Glas beschriften

Hallo ihr Ideen-Mädels…

ich hab grad vorhin mit dem Kollegen von Krümel geplaudert bezüglich seinem JGA und weiss nun was die machen (hehe!!) jedenfalls unter anderem Nachtessen in unserer Brauerei in der Stadt. Nun hab ich gedacht anstelle von x-was komischem (für Männer) à la Prosecco Dose für die Tüte, wäre doch das Bierglas eben besagter Brauerei ideal, die kann man ja kaufen… aaaaber, ich würd die dann doch gerne beschriften so das jeder sein eigenes sozusagen hat.
Frage ist bloss wie: Glasritzen (hab ich schon ewig nicht mehr gemacht) wäre eine Möglichkeit aber eben wenn ich mich verhaue dann prost :wink: Ich hab bis FR 25. sozusagen Zeit, dann müssen die parat sein zudem darf er nix mitbekommen davon, wäre ja auch für ihn dann die Ueberraschung.
Gibt es noch Möglichkeit? Was das eben ein bissle beständig ist und nicht grad abgeht bei der nächsten Abwaschmaschinen-Tour?

Danke für Ideen!!

Wie wäre es mit bemalen, guck mal hier http://www.creadoo.com/Content269

Oder Du kaufst eine Kiste Eichhof-Bügelbräu und machst diese Papiermanschette um den Hals ab und ersetzt Sie mit einer Hochzeitsbanderole. Ich find dieses Flaschen ja so stylish. Oder ist es nicht die Brauerei? :wink:

LG,
Laure

Ts, Laure… gibt nicht nur Eichhof, obwohl die ja auch im Luzernischen wären gell grins…
Nö, ist die Rathausbraui guck: rathausbrauerei.ch/

also eher Restaurant mit eigener Brauerei… im Shop siehst das Glas das ich meine, das ganz normale 5 dl Glas mit deren Logo, passt ja grad schön…

Danke für den Link - werde ich gleich mal richtig lesen und gucken ob das was wird, hab noch gedacht sonst wenn gar nix anderes kommt, mach ich laminierte Schilder mit einem Bändel an so im stil von “STop, Pfoten weg! XZY’s Glas” und häng die an die Griffel :wink:

Die sind ja blau-rot, würde sich richtig anbieten für Euren Elch :smile: Die einzige Frage, die sich mir stellt ist, ob die das mitschleppen wollen, falls sie nachher noch um die Häuser ziehen…?

LG,
Laure

Ganz ehrlich gesagt schätze ich das die dort “versumpfen” werden grins… sie gehen erst auf 19 Uhr hin für essen, ergo wird es schon mal sicher 10 bis die durch sind mit allem :wink: Und da sie vorher schon in der Gegend rumdüsen (Braui Wädenswil) werden sie wohl doch eher hängen bleiben und sonst müssen sie halt ihr Glas mitschleppen, mir egal :laughing: fies gell :smile:

Möchte eben nicht wirklich auf unser Thema eingehen weil ich denke da sind die Herren doch etwas eigen, sprich darf nicht zu “hochzeitlich” sein für nachher und ich möcht ja dann doch eher das sie ihre Gläser mal noch brauchen zuhause anstelle von wegschmeissen weil was drauf ist das ihnen nicht passt :wink: Also lieber eher unauffällig :laughing:

Hey Sam…

wäre eine möglichkeit aber eben nix so in der Nähe wo man das machen lassen kann, zudem hab ich nicht mehr arg viel Zeit für und grad wirklich günstig ist es leider nicht… :frowning:
Wir haben ja unsere Sektgläser so machen lassen die wir dann für die Familie haben am Hochzeit…

wie wärs mit satinierfarbe? buchstaben draufkleben (es gibt doch da so bögen im bastelladen) farbe drauf sprühen oder tupfen, buchstaben wieder abpuhlen und fertig - hatte hier nicht eine braut so ihre sektgläser gemacht???

Sprech’ doch einfach mal StefanieSK an. Sie macht das bei ihren Sektgläsern selbst.

ja, ich graviere meine Sektgläser. Das funktioniert super und wird auch sehr schön und dezent.
(Einfach die Namen ausdrucken, innen ins Glas als Vorlage kleben, und mit dem Graviergerät nachzeichnen)
Und: ich habe bisher (dh. es sind noch nicht alle fertig) fast 100 Gläser graviert und kaputtgegangen ist kein einziges!

Hey Stefanie,

deine Gläser sind sehr schön geworden!!! Muss man da eine sehr ruhige Hand für haben?
Ist so ein Gravurgerät teuer?

LG Sternchen321

Mädels, ihr seit echt eine Ausbeute an Ideen… für eine grössere Anzahl würd sich auch einiges davon rentieren aber eben, ich brauch nur 6 und da möchte ich dann doch nicht noch übermässig GEld ausgeben für Anschaffungen die ich nachher wohl nicht mehr brauche… zudem eben der Zeitfaktor - muss dies ja irgendwie reinbekommen in einer guten Woche und ohne das Krümel gross was mitbekommt :wink:
Aber für mehr als die 6 wären hier einige Ideen wirklich der Hammer… gravieren hab ich jetzt insofern noch nie gehört, eben einfach Glas ritzen kenn ich…
Glaub ich mach es schlussendlich irgendwie mit einem Schild das angehängt wird, laminiert oder so, dann können sie es ja nachher abmachen und haben ein schlichtes Bierglas und für den abend halt einfach ein “persönliches” sozusagen…

— Begin quote from "sternchen321"

Hey Stefanie,

deine Gläser sind sehr schön geworden!!! Muss man da eine sehr ruhige Hand für haben?
Ist so ein Gravurgerät teuer?

LG Sternchen321

— End quote

Ja, eine ruhige Hand braucht man schon, aber ansich geht es mit etwas Übung sehr gut.
Das Gerät ist gar nicht teuer, ich habe mir eines um 42.90 Euro gekauft, und das ist ein tolles Ding, bei dem man die Geschwindigkeit super dosieren kann (12 Stufen) - und mit Kabel! (die mit Batterie haben einfach nicht so viel Power!)

Lg,
Stefanie