Geschenk für Eltern

Hallo zusammen,

ich würde gerne meinen Eltern etwas ganz besonderes als DANKE für die Unterstützung schenken.

Habt ihr zufällig Ideen?

Viele Grüße
Sabrina

Hallo Sabrina,

ich war im Juni auf einer Hochzeit, auf der sich das Brautpaar mit ganz “normalen” schönen Blumensträußen und sehr persönlichen Worten bei den Eltern, insbesondere bei den Müttern für die tatkräftige Unterstützung bedankt hatte. Fand ich toll!

Ich habe am Folgetag der Hochzeit von meiner Schwester einen “Hochzeitsengel” bekommen, dafür, dass ich Ihr auch verdammt viel bei den Vorbereitungen abgenommen habe. Sie und mein Schwager sind selbständig und die Hochzeit hatte oftmals bei Ihnen nur geringe Priorität.
Bei den “offiziellen” Danksagungen an der Hochzeitfeier selbst, bei dem u.a. sogar dem Fotografen gedankt wurde, wurde ich allerdings vergessen:roll: Was mich ehrlich gesagt, etwas traurig gestimmt hat.

Aus diesem Grunde gebe ich dir folgenden Tipp:
Besorgt euch eine nette Kleinigkeit für eure Eltern, aber dankt Ihnen im Rahmen der Feier auch ganz offiziell! Die Anerkennung, die Ihr Ihnen damit schenkt ist meiner Ansicht mehr wert, als jedes teure Geschenk.

PS: Mein “Hochzeitsengel” ist ein Schüsselanhänger, der ein Herz in seinen Händen hält. Finde ich als Dankeschön wirklich angemessen. Doch im Rahmen der Feier überreicht, wäre er noch viel toller gewesen…

Viele Grüße

Liebe Sabrina,

was hälst Du davon wenn Ihr etwas ganz Tolles mit ihnen unternehmt - je nach Budget und Interessen Musical, Cabaret, Frühstück/Brunch, Essen gehen, Museum oder Ausstellung mit anschließendem Kaffeetrinken oder aber Ihr kocht toll für die zwei oder macht Ihnen nach der Hochzeit ein wunderschönes Fotoalbum.

LG Koboldine

Was ich hier mal im Forum gelesen und eine super Idee ist: Den Brautstrauss der Mutter nachbinden zu lassen und auf der Hochzeit als Dankeschön verteilen … Das werde ich auf jeden Fall zur kirchlichen machen - hoffe nur, dass meine Ma nicht weinen muss :wink:

Danke für eure bisherigen Antworten.

Im Rahmen der Feier möchte ich es in jedem Fall tun.

Die Idee mit dem Strauss ist toll, er wurde allerdings vor 2 Jahren an der Silberhochzeit meiner Eltern nachgebunden.

Die Idee mit den Brautsträußen nachbinden find ich super!! Werd ich mir auf alle fälle mal merken.
Das lustige an der Sache: mein Brautstrauß soll ja mit Orchideen sein (meine Lieblingsblumen).
Meine Mutter und auch meine Schwie Mu hatten beide Orchideen,
hab ich erst die letzten Tage festgestellt, als ich mir die Hochzeitsbilder der Beiden angeschaut habe. :smile:

@tigerchen
Übergebt Ihr die Sträuße in der Kirche oder bei der Feier?

Schnuffel

Hallo Schnuffel,

der Termin für die kirchliche Hochzeit steht ja noch gar nicht. Aber ich denke mal, wir werden die Sträusse dann auf der Feier - wenn wir die Begrüßung halten, übergeben und rechtzeitig bei der Location Bescheid geben, dass wir drei Blumenvasen brauchen :wink:

PS: Ich krieg auch Orchideen - hatte meine Ma übrigens auch :laughing:

@tigerchen

super dass du das mit dem Brautstrauß-Nachmachen der Mutetr nochmal erwähnt hast, hatte das völlig vergessen und meine Eltern sind nächsten Jahr ( an unserem 1. Hochzeitstag) 30 Jahre verheiratet und da werde ich das in Auftrag geben :wink:

Danke + LG Teufelchen

@ teufelchen: Hab’s hier auch irgendwo gelesen. Nur find den Thread nicht mehr! Fand die Idee auch super - nur schade, dass es nicht meine eigene war :laughing:

Die Idee kam von Nenny.

weddingstyle.de/chat/forum/v … 51&start=0

Das werde ich wohl zum 40. Hochzeitstag meiner Schwiegereltern nächstes Jahr machen.

Lieben Gruß

Stimmt! Danke fürs Finden! Will mich ja nicht mit fremden Federn schmücken …

Ich mache gerade einen Artikel darüber für die nächste Ausgabe. Ich gebe euch deshalb mal einen kleinen Vorgeschmack.

Ich weiß ja nicht, ob ihr schon etwas gefunden habt. Ich hatte einem der Brautpaare, die ich betreut hatte, einmal einen Tipp gegeben, den Eltern einen Film auf Fotos von ihren Kindern. Es war ein voller Erfolg.

Hier ein Beispiel:
lebensfilm.de/weddingstyle_teaser.html

Liebe Grüsse

Hallo Christine,

wow - das ist ja ne tolle Idee! Auch von mir gibt’s so tolle Super-8 Filme (sind sogar schon digitalisiert) - bekomme jetzt richtig Lust, mir die noch mal zu Gemüte zu führen … :laughing:

Hallo ihr Lieben-
klar kann man alles selber machen. Logisch, dass man da schnell auf den Verdacht kommt, es sei einfach nicht viel Aufwand, denn es gibt ja iPhoto und PhotoImpact, sowie iMovie oder die Windows-Programme, die auch Filme aus Bildern machen können. Aber auch hier benötigt man ganz viel Zeit, da erst einmal die Bilder eingescannt und sortiert werden müssen.

Aber wie immer liegt der Teufel im Detail. Denn: Es müssen zunächst alle Fotos eingescannt und chronologisch sortiert werden (alleine das ist eine riesige Arbeit). Dies ist in der Dienstleistung inbegriffen. Dann wird der Film stimmungsvoll “zusammengesetzt” (Bilder werden zur ausgewählten Musik im Takt abgespielt und ein- und ausgezoomt). Ich kann wirklich genau sagen wie viel Aufwand das ist, weil ich sehr lange mit einer Cutterin zusammengearbeitet habe, auch solche Filme mit viel Liebe gestaltet hat. Für solch einen Film benötigt man schon einen Profi. Alles in allem ist der Preis also völlig gerechtfertigt. Sonst hätte ich euch diesen Anbieter auch nicht empfohlen. :wink:

Also bevor ein Preis beurteilt wird, ist es sinnvoll erst einmal genau hinzusehen, denn Fotografen sind ja auch nicht nur in der Zeit beschäftigt, in der sie auf der Hochzeit sind, sondern erst später, wenn sie zuhause sind, beginnt die eigentliche Arbeit: Die Bearbeitung von mehreren hundert Fotos.

Liebe Grüsse

Hallo liebe Steffi-
kein Problem. Ich fand nur, dass ich dazu Stellung nehmen sollte, weil da wirklich sehr viel Arbeit drin steckt und schnell der Eindruck entsteht, dass hier jemand eine Dienstleistung anbietet, deren Preis nicht gerechtfertigt sei. Das wollte ich nicht.
Natürlich muß jeder selbst entscheiden was er möchte. Deshalb haben wir ja auch unsere Kartekollektion fix und fertig oder zum Selberdrucken gestaltet :wink:

Was die Themen angeht, kann ich leider erst Ende Dezember (mein Weihnachtsgeschenk :wink: mehr dazu sagen. Wir werden so viel kopiert, dass es nicht mehr schön ist. Und das in so vielen verschiedenen Bereichen, dass das manchmal wirklich frustrierend ist. Ich habe mir in den letzten Wochen geschworen nie wieder etwas zu verraten.

Bist Du auf etwas Bestimmtes aus? Habt ihr noch spezielle Wünsche? Ich habe ansonsten versucht alles aufgeschobene noch zu berücksichtigen.

Demnächst gibt es aber für alle Newsletter-Abonnenten ein kleines Geschenk vorab zu Weihnachten.

Und das weddingstyle-Buch ist endlich im Druck, nachdem es schon drei Jahre in der Schublade liegt. Hierzu gibt es in Kürze die Ankündigungen.

Liebe Grüsse

Hi Christine,

dass hört sich aber schon wieder spannend an - gut dass Weihnachten eh die Zeit der Geheimnisse ist :wink:

Wie kriegt man denn den Newsletter? Darüber hab ich nämlich nix gefunden …

edit: Sorry, doch gefunden - einfach unter weddingstyle.de/my/index.htm oben links anmelden, oder?

Und auf das Weddingstyle-Buch bin ich ja schon gespannt wie ein Flitzebogen :smiley:

Hallo Tigerchen-
Du kannst Dich auf der Startseite oder in myweddingstyle oben links anmelden.

weddingstyle.de/my

Liebe Grüsse

Danke für die schnelle Antwort!

8) ich war doch zu langsam :blush:

Ich finde es auch sooo schön! Aber der Preis ist ein absolutes k.o.-Kriterium!
Wer sowas selber machen kann, den beneide ich schon jetzt!
Wir hatten nur mal eine schnöde Dia-Show mit ördinärem Beamer geplant :blush: