Gravur der ringe

Mich würde mal interessieren was ihr so in Eure Ringe gravieren lasst, eher klassisch den Namen und Datum oder was Besonderes???

Wir würden gern etwas anderes reingravieren, wissen allerdings noch nicht was, vielleicht habt ihr ja ein paar Anregungen…

Bei uns gibts die klassische Variante:
Spitzname + 30.08.2008

Hat mich ein bisschen Überredung gekostet - mein Freund wollte zuerst ÜBERHAUPT keine Gravur :open_mouth:
Männer… :smiley:

wir haben den namen des partners, datum der kirchl. trauung und die initialien w.l.f (wahrheit, liebe, freundschaft)

Wir haben nur das Datum eingravieren lassen. Meine Schwester hat sich in carpe diem + Datum eingravieren lassen. Fand ich eine schöne Alternative.

LG sonnigside

Wir haben Name des Partners + Datum. Wir haben uns darüber eigentlich nicht so viele Gedanken gemacht und uns beim Ringkauf dann spontan dafür entschieden, bin aber zufrieden.

Wir möchten gerne unsere Namen und das Datum haben jeweils handschriftlich und daneben den Fingerdruck des anderen :smile:

Wir haben innen den Namen des Partners und Datum Trauung. Außen lassen wir die Initialien D und F gravieren die dann dem Monogramm ähneln wenn man die Ringe zusammenhält.
Wir sind aber auch vom Goldschmied gut beraten wurden

Wir lassen unsere beiden Namen und das Datum der kirchlichen Hochzeit (bei uns in Italien muss man ja nicht Standesamtlich heiraten) eingravieren.

wir haben auch eine klassische variante: vorname partner + 03.07.2008 (datum standesamt).

clarence

wir haben auch name des partners plus datum…ich glaub das standesamtliche, bin mir da aber nicht mehr ganz sicher…kann euch das morgen sagen, da holen wir sie endlich ab…grins…ach ja und die Gravur ist in der gleichen Schrift wie unsere Einladung und das Kirchenheft usw.
kimi

Wir haben das Datum unseres SA-Hochzeit (kirchlich kommt ja erst noch, Datum kommt aber nicht rein, weil für uns SA zählt) und bei ihm “Liebe ist alles” und bei mir “Liebe ist mehr”. Hatten wir schon in unsere alten Ringen und wir haltens mit “Never change a winning team” :wink:

Namen haben wir extra nicht genommen, weil wir ja wissen, wie wir heißen :laughing:

wir sind da auch klassisch: Name und Datum - das einfach jeweils in der Handschrift des anderen so das se doch etwas persönlicher wirkt als die normalen Gravuren. Da wir zum GLück beide kurze Namen haben reicht es gut mit dem Datum noch dazu - bei Handschriften ist man etwas beschränkter mit Platz hiess es…

@Gipsy
Das hat man uns auch gesagt, deshalb werde ich mri größte Mühe geben, dass es bei uns klappt, wir haben beide einen relativ langen Namen ansonsten müssten wir notfalls auf den Fingerabdruck verzichten :confused:

wir haben zum Glück eben nur je 5 Buchstaben und dann das Datum, da sollte es schon klappen… Muss meinem Krümel nur sagen er soll nicht so arg breit schreiben weil er recht grosse Buchstaben Bögen etc. macht :wink:

@ tigerchen, das haben wir uns auch gedacht, wir wissen ja wie wir heißen und daher find ich was besonderes einfach persönlicher

die Idee mit dem Fingerabdruck haben wir auch schon gehört und fanden es ganz toll.

Bin mal gespannt ob und was uns da noch einfällt :laughing:

Ist auf jeden Fall interessant was für Möglichkeiten es da zwischenzeitlich gibt.

Wir haben “ich habe einen Schatz gefunden” und dann das Datum der standesamtlichen Trauung. Den Namen haben wir nicht mit reingenommen, da der Platz sonst knapp geworden wäre und ich hoffe, den Namen meines Mannes nicht zu vergessen :wink: . Ne, eher Argument 1, denn sonst wäre es wirklich arg gequetscht worden.

das ist ja total schön!!!

Wenn man dann noch singen kann wär das lied die perfekte Ergänzung!!!

@weddingsfee: ja, wenn… :laughing:

wir haben in meinem Ring: Für immer … (seinen Vornamen) 24.05.08
in seinem Ring: Para siempre … Mónica 24.05.08

In seinem Ring steht “Hand in Hand… 07.06.2008” und in meinem steht “…ein Leben lang 07.06.2008”.

LG
CiBu