H&m

Hallo

Habt ihr schon die Werbung von H&M gesehen?

Die bieten jetzt ein Brautkleid an für 300€

Würdet ihr euch DAS besondere Kleid bei H&M kaufen?

Und wie findet ihr das?

Mein Geschmack ist es gar nicht. Ich finde es hat was von Osterei mit Tüllband.

Bin gespannt auf eure Beiträge!!

Hi Betty,

ja…ich habe diese Werbung auch schon gesehen und war regelrecht schockiert von dem Angebot an sich.

Brautkleider von H&M - nee…also nicht wirklich :unamused:

Ich hätte dann wirklich das Gefühl, mir ein Brautkleid von der Stange zu holen und einfach nichts wirklich Besonderes und Einmaliges zu tragen.

Man sollte das Herstellen von Brautkleidern wirklich den entsprechenden Design-Firmen überlassen, damit man in den Brautgeschäften auch die exclusive und qualitativ hochwertige Auswahl erhält.

H&M hat tolle Alltagsmode und vielleicht auch mal Accessoires für festliche Anlässe… Aber Hochzeiten sind dann wohl doch nicht so ihr Ding…

Liebe Grüße
Jana

Ich fands auch nicht so toll. Außerdem möchte ich nicht in einem H&M-Kleid heiraten. Irgendwie möchte ich schon ein Kleid, dass “besonders” ist und nicht an jeder Ecke zu kriegen ist.

LG, Marei

Also ich hätte nix dagegen ein Brautkleid bei H&M zu kaufen, allerdings wurden einige Test zu dem Kleid gemacht, kam vor kurzem im Fernsehen, das Brautkleid ist aus dem günstigesten Brautmodenstoff. Deswegen auch der geniale Preis, zum Kleid selber, naja die Riesenschleife ist nicht grade mein Fall. Sonst sieht es gar net so schlecht aus.

Nur es gibt ja nur 1000 Stück, also extrem wenig

Ich würde das sicherlich nicht kaufen…weder mein Geschmack, noch hätte ich -wie Ihr schon sagt- das Gefühl ein besonderes Kleid zu haben…aber es gibt bestimmt auch Bräute denen es gefällt und die vielleicht nicht das Geld haben sich ein Kleid um 1000€ zu kaufen…und für die ist es doch schön, oder?

Gutes Nächtle
Koboldine

Hallo,
ich kann mich den meisten von euch nur anschließen. Erst einmal ist es nicht mein Geschmack, aber über den lässt sich ja bekanntlich streiten, und ich wollte auch kein Kleid, das “jede” hat. Schließlich will man an dem Tag ja was Besonderes anhaben. Die Qualität leidet bei so einem Preis sicherlich auch.

Grüßle
kattl

Ich war heute bei H&M und hab das Kleid gesehen…es stand sogar eine Verkäuferin davor zum Bewachen, damit das Kleid nciht schmutzig wird! Mein Fall ist es nicht. Aber zum Thema “ich will kein Kleid das jeder hat”: Das H&M Brautkleid ist ja auf 1000 Stück limitiert, ich denke nicht, dass das bei den Modellen von Sincerity, Pronovias und Co auch der Fall ist. Von einem erfolgreichen Modell dieser Marken werden sicherlich weltweit mehr als 1000 Exemplare verkauft. Da ist man als H&M-Braut noch exclusiver!

Hi Terry,

du hast sicher recht, dass man exklusiver ist, weil das H&M-Kleid ja limitiert ist. Aber ich kann mir nicht so richtig vorstellen, dass es wirklich nur 1000 Stück gibt und in jedem Geschäft können wir eins sehen.

Außerdem ist es so, dass es gefühlt ein “Kleid von der Stange” ist. Natürlich sind all die anderen das auch, aber eben nicht in einem Geschäft, wo jeder von uns jeden Tag hingeht und “mal eben” was zum anziehen kauft. Beim Brautkleid geht es ja nicht nur ums Kleid, sondern auch ums aussuchen, beraten werden und eben das eine finden. Dieses Gefühl würde mir fehlen, wenn ich neben T-Shirts und Pulli auch ein Hochzeitskleid kaufe.

LG, Marei

Ganz ehrlich: ich finde es scheußlich!

Mehr gibts dazu nicht zu sagen. :unamused:

Ach so, und noch was anderes:
Wie fandet ihr denn Stefanie Hertel und die neue Frau von Ralph Siegel als Bräute? Ich als fleißige Bunte-Abonnentin ( :blush: ) bin da ja immer auf dem neuesten Stand.

Bei Stefanie Hertel hat man nicht viel gesehen, nur den Kopfschmuck (so komische Perlenketten) fand ich scheußlich. Die Pelzstola war ganz hübsch.
Guckst Du hier: http://www.stern.de/lifestyle/leute/:Stefanie-Hertel-Stefan-Mross-Hochzeit-Herzilein/575649.html

Und bei Siegels sah das alles ganz hübsch aus. Hübsches Kleid, sehr nett zurechtgemacht, passt zu einer Hochzeit auf Mauritius.
Da finde ich jetzt gerade kein Bild, ist aber auf dem Titelbild dieser Woche ganz groß drauf.

So, genug gelästert :wink:

Hallo

Stefanie´s Auftritt fand ich auch eher enttäuschend. Der Kopfschmuck gefällt mir überhaupr nicht und den Brautstrauss find ich viel zu altbacken und groß.
Da weiß man nicht ob sie so aussehen wollte oder ob die ganzen Volksmusik Rentner sie sich so gewünscht haben!?

Von Siegels hab ich nur ein Bild im vorbeigehen gesehen.
Ihn finde ich sowieso abstossend und die Brauts sah mir auf dem ersten Blick ganz nett aus.

Die Bräute die ich hier im Forum schon bewundern durfte, sahen allesamt hübscher aus!!!

Hallo,

also ich persönlich würde mir DAS Kleid auch nicht beim H&M kaufen. Zudem ist es so überhaupt nicht mein Geschmack. Vielzu flatterig und dann diese monströse Schleife… Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.

Zu Stefanie Hertel kann ich mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen. Diese Perlen und das Federgedöns. :unamused: Und der Strauß ist in meinen Augen vielzu groß. Wirkt alles recht kitschig. Ist so überhaupt nicht mein Ding. Aber auch hier wieder: Über Geschmack…

Zu der Siegel-Hochzeit. Sie sah ja wirklich bezaubernd aus. Wunderschönes Kleid. Aber er??? Im Poloshirt mit Jacket?? Und offenen Knöpfen??? Geht gar nicht. Auch nicht in der Karibik oder wo immer sie waren.

So jetzt habe ich genug gelästert. Hoffe es fühlt sich keiner auf den Schlips getreten.

LG Yvonne