Gelkerze mit echten Blüten?

Hallo zusammen!

Nachdem ich jetzt eine Vorbereitungsflaute hatte bin ich jetzt dabei wieder voll durchzustarten und überlege, meine bestellten Windlichter - in die ich eigentlich nur so Stumpenkerzen stellen wollte - mit Gelkerzen zu verbasteln. Ich hab da so ein hübsches Bild gesehen, mal sehen, ob ich es hier eingestellt kriege…
http://www.myweddingfavors.com/orchid-gel-candle.html#

Meint ihr, dafür kann man echt Blüten nehmen? Oder sollte ich lieber Plastikblüten suchen? Wo krieg ich die nur her???

  • klappt wohl nicht so mit dem bild aber unter dem Link kann man die Kerze glaub ich auch sehen -

und noch ein Nachtrag: Wisst Ihr ob man dieses Kerzengel hinterher aus wieder gescheit aus dem Glas rauskriegt? Will die Windlichter ja nicht wegschmeißen müssen!

LG schoki4me!
Ich glaub da funktioniert nicht mit echten Blumen. Wenn kann ich mir das eher mit Kunstblumen vorstellen. Die echten werden wohl eher von der Gelmasse zerdrückt…

Kunstblumen gibts im Baumarkt, bei uns im Bastelladen oder auch bei NanuNana oä. Läden.
Die Gelkerzen kannst Du aber einfach danach ausbrennen, das Zeug geht dann eigentlich ganz gut wieder raus.

Ich glaub Du hättest nach dem Einfügen des Bildes die Tastenkobination alt+p drücken müssen, dann hätte man das Bild hier sehen können. Ich mach die Bilder immer www.bilder-hosting.de rein, das funktioniert super und Du kriegst einen fertigen Link den Du hier nur reinkopieren brauchst! Das Bild musst Du dann allerdings davor von der Seite auf Deinem PC speichern.

LG Alina

hm, ich hab keine Ahnung, aber wird das Gel nicht auch heiß? muss ja fast. ich würd halt denken das da die Blüte gatsch wird.

Hallo Schoki!

Ich glaube mit echten Blumen wird das schwierig, weil das Gelwachs ja brennheiß ist beim Einfüllen. Rosen könnten das vielleicht aushalten, aber ich weiß nicht wie lange und gut sie sich dann im Gel halten. Außerdem musst du ja bedenken, dass du die Kerze ja abrennen willst, also nichts Brennbares zu nah an den Docht - denn das verkohlt dann und fängt vielleicht auch noch an zu rauchen und müffeln - also ich würds am Besten einmal ausprobieren - da bin ich dann auch gespannt!
Plastikblumen gehen sicher , da gibts ja auch kleine, zarte, die schon zum verwechseln ähnlich ausschauen. Bei uns gibts die auch in größeren Möbelgeschäften oder bei Baumärkten in der Deko/Gartenabteilung. Aber auch hier musst du aufpassen, dass die Blütenblätter, die ja oft aus Stoff sind, der Falmmen nicht zu nah kommen.

Bin schon neugierig, was aus deiner Idee wird. Ich find sie auf jeden Fall sehr toll und kann mir das auch gut vorstellen!

lg,
iris

Hallo Schoki4me,

Die Einlagen in gekauften Gelkerzen sind aus gutem Grund immer auf dem Grund des Glases - damit während dem Abbrennen dem Docht nichts brennbares zunahe kommt. Habe bisher auch nur Gelkerzen mit harten Gegenständen als Einlage gesehen. Echte Blüten auf dem Grund, übergossen mit heißem Gel - ich glaube auch nicht wirklich, dass die Blüten dabei ihre Form behalten. Vermutlich behalten nur Blüten aus Plastik ihre Form, von Seidenblüten glaube ich es auch nicht, ausserdem wären mir die dafür zu schade. Käme allerdings auf ein Experiment an…

Gelrückstände bekommt man mit heißem Wasser und Spülmittel leicht wieder aus den Gläsern heraus.

Liebe Grüße von Eva

Hallo Schoki
wo hast Du denn Deine Windlichter bestellt? Ich brauche nämlich auch welche für unsere Deko, finde aber keine günstigen.

LG, Sylvie

ziemlich hübsche, kleine orchideen aus stoff bekommst du zur zeit gerade bei butlers.
3,99 euro die schachtel - sind so 20 stück drin

lg
bix

@ Bix: Danke für den Tipp! Kommt genau richtig - will heute nach Düsseldorf, da nehm ich Butlers direkt mal mit auf meinem Weg.

@ Shiva: hab bei uns im Bastelladen ne Großbestellung aufgegeben. Das sind die Windlichter “Aquarium” von efco. (Kannste gut googlen) Die sind quadratisch. In 8x8x8 cm will ich sie als Kerzen benutzen und in 10x10x12 (oder so) als Vasen für die Tischmitte. Im Internet hab ich sie nur für mind. 5 Euro gesehen, aber bei uns im Laden haben dann die kleinen 2,60 und die großen 5,00 gekostet. Nicht spottbillig aber dafür schön. Und so gibts zu den nächsten anfallenden Geburtstagen nur gestaltete Vasen und Windlichter von mir :wink:

Mit der Länge des Dochtes kann man ja auch beim selbermachen die Abbrennlänge bestimmen, hatte nicht vor statt Mitternachtsfeuerwerk eine Mitternachstausräucherung zu veranstallten, ließe auch mein Brandschützerherz nicht zu - aber guter Einwand!

Wenn ich UNechte Blüten gefunden habe, probier ich das ganze mal aus und halte es für euch fotografisch fest.