen Herzerquicklich, ist es doch für eine Gegend,
wenn zwei Leute, die Vermögend, außerdem mit sich zufrieden, aber von Geschlecht verschieden (könnte man umbauen bei Gleichgeschlechtlichen Paaren zu : und nicht von Geschlecht verschieden),
wenn nun diese, sag ich, ihre dazu nötigen Papiere, So wie auch die Haushaltsachen, endlich mal in Ordnung machen, Und in Ehren und beizeiten, Hin zum Standesamte schreiten, Wie es denen, welche lieben, Vom Gesetze vorgeschrieben, Dann ruft jeder freudiglich: »Gott sei Dank, sie haben sich!«

Es gibt sehr viele Sachen. Schön sind sicherlich kurze Prägnante Zitate oder so was.

Liebe ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.

gerade gefunden …

Hier: snippetandink

4 „Gefällt mir“

@Christine_BridesClub
das ist wirklich toll…ganz lieben Dank. Das in so tollen Schriften darzustellen, ist wirklich fantastisch!!!

@Serathin
Ach danke :slight_smile: