Gemeindelieder für Traugottesdienst gesucht

Bin momentan auf der Suche nach passenden Liedern, die von der Gemeinde mitgesungen werden können für unseren Traugottesdienst. So ca. 2-3 wollen wir mit einbauen. Habt ihr gut Vorschläge? (Katholische Trauung)

Ich weiss nicht ob es gute Vorschläge sind, wir haben uns folgende Lieder ausgesucht - in der Hoffnung, dass sie jeder kennt und mitsingt.

Lobe den Herren
Wenn das Brot das wir teilen
Unser Leben sei ein Fest

Ich hab auch noch ein paar Vorschläge:

Herr, deine Liebe ist wie Gras und Ufer

Lobe den Herren" in der Hochzeitsversion:

Wir wollen wagen (Melodie: Lobe den Herren)

  1. Wir wollen wagen, als Partner und Freunde zu leben.
    Wollen versuchen, der Liebe uns ganz hinzugeben.
    Die Du uns gibst, weil Du die Liebenden liebst,
    Gott dem wir alles verdanken.

  2. Wir wollen mutig zu zweit unsre Wege riskieren.
    Mögen wir manchmal das Ziel aus den Augen verlieren,
    das Du uns gibst, weil Du die Suchenden liebst,
    Du wirst uns wiedergewinnen.

  3. Wir wollen lernen, als Freunde mit Freunden zu leben.
    Nicht egoistisch am eigenen Glück nur zu kleben,
    das Du uns gibst, weil Du die Glücklichen liebst,
    Gott der ein Freund uns geworden.

  4. Wir wollen fröhlich zu zweit miteinander erfahren
    Wie Du uns führst, auch durch Schuld und durch andre Gefahren.
    Der Du uns liebst und uns die Möglichkeit gibst
    Oft wieder neu zu beginnen.

**Danke für diesen guten Morgen (Hochzeitsversion ) **

Danke für diese schöne Stunde,
danke für diesen guten Tag.
Danke, daß ich zu diesem Bunde
Ja von Herzen sag.

Danke daß wir die Liebe finden,
danke daß wir einander sehn.
Danke daß wir uns heute binden
und zueinander stehn.

Danke auch für die Schwierigkeiten,
danke du lehrst uns Zuversicht.
Danke daß auch in schweren Zeiten
du uns Stärke gibst.

Danke für alle die uns mögen,
danke für die die mit uns sind.
Danke daß wir in unserem Leben
nicht alleine sind.

Danke für ein Geschenk der Liebe,
danke für den, der bei mir ist.
Danke, dass alle Menschenliebe
deiner Hand entsprießt.

Danke, dass wir gemeinsam gehen,
danke, dass du uns beide liebst.
Danke, dass wo wir gehn und stehn,
du den Segen gibst.

Danke, für alle Freunde,
danke, o Herr, für jedermann.
Danke, wenn auch dem größten Feinde
ich verzeihen kann.

Danke, dein Heil kennt keine Schranken,
danke, ich halt mich fest daran.
Danke, ach Herr, ich will dir danken,
daß ich danken kann.

Hi DK1980!

Also wir hatten nur zwei Lieder zum singen
“Du Herr gabst uns dein festes Wort”
und als Dankeslied:
“Sing mit mir ein Hallejula”, wollte auf keine Fall das “Danke, für diesen…” weil das meiner Meinung nach ein Standardlied auf Hochzeiten ist.
Was mir noch gut gefällt ist “Ins Wasser fällt ein Stein”.

Den Text und Noten hab ich, falls du es dir zusagen würde.

LG Stephie

Wie wäre es denn damit?
“Ins Wasser fällt ein Stein”
“Von guten Mächten wunderbar geborgen”

lg brini

Wir haben nur ein Gemeindelied:
Liebe ist nicht nur ein Wort

@stephwi: da warst du wohl schneller :wink:

Wir hatten
Lobe den Herren
Danke
Komm Herr segne uns
War allerdings ne evangelische Trauung. Weiß nicht ob es da wegen der Lieder einen Unterschied gibt… :blush:

Also wir haben folgende Gemeindelieder:
Lobe den Herren
Erde singe, dass es klinge
Segne du Maria (Hochzeitsversion)
Fest soll mein Taufbund immer stehn
Wenn das Brot das wir teilen

Sind m.E. alle bekannt - hoffe auf lautstarkes Mitsingen :wink:
Hätte alle Lieder mit NOten und Text, wenn sie jemand braucht…

Ich hätte gerne folgende Lieder, muss nur noch mit dem Pfarrer sprechen und einen Keyboarder finden und ich kann mich nicht entscheiden, ich glaube das sind zuviele Lieder:

Groß ist unser Gott
Weil Gott die Welt so unendlich liebt
Also hat Gott die Welt geliebt
Draw me close
So glad
Go tell it on the mountain
Danke

Ich glaube nicht, dass alle Lieder gesungen werden, aber ich habe die alle ausgesucht und unser Pfarrer (sehr modern eingestellt obwohl eigentlich schon in Rente) “darf” die entgültige Auswahlt treffen…

Hallo!

Wir hatten drei Gemeindelieder (den Rest hat der Chor übernommen :wink: )

  • Halleluja (Taizé)
  • Lobe den Herrn (Hochzeitsversion)
  • Danke (teilweise Hochzeitsversion)

Ach ja, wir hatten einen katholischen Wortgottesdienst.

lieben Gruß
aidamaus

Kleiner Tipp noch von mir als vielfacher Kirchen-Hochzeits-Besucher: Nimm lieber Lieder, die bekannt sind, als Gemeindelieder, die vom Text unschlagbar schön sind, aber die keiner kennt. Letztes Jahr war ich auf einer Hochzeit an der sich ein - nicht nur für mich relativ unbekanntes - Gemeindelied an das Nächste reihte, mit der Konsequenz, dass nur der Chor sang, weil die meisten nicht so kirchenfest und notensicher waren … Das fand ich dann auch super schade …

Tigerchen da kann ich dir nur zustimmen. Waren jetzt auch schon auf einigen Hochzeiten, auf denen Lieder gesungen wurden, die eigentlich niemand kannte… War nicht so schön…