Gravur der Ringe- Ideensuche

Hallo,

wir denken auf der Gravur der Ringe rum. Da ich ja wieder nicht typisch das machen will,was fast alle machen, wird das wieder schwierig :laughing:
Es gibt z.B. eine Idee, dass man die Ringe nicht innen graviert, sondern außen. Gefällt mir schon mal ganz gut.

Dann gibt es die Möglichkeit, dass man einen Text längsteilt, und die obere Hälfte des Wortes (zum Beispiel) “Unendlich” bei mir auf dem Ring hat, die untere Hälfte des Wortes bei ihm. So dass es erst beim Aufeinanderlegen der Ringe sicht- bzw. lesbar wird. Auch jeweils außen graviert.

Dann habe ich die Idee, dass man ein Lied von Phil Collins als Text nimmt. Against all odds… Sowas wie “entgegen aller Grenzen” oder “Gegen alle Widerstände”. Wir werden nämlich aller Wahrscheinlichkeit nach zu “Another Day in Paradise” unseren Eröffnungstanz tanzen. Daher die verbindung mit dem Ringtext.

Dann bin ich noch auf der Suche nach etwas tiefergehendem Französischen, “mon petit cherie” ist mir zu doof. Gibt es denn hier Französisch- Experten?

Vivo per Lei - Ich lebe für sie - auf italienisch auch sehr schön. Bei mir müßte dann Ich lebe für ihn rein. Was heißt “ich lebe für ihn” auf italienisch?

Ihr könnt ja mal so eure Ideen hier reinschreiben, wie gesagt, ich suche was schönes, aber nicht einfaches.

Kleiner Scherz: man könnte ja auch herr der ringe aufgreifen und eingravieren:
“Ein Ring. Sie zu knechten, zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.” :wink:

Diese lateinische Zeile habe ich mal gelesen:
Tempus fugit - amor manet (Die Zeit vergeht - die Liebe bleibt).

Einige Juweliere können auch Zeilen in der eigenen Handschrift eingravieren. Das wäre doch auch etwas Besonderes.

Deine Ideen gefallen mir aber auch ausgesprochen gut!

Dann gibt es die Möglichkeit, dass man einen Text längsteilt, und die obere Hälfte des Wortes (zum Beispiel) “Unendlich” bei mir auf dem Ring hat, die untere Hälfte des Wortes bei ihm. So dass es erst beim Aufeinanderlegen der Ringe sicht- bzw. lesbar wird. Auch jeweils außen graviert.

also ich kenne das, dass das darauf gemacht wird wo später der Ring draus wird, da gibt es ja dann das gold oder silber, das dann eher die rechteckform hat und da steht dann was drauf, das wird dann geteilt, somit hat jeder die hälfte vom schriftzug (also längs) und daraus wird der ring gemacht

dann gibt es, dass jeder vom anderen den fingerabdruck im ring haben kann.

dann gibt es, das man beim anderen was mit der eigenen Handschrift eintragen kann

und dann gibt es auch noch, wo man bis zu ich glaube 350 oder 500 Zeichen in den ring reinschreiben kann, so klein, dass es nur noch mit einer größeren lupe erkennbar ist

Mir fällt grad noch ein, für ganz Verrückte, dass man die EKG- Kurve in den Ring reingravieren lassen kann. Aber das ist mir dann auch zu doof, zum Arzt zu gehen, ein EKG machen zu lassen , obwohl ich gesund bin und dies dann dem Graveur zu bringen.

@francesca: das ist schon richtig, dass du sagst, es ist daraus, woraus der ring wird. in rechteckform. aber was so geht, geht bestimmt auch mit fertigen ringen. weißt wie?

wie geht denn das mit dem fingerabdruck?

es gibt z.b. auch, dass man einen spruch “einzeln sind wir wörter, zusammen ein gedicht” teilt und jeweils ein stück beim partner reingraviert. macht ne freundin von mir. die hat den teil “einzeln sind wir wörter,” und ihr partner den anderen.

— Begin quote from "Temptation"

@francesca: das ist schon richtig, dass du sagst, es ist daraus, woraus der ring wird. in rechteckform. aber was so geht, geht bestimmt auch mit fertigen ringen. weißt wie?

wie geht denn das mit dem fingerabdruck?

es gibt z.b. auch, dass man einen spruch “einzeln sind wir wörter, zusammen ein gedicht” teilt und jeweils ein stück beim partner reingraviert. macht ne freundin von mir. die hat den teil “einzeln sind wir wörter,” und ihr partner den anderen.

— End quote

also wie das mit meiner beschriebenen methode geht weiß ich, aber wie deine geht?

hier ein paar bilder zu den ringen wie ich es meine
schueller-design.de/03/03/index.htm

habe nochmal nachgelesen, also man kann 375 Zeichen eingravieren, z.b. ein gedicht oder ein vers.

zum fingerabdruck. in der anzeige steht zwar eine internetadresse aber da findet sich nicht viel, auf den bilder aber sieht man den normalen fingerabdruck auf papier und dann einen teil im ring.

daneben steht, fingerprint, ein wunderbares gefühl, als würde sie die fingerspitze des geliebten partners von früh bis spät berühren.

www.meisterschmuck.com

@francesca: jepp, ich habs. sieht ja auch gut aus.
aber ich habe mich glaube fast entschieden.

ich kriege: Maik - Vivo per lui - X.VI.MMVI
er kriegt: Nicole - Vivo per lei - X.VI.MMVI

Find ich ganz gut. Ohne, dass wir einen Bezug zum italienischen haben. wollte eben eine lebendige sprache, nicht latein.

also wir wissen es noch nicht entweder handschrift oder fingerabruck, aber was genau. vielleicht irgendein kosename für den anderen g mal schauen

Liebe Temptation,
wir haben uns auch etwas anders entschieden.
Wir haben 3 mm hohe Ringe und die Gravur wird an der Seite angebracht.
Wir haben uns für unsere Kosenamen entschieden, das Hochzeitsdatum (immerhin ganz traditionell) und jeweils eine Hälfte von “Bis zum Mond - und wieder zurück” (ist zwar megakitschig und abgegriffen, aber für uns halt von besonderer Bedeutung).
That’s it!
Super, dass Ihr Eure Gravur schon gefunden habt - und dann noch so individuell!
Toska

Hallo

@ Tmeptation

finde den italienischen Sprcuh wirklich schön! Könnte mir auch gefallen

Bei uns werden die Initialen
W-L-V- graviert, sie stehen für Wahrheit Libe und Vertrauen was unsere Ehe begleiten soll

Entweder kommt dnan das Datum oder der Name des Partners noch dazu

@Toska und Betty:
Das mit dem “an der Seite gravieren” finde ich auch gut, aber war bei uns eben nicht möglich. Aber gute Idee… Mal was anderes.

Betty, das mit dem WLV ist auch sehr schön.

Ich find eben nur witzig, sobald man mitkriegt, es hat jemand geheiratet, fragt man automatisch, was IN den Ringen graviert ist. Und ich kann dann einfach meine Hand ausstrecken und sagen: “Lies selbst.” :laughing:
Habe mir gedacht, man kann ja das “Vivo per lui” und “Vivo per lei” außen in die untere Hälfte eingravieren und innen vielleicht den Namen des anderen und die römischen Ziffern. Oder die römischen Ziffern noch mit vorne drauf. Mal sehn…
Ich finde nur, dass die italienische Sprache meinem Wesen sehr ähnelt. Schnell, kurz, lebhaft… So in etwa. Wogegen ja Latein als “tote Sprache” gilt. Daher kann ich das gar nicht nehmen :unamused:

Hallo,

Unser Ring wird aus 2 Ringen bestehen. Auf einem werden 3 Wörter aus unserem Trauspruch eingraviert sein:): Phantasie - Liebe - Himmel (Aus der Phantasie der Liebenden entsprang immer schon der Himmel). Im Inneren des anderen Ringes das Datum und der Name des Partners.

Ich habe aber auch schon gelesen, dass es die Möglichkeit gibt 100-200 Zeichen gravieren zu lassen. Vielleicht würde dann ja auch der ganze Trauspruch darauf passen. :smile:

Liebe Grüße Hanna

ja wie schon weiter oben beschrieben sind 375 zeichen möglich

Hallo,

wir lassen die Ringe zwar innen gravieren, aber es wird in unserer Handschrift sein. Wir haben dem Juwelier handschriftliche Vorlagen gegeben, das wird gescannt und dann mit Laser eingraviert. Ich finde das sehr schön. Ich habe ihm in den Ring schreiben lassen: In Liebe Desideria (und dann das Hochzeitsdatum, damit er in einigen Jahren nachschauen kann :smile:)

Viele Grüße und viel Spaß beim Ring-Aussuchen!

Desideria

wir haben es ähnlich wie Desideria: unsere Handschrift innen mit dem Namen des Partners, dem Datum und unserem Symbol, das auch unser Kosename ist. Unsere Ringe sind sehr schlicht, von daher fanden wir das dann ganz schön, so eine persönliche Note reinzukreigen.

Hallo,

wir haben uns für einenAuzug su dem Lied “Bonnie und Clyde” von den Toten Hosen entschieden. In meinem Rings steht: Ich geh mit dir durch dick und dünn…
Bei ihm steht …bis an das Ende dieser Welt!
Auch von nena gibt es da ganz schöne Textpassagen…

Da gibt es doch von Eros Ramazotti auch irgendeinen Song mit Piu cosa noch irgendwas. Das ist übersetzt auch sehr schön. Bei DSDS hatte Nevio dieses Lied mal gesungen (ja ich gestehe, ich habs geschaut :laughing: )

Und dann hatte er es auch übersetzt. Aber ich finde diesen Song nicht und schon gar nicht die Übersetzung. Bloß das wäre auch noch ne Möglichkeit.

Ich korrigiere mich: Lied hieß:

’Se bastasse una Canzone’

Und was heißt das übersetzt?

na gut, ich hab grad mal gegoogelt, das paßt glaube nicht so richtig. heißt soviel wie: “wenn ein lied genügen würde…”

Aber damals fand ich die Übersetzung schön. Und ist sie ja auch immer noch, wenn man nicht grad nach einem Gravurtext sucht :laughing:

Hallo Temptation-
gravier doch einfach nichts hinein! Am Tag nach der Hochzeit - wenn Du mit Freunden und Verwandten sowie Deinem Mann noch einmal in Erinnerungen an den vorherigen Tag schwelgst - fällt euch bestimmt ganz spontan ein Wort, ein Satz oder irgend etwas ein, was ihr gravieren lassen könnt. So habt ihr einen ganz besonderen Bezug zu eurem Hochzeitstag.