Grün-Beige (-Pink?) - Blumen im April

Liebe Forumsmädel,

in zwei Wochen möchte ich mich mit unserer Floristin zur ersten Absprache treffen: sie wurde uns von der Location empfohlen, aber bislang habe ich noch ncihts von ihr gesehen. So langsam macht mir das ein bisschen Bammel - vielelicht passen ihre Vorstellungen nicht zu unserem Fest?

Daher würde ich gerne schon mit recht konkreten Wünschen in die Besprechung gehen, weiß aber noch gar nicht recht, was ich eigentlich möchte.

Unsere Farben sind grün-beige und vielleicht pink. Wir werden Ende April heiraten. Unser Fest soll fröhlich-ungezwungen sein, daher hatte ich an eine lockere Frühlingsdekoration gedacht. Wir werden runde Tische haben, so dass sich centrepieces anbieten. Allerdings finde ich es nicht so schön, wenn die Blumen zuviel Sicht nehmen und man den Gegenüber nicht mehr sehen kann. In der neuen Weddingstyle gab es eine Blumenetagere (Centrepiece an einem langen Stab). das gefiel mir ganz gut - aber hat eher einen eleganten Stil, oder?

Habt ihr vielelicht Ideen? Insbesondere würde ich mich über Hinweise freuen, welche Blumen Ende April in unseren Farben Saison haben.

Ich freue mich sehr über Hinweise!
Ms Bennet

hi ms bennet,

mir ging’s auch so. ich wollte unbedingt mit ganz konkreten vorstellungen zu meiner floristin gehen. “weil schließlich bin ich ja der experte und die gute dame hat keine ahnung” :wink:
ich hab also ein paar sachen, die mir gefielen, aus dem internet kopiert und bin dann zur floristin.
wir haben dann gemeinsam einen ganz tolle linie gefunden.

also, erzähl ihr einfach von deinen vorstellungen, stil des festes, farben und sie wird dich sicher gut beraten. manchmal muss man einfach vertrauen in experten haben :wink:

zu eurem fröhlichen familienfest kann ich mir gut runde, kompakte blumensträuße in der mitte des tisches vorstellen.
ich persönlich mag gerbera sehr gerne, die es in allen möglichen farben gibt.
schön sind sicher auch cremefarbene rosen, rosa ranunkeln mit frischem grün gemixt.
ich bin nicht so der freund von efeu, weil das manchmal so dunkel und schwer wirkt. bei unserem hochzeitssaal sah efeu nicht gut aus (am nächsten abend war auch eine hochzeit und da hatte ich den direkten vergleich)

ich bin neugierig, für was du dich entscheidest
lg
bix

Hallo,

Ich habe vor dem Termin auch gaaaanz viel gesucht und mir dann die schönsten Bilder ausgedruckt und bin damit zum ersten Gespräch beim Floristen gewandert. So wurde dann der Blumenschmuck auch genau so, wie wir ihn uns gewünscht hatten :smiley: .

Ich kann mir auch runde dicht gebundene Sträuße in der Mitte vorstellen, dann vielleicht noch kleine Vasen mit einzelnen Blumen und Kerzen.

Vielleicht findest du hier einpaar Anregungen. Ist vom Stil her alles locker und sommerlich bzw. frühlingshaft:

helmold-hertrich.de/source/c … 2abbb34b34

flowersandgreen.de/index.php4

Und hier habe ich noch eine Übersicht mit Frühlingsblumen für dich:

brautissimo.de/Dekorationen/ … ender.html

LG, Ännecken

Liebe Aennecken,

ich habe dir gerade eine PN geschickt…yippieh :smiley:!!

Danke für die vielen Hinweise…da werde ich direkt einmal ein bisschen herum stöbern. Dichte Sträuße finde ich auch sehr schön - zuerst hatte ich an Tulpen gedacht, da wr uns ja in den Niederlanden kennengelernt haben. Aber dafür ist es im April glaube ich schon zu spät und Tulpen halten sich in warmen Räumen auch nicht gerade gut.

@ Bix: du hast bestimmt recht damit, dass die Experten selbst eine Fülle an Ideen einbringen können und man sich ruhig darauf verlassen kann. Ich kenne nur unsere Floristin noch gar nicht. Sie arbeitet wohl immer mit unserer Location zusammen und ich hoffe einfach, dass ihr Stil uns dann genauso gut gefällt, wie die Location selbst.

Wie weit im voraus habt ihr eigentlich einen Termin mit Eurer Floristin ausgemacht?

Liebe Grüße von
Ms Bennet

Wunderschön finde ich auch Fliedersträuße, da sie immer ein wenig unregelmäßig und wuschig sind :smiley:
Aber Flieder blüht eigentlich erst im Mai/Juni.

Efeu finde ich auch ein wenig zu schwer für ein Sommerfest.

hmm, ich kannte unsere floristin zwar seit frühester jugend, weil sie das geschäft gegenüber meinem elternhaus hat und war dementsprechend skeptisch. “die da am land werden ja nix gscheites zusammenbringen” (wir wohnen 8 km von innsbruck entfernt; also nicht wirklich land)

ich sah mich schon in unmengen von rüschen und schleierkraut und wollte es aber sehr schlicht und elegant.
hat die floristin aber super hingekriegt! meine wünsche toll umgesetzt und eigene ideen auch eingebracht.

ich war so 5 monate vor der hochzeit bei ihr und habe das datum mitgeteilt. und 6 wochen vorher habe ich mit ihr im detail gesprochen.
bei uns ging’s von der zeit gar nicht anders, weil ich ja in wien wohne und selten in innsbruck bin.

lg
bix

hihi…Rüschen, ich weiß genau was du meinst. Meine persönliche Horrovorstellung sind Altargestecke aus denen Nelken und Farn herausspringen.

Habt ihr eigentlich Teile der Kirchendekoration in der Location weiterverwendet? Oder läßt man alles in der Kirche?

Da unsere Kirche sehr, sehr schlicht ist und einen DDR-Charme versprüht (…sie hat Linoleumboden und Klappbänke), würde ich den Mittelgang gerne mit einer schönen Dekoration aufwerten. Dazu gab es hier im Forum ja auch schon viele tolle Beispiele. Mir gefallen besonders die Stangen in den Zinkeimern gut und ich überlege, ob man diese Deko vielleicht dann weiter verwenden könnte. Wir feiern in einer alten Kunsthalle (siehe Fotoalbum unten) und dort könnte man vielleicht die EIngangstreppe damit verschönern. Hhm. Mal sehen, was die Floristin dazu sagt.

Hallo!

Flieder finde ich auch sehr schön, aber der riecht meistens sehr stark :unamused:

Ich denke, du kannst den Kirchenschmuck auf jeden fall noch mit zur Location nehmen. Ich würde diese Aufgabe dann an einen freundlichen Helfer mit großem Auto übergeben :wink: .

Vielleicht kannst du den Mittelgang noch mit einem Aisle-Runner verschönern :unamused: , sieht einfach direkt sehr schön aus.

LG, Anna

Hallo,

an einen Aisle-runner habe ich auch schon gedacht, da er natürlich direkt ein anderes Ambiente zaubert. In der Weddingstyle waren kürzlich ja auch sehr schöne drin. Aber die Kosten haben mich dann schon etwas erschreckt. Bei unserer Länge würde es, wenn ich mich recht erinnere, um die 700 Euro kosten. Ich wollte stattdessen fragen, ob wir vielleicht schon zur Dekoration Blumen streuen dürfen. Auf dem Linoleumboden sollte es ja eigentlich keine Flecken verursachen. Oder kennt ihr vielleicht günstigere Aisle-Runner Anbieter?

Hier bekommst du günstigere Aisle-Runner:

wonderland4u.com/index.php/c … 1fd1ac4adc

Wir hatten einen aus Kunststoff, der war für die Trauung im Freien auch ideal, aber du könntest bestimmt auch den aus Vlies nehmen. Wir hatten dann auch Blütenblätter darauf getreut.

LG

wir haben den kirchenschmuck der kirche geschenkt, aber das ist bei uns hier so üblich.
deswegen habe ich in der kirche nur unser farbkonzept eingehalten und nicht auch noch orchideen verwendet.

lg
bix

Aennecken,

der Aisle-Runner ist ja unschlagbar günstig :open_mouth:
Hhm…werde zunächst mal den Pfarrer fragen, ob das dort möglich ist.
Aber die Investition ist ja absolut überschaubar.

DANKE :smiley: