Halbtraume

Hy

also ich hatte auch diese fürchterlich nervenden träume, 3x das mein friseur net kommt, doch das legte sich da meine Kumpel jetzt eh arbeiten muss und mir einen termin in seinem laden gegeben hat und somit kann er es net vergessen.

Dann auch wegen dem kleid der deko usw, doch in letzterzeit kommt eigentlich nichts mehr denke das liegt daran das ich zu sehr abgelenkt war weil ich mir gedanken um Geburtstage von meiner nichte tante cousine und dann eben auch Wohnung umräumen dekorierne usw, gemacht habe.

ABer im endeffekt denke ichkann man keine mittel dagegen nehmen und es gehört halt dazu wie ein bauch beim Babykriegen :laughing:

Hei!

Diese “man muss ganz schnell sein und hat noch berge zu tun, es wird immer mehr und nichts geht mehr”- oder man ist zwar da aber ohne Tasche/Kleid/Schuhe/Auto-Albträume sind völlig normal für “Kontrollfreaks” (und bei dem Planungsaufwand ist jede Braut wenigstens in dieser Zeit ein Kontrollfreak)

Das heißt hauptsächlich, man sollte etwas langsamer machen, ruhig bleiben und sich klar machen, dass die Welt nicht untergeht, wenn evtl. eine Rose an der Kirchenbank nicht sitzt oder der Bruder der tante dritten grades seine schuhe nicht geputzt hat, denn ausser der braut fällt das eh keinem auf :smiley:

also nimm´s hin, völlig normal.
Ro

Hy

also da haste aber vollkommen recht, denn das habe ich mir auch langsam abgewöhnt ich habe langsam so eine “und wenn auch egal” seite aufgebaut, in der ich nur denke wenn mich was nervt gehe ich mit meinem schati tanzen kuscheln oder spazieren oder schaue einfach weg zu etwas was mich positiv stimmt

wir nehmen doch alles viel zu ernst

Hallo!

ich habe auch Albträume. Ziemlich oft mittlerweile, aber ich hab mich auch schon dran gewöhnt und weiß morgens ja, dass das alles nur ein Traum war.

Manche davon sind am nächsten Morgen nur noch lustig :open_mouth: :open_mouth: :open_mouth:
Vielleicht kann man ja als Anekdotensammlung für die Hochzeitszeitung die “besten” aufschreiben?
Titel: Siehe oben
:astonished:
LG

Oje, die kenn ich noch aus der Schwangerschaft, einmal hab ich tatsächlich geträumt, ich hätte die Geburt verpasst :laughing: :laughing: :laughing:

Aber die gehen spätesten vorbei, wenn der große Tag vorbei ist
:wink:
LG Sahara

Ich hab letztens geträumt, es wär Hochzeitstag und ich hatte keine Lust aufzustehen. :laughing:
Das könnt mir sogar passieren, bin so ein Morgenmuffel.

Vielleicht gehts besser, wenn man abends noch ein Entspannungsbad (Lavendel oder so) nimmt und richtig tief schläft.

LG, Marei

bisher hatte ich noch keine, aber das kann jka noch kommen, schließlich hab ich noch gute 7 wochen

die “alten” unter uns haben darüber auch schon mal gesprochen. werde die beiden themen in ein paar tagen zusammenfassen :wink:

weddingstyle.de/chat/forum/v … lptr%E4ume

Zwei hatte ich auch schon.

Beide sogar ziemlich identisch.

Wir haben irgendwie die Zeit verschlafen und mussten aus dem Stehgreif organiseren.(Huch, heute ist ja der Tag, an dem wir heiraten wollen - das kommt davon, wenn man den Termin zu früh festsetzt, man vergisst ihn einfach…)
Ich bin in ein unmodernes Brautkleid geschlüpft (was hier zuhause noch von einem Filmprojekt hängt) geschlüft, dazu meine ausgelatschten Sommerschuhe, weil es die einzigen weißen Schuhe sind, die ich habe.

Gefeiert wurde irgendwie in einer rustikalen Kneipe, ohne Blumen, es gab nur Knödel und Soße, weil man so schnell kein Fleisch mehr besorgen konnte. :open_mouth:

Mein Strauß war aus Plastik-Stoff-Blumen (die bein meiner Oma überall rumstehen) und alles war toal aufregend, stressig und schrecklich zugleich!

Am nächsten Morgen musste ich aber doch lachen, gerade weil ich so ein Planungsfreak bin, wird mir das sicher nicht passieren g

~ Avaluna ~

Danke fuer die Antwort
Ich fuelle mich besser zu sehen dass ich nicht die einzige bin die nicht so gut schlaeft
Meine Mutter hat mir auch gesagt, dass sie auch halbtraume macht oh je
Die Idee mit dem Tagebuch ist gut, ich werde die alle aufschreiben und vielleicht spaeter darueber lachen
jetzt kann ich nicht so, um so mehr dass ich der Tag danach super muede bin, da ich jede Nacht im Traum die Tisch Deko mache…
Gruss
Fabienne

Hi Fabienne, das hat auch Vorteile. :smiley: :smiley: :smiley:
Im Schlaf “räumt das Gehirn auf”. Manchmal hat man dann noch Ideen, auf die man nie gekommen wäre. Vielleicht fällt dir dann noch etwas Gutes ein. Zettel und Stift auf dem Nachttisch deponieren. Das wird schon!
LG