Geschenke und Beschäftigung für Kinder

Hallo liebe Mitbräute!

Mache mir zur Zeit Gedanken über Die bei unserer Hochzeit anwesenden Kinder: 2 Mädchen mit knapp 3 Jahren, eine mit knapp 6 Jahren und eine 10 jährige.
Was habt ihr denn für Ideen bezüglich Geschenke oder Beschäftigung für die Kids? Ich dachte an ein kleines Malbuch und Stifte für die kleineren. Bin mir aber noch ziemlich unschlüssig. Wie macht ihr das denn so?

hallo maiglöckchen,

wir werden eine eigene kinderbetreuerin haben.

auf der HP von weddingstyle habe ich diesbezüglich ein paar tipps gelesen.
schau mal unter:
http://www.weddingstyle.de/download/index.htm
dort auf ideen und dann auf **kinder spielebox **klicken, da findest du eine PDF datei mit ideen.

Hallo maiglöckchen,

meine Freundin war letztes Jahr auf einer Hochzeit, bei der das Brautpaar eine Schnitzeljagd für die anwesenden Kinder organisiert hatte. Meine Freundin und ihr Freund hatten die Aufgabe, dieses ein bisschen zu betreuen. Vielleicht sind die Kinder bei Euch ja auch noch ein wenig zu klein dafür, aber ich kann mich ja noch mal erkundigen, wie genau die Schnitzeljagd ablief.

LG Nina

Bei uns sind ca. 16 (!) Kinder auf der Hochzeit wobei ungefähr 3-4 Kinder noch an Muttis Rockzipfel hängen. Aber die anderen werden von einer sehr netten Kindergärtnerin betreut, die vermutlich auch eine Schnitzeljagd machen wird (wenn die Kiddies mitziehen). Ansonsten gibt es Spiele bzw. gehen sie auf den Spielplatz direkt nebenan.

Viele Grüße Britta

darüber habe ich mir noch keine gesanken gemacht. wir haben dann 2 4jährige dabei uns unsere kleine mit ned ganz 3 jahren. vermutlich werden wir einfach spielzeug mitnehmen. die hotelbesitzerin macht einen kindertisch mit malbüchern und stiften.

Wir werden Malbücher und ein kleines Geschenk abegstimmt auf jedes Kind mitnehmen - bei uns sind es aber auch nicht so viele Kinder (c.a. 6 plus 2 Babies :smile: . Ansonsten tanzen fast alle von uns eingeladenen Kinder gern :wink: - und von daher gibt es ja auch Beschäftigung.

Wie macht ihr es denn mit den Kindern - Wird es bei euch einen Kindertisch geben oder werden die Kinder bei den Eltern sitzen? Darüber zerbreche ich mir auch ein wenig den Kopf …

Liebe Grüße

Hi June,

bei uns werden 5 Kinder (von 1,5 -8 Jahren) dabei sein, von daher sind die leider zu klein, um allein an einem reinen Kindertisch zu essen. Ich hab´s bei der Sitzordnung so vorgesehen, dass die Eltern rechts und links vom Kind sitzen, so dass sich die Eltern von beiden Seiten um das Kind kümmern können und gleichzeitg aber auch noch auf der jeweils anderen Seite einen Erwachsenen zum Unterhalten haben.

Zusätzlich wird es eine Kinderecke mit Holzmalstiften, buntem Papier, Bastelscheren, Malbüchern, einem Memory-Spiel und Lego-Steinen geben. Die Mandalas und Malvorlagen von der weddingstyle-Download-Seite habe ich ausgedruckt werde sie in die Kinderecke legen. (Vielen Dank an Christine an dieser Stelle für die coolen Ideen!!)

Da alle Kinder bei unserer freien Trauung einen Part übernehmen (Blumen streuen, Kerze anzünden, Ringe bringen) bekommt jedes Kind von uns nach der Trauung ein Buch mit einer persönlichen Widmung als Dank von uns.

LG und viel Spaß beim Vorbereiten

Free

Hallo,
wir werden wahrscheinlich ca. 10-13 Kinder haben und machen auf jeden Fall einen Kindertisch. Dieser wird anders dekoriert als die “Erwachsenen-Tische”.
Wir stellen schöne Einmachgläser drauf mit Gummibärchen u.Ä. als Deko, an jedem Stuhl wird ein Luftballon befestigt, auf dem der Name von dem jeweiligen Kind steht, in dem Luftballon wird ein passendes kleines Geschenk drin sein.
Was zum Mahlen und kleines Spielzeug wird als Tischdeko verteilt und kann von den Kids natürlich benutzt werden.
Ich hoffe wir können sie damit beschäftigen. Wir werden auch ein paar Mütter oder Väter bitten, sich ab und zu um die Kinder zu kümmern.

Am liebsten hätte ich einen extra kleinen Raum gehabt, wo wir für die Kids auch einen Fernsehrer mit DVD´s reinstellen hätten könnnen und diesen kann man sehr bunt und witzig dekorieren. Aber leider ging das im Restaurant wo wir feiern nicht.

Gruß,
Schnecke.

Hallo!

Wir werden ca. 10 Kinder haben zwischen 2 und 10 Jahren und ca. 12 weitere bis 15 Jahre. Für die Älteren haben wir uns nichts überlegt. Bei unserer Location gibt es die Möglichkeit nach draußen zu gehen. Ich denke, die beschäftigen sich schon selbst irgendwie.
Wir werden auch keinen Kindertisch machen. Jedes Kind zuerst kriegt einen festen Platz bei den Eltern. Für das Essen ist das wohl das beste, weil die Eltern ihre Kinder dann doch am liebsten bei sich habe (zur Hilfestellung, zum Aufpassen, was und wie gegessen wird…) Wir werden auf den Platz der kleineren Kinder je ein Malbuch und ein paar Buntstifte legen. Zusätzlich kriegen die Kinder als Gastgeschenk nicht wie die anderen Gäste Marmelade, sondern in dem Marmeladenglas rote Süßigkeiten (Gummibärchen, Smarties…)
Später können dann alle rumlaufen wie sie wollen. Nach meinen Erfahrungen bringen die Spielzeug mit (die Größeren Gmeboys…) und spielen dann miteinander. Die Eltern müssen dann eben ab und zu mal ein Auge auf die Kinder haben. Nach meinen Erfahrungen klappt das aber ganz gut.

Hallo alle zusammen

ich mache es so wie die meisten.
Meine 2 cousinen 13 Jahre sind Brautjungfern und haben die Aufgaben die Kleineren zu behüten,was sie auch gerne machen.

Ansonsten haben die Kids einen eigenen tisch wo sie essen und im Vorraum wird ein Bastel/spielecke aufgebaut. Wir legen auch Matten und decken hin, falls sie dann abends müde sind legen die sich dann da schon von alleine hin …

Ansonten ist bei unserer Location glücklischer weise mehrere Spielsplätze und ein streichelzoo vorhanden. Die location ist ziemlich abgelegen, daher braucht man keine angst vor autos zu haben.

Ich habe allerdings auch erst die eltern gefragt ob sie es besser fänden die kids zusammen an einen tisch zu setzen(natürlich nur ab kindergartenalter) oder zwischen sie, die mehrheit war für die persönliche ruhe :smile:

die kleinsten setze ich dann auch zwischen die eltern.

Bittet ihr die Eltern darum Kinderhochstühle mitzubringen? Nen 1-2 jähriges sitz doch vermutlich nicht auf einem normalen Stuhl? Oder bringen Eltern so etwas ‘von alleine’ mit?

Grüße Britta

Hallo zusammen,
wir haben an die 20 Kinder. Jede Menge, aber es ist auch jedes Alter dabei. Wir machen auch einen extra Kindertisch, die Kinder bekommen Malblöcke und Süßigkeiten. Unsere Location ist auch ausserhalb, so dass sie dort schön draußen spielen können (mit großem Garten). Hochstühle gibt es dort. Eine Spielecke gibt es auch. Die Idee mit den Matten finde ich gut…
LG, Steffi

Hallo zusammen,

ich bin heute auf dieses Forum gestoßen, weil ich noch ein paar Probleme habe, die mir Kopfzerbrechen bereiten.

Mein Schatz und ich heiraten am 10.6. (die Uhr tickt!) :smile:

Ein Problem ist, dass wir auf unserer Hochzeit leider nur ein Kind dabei haben (naja, ein zweites ist 5 Monate alt und wird entsprechend nur von den Eltern betreut). Das Mädchen ist 7 Jahre alt, schon sehr selbständig, aber eben leider allein.
Ich überlege schon die ganze Zeit, was man sich für sie einfallen lassen könnte. Die Eltern wollen zwar selbst etwas mitbringen, aber eine kleine Überraschung fände ich toll (ich hab 4 Jahre auf die Kleine aufgepasst und sie ist für mich wie eine kleine Schwester).

Habt Ihr evt. Ideen, wie man sie einbeziehen kann bzw. wie man ihr (drinnen und draußen - da ist zum Glück eine große Wiese direkt nebenan) beschäftigen kann?

Viele Grüße,
Cin

Hallo Cin,

ich habe u.a. meine beiden Cousins 7+9jahre dabei, denen werde ich Einwegkameras schenken und je ein Namensschild und sie dadurch zu offiziellen Gästefotografen machen! Eine andere Idee ist auch Kindern in diesem Alter zu bitten das Gästebuch umherzutragen und jeden zu bitten, sich zu verewigen.

Ansonsten kann sie vielleicht Perlenketten basteln oder so…

LG diesahne

hy

also ich würde es dir auch empfehlen das du SIe zum paprazzi machst, falls du es nicht schon vorhast kannst du ihr (es gibt das auch als spiel für alle) aufschreiben was sie fotografieren soll,
Die hässlichste Krawatte
Das kleinste Kind
Der älteste Herr mit der jüngsten dame (also ihr :frowning: )

da sie noch zu jung ist müsst sich eben jemand ihr beim lesen helfen.
Malbuch und stifte sind hauptbestandteil, dann evtl seifenblasen die sie bei eurem Walzer pusten kann.
Hüpfseil…

Bei der Trauung könnte sie Blumen streuen…

Hallo cin,
lass sie doch Blumen streuen?!

Hallo alle zusammen,

danke für die guten Tips :smile: Ich werd sie auf jeden Fall zum Paparazzi machen - die Kamera ist schon da, da ist sie zumindest eine Weile gut beschäftigt :smiley:

Blumen lasse ich sie natürlich streuen - sie ist schon als Blumenmädchen eingeplant.

Mir geht es vor allem darum, dass sie sich auf der Feier nicht langweilt - mit mehreren Kids wäre es einfacher.
Ein Hüpfseil ist auf jeden Fall gut - gibt es noch andere Sachen, die ein Kind sinnvollerweise länger als 5 Minuten beschäftigt hält?
Ich denke, für drinnen hat sie genug mit Malen, basteln, fotos usw.; nur kann ich sie ja auch nicht die ganze Zeit drinnen festsitzen lassen.

Macht eine Art Schatzsuche für ein Kind Sinn? So dass sie anhand von Hinweisen eine bestimmte Stelle finden muss, wo ein kleiner Preis drin ist?

Und wie sieht es mit einem extra Tisch für sie aus, wo sie basteln kann? Während des Essens ist sie - dummerweise als 9. Person - an einem 8er-Tisch (anders klappt leider die Verteilung nicht, weil die Eltern niemanden auf der Hochzeit kennen und deswegen zusammensitzen müssen). Würde sie sich ausgegrenzt fühlen, wenn sie anschließend einen extra-Tisch hat, wo sie bastelt? (Ihr Stuhl am “großen” Tisch bleibt natürlich erhalten!)

Vielleicht mach ich mir ja auch einfach zu viele Gedanken :confused:

Auf jeden Fall danke für Eure Tips, die Ihr mir schon gegeben habt!

VG; Cin

Hy

also ich denke generell haben wir hier alle zusammen die Krankheit “machen uns zuviele gedanken” meine Eltern langen sich oft an den Kopf wenn sie hören was ich zuberichten haben und meinte du lässt garnichts aus, denk nicht zuviel mach dir keine hektik… :laughing:

Wenn sie die schatzsuche macht mir wem??? Lesen wird sie noch nicht richtig können und alleine herrum irren lassen kann man sie ja auch net.
Ist denn kein Spielplatz mit sandeimer in der nähe wobei sie dafür vielleicht zu alt ist.
Malkreide (frag erst ob es erlaubt ist) damit sie bilder im freien für euch malen kann.

Hast du mal ihre mutter gefragt was die meint?? Ist die kleine eher schüchtern oder ein freches plabbermaul, denn dann wird sie sicherlich auch mit den älteren leuten spaß haben .

Je nachdem kann ihre mutter auch inliner mitnehmen

Ich denke generell wird die kleine soviele neue eindrücke (heiraten tut man nicht jeden tag ) haben das sie durchgehend beschäftigt ist.

Kirche dann wird wohl gegessen getanz spiel gemacht… schliesst sie einfach mit ein auch bei den spielen sie kann ja mit moderieren, das finden die erwachsenen ja eh immer süß…
tanzen kann man ja auch mit ihr das macht ihr sicherlich viel spaß so wie mir früher

Hallo Danielle,

die Kleine kann sogar erstaunlich gut lesen - bin selbst immer wieder überrascht. Aber wir haben uns jetzt entschieden, dass wir Schatzsuche weglassen.

Die Idee mit der Malkreide ist aber absolut super! Dankeschön! Da wird sie auf jeden Fall Spaß dran haben.

VG; Cin