Halli Hallo! Noch ne Neue!:-)

Ich bin total happy auf diese Seite gestoßen zu sein…Habe allein schon beim lesen viele Tipps für mich verwenden können. ein Problem habe ich nach wie vor…

Die Freundin meiner Mutter ist Schneiderin und möchte mein Brautkleid nähen. Sie hat schon mehrere Kleider genäht und ich habe großes vertrauen zu ihr. Das Problem ist ein geeignetes Schnittmuster zu finden. Am liebsten von einem Kleid in A Form mit Nickholder.Bei burda und co im netz bin ich nicht fündig geworden…wer kann mir helfen???
Wir heiraten erst nächstes Jahr und habe noch etwas zeit…
würde mich über alle tipps freuen!

herzlich willkommen
bei schnittmustern kann ich dir nicht helfen, aber hat sie denn keine muster?

Hi Heikek,

erstmal herzlich Willkommen in unseren Reihen.

Leider kann auch ich Dir in Sachen Schnittmuster nicht weiterhelfen, doch vielleicht kann Deine Mutter ja einen Schnitt für ein “normales” Kleid für den Sommer oder ähnliches zu einem Brautkleid in A-Form abändern.

Geeignete Schnittmuster sind nicht so leicht zu finden - ich bin selbst Schneiderin und kenne die Probleme.

Hast Du schon einmal überlegt, eventuell mal nach Schneiderbüchern Ausschau zu halten? Vielleicht gibt es da Schnitte, die man für die A-Form abändern kann…

Liebe Grüße
Jana

ich war heute einen schnitt für ein faschingskostüm kaufen. es gibt von der marke BURDA auch schnitte für ball und hochzeitskleider
hast du einen karstadt oder kaufhof in der nähe? da gibts die burdabücher und du kannst dir den passenden schitt aussuchen.

burdamode.com/Brautmode,1270 … ,deDE.html

Hey schneckerl,

danke für den Tip und den Link, der auch mir weiterhilft, meine kreativen Ideen beruflich weiter zu entwickeln, um glückliche Bräute noch glücklicher zu machen :wink:

Liebe Grüße
Jana

bitte gerne geschehen :laughing:
freut mich, wenn auch ich weiterhelfen kann

— Begin quote from "heikek"

Bei burda und co im netz bin ich nicht fündig geworden…wer kann mir helfen???

— End quote

@schneckerl, ich glaube, da war sie schon durch…

burda hab ich schon durch…schöne Sachen bei aber leider nicht das was ich suche…trotzdem danke…ich hab ja noch ein bißchen zeit… :unamused:

hat jem Erfahrung mit dem Stoffversand unter www.prinz-for-princess.de ? Oder noch eine gute Adresse wo man Stoffe fürs Brautkleid her bekommt?

Hab schon gedacht, dass es einfacher wär einfach eines zu kaufen…Hätte nicht gedacht, dass es so schwer sein wird, die richtigen “Zutaten” zu finden. Aber auf der anderen Seite kann ich so mein Kleid individuell mitgestalten… …Zudem mag ich der Freundin meiner Mutter nicht vor den Kopf st0ßen, die mit soviel Freude an die sache geht…Ja ja…
iCH HALTE EUCH AUF DEM lAUFENDEN…was dabei noch raus kommt…gruß

Hallo,
leider hab ich auch nicht so die Erfahrung…
Möchtest du eigentlich einen Zweiteiler? Dann könnte man z.B. nach nem Holdernecktop suchen - das könnt einfacher sein.
Hast du sonst vielleicht ein gut sitzendes Holdernecktop schon zu Hause? Dann könnte man daraus auch ein Schnittmuster ableiten und mit Brautstoff nachnähen!
Gleiches gilt für die Suche nach dem Rock…
Gerade zum Sommer gibt es imemr super tolleHoldernecks, da dürfte bestimmt was zum “Kopieren” zu finden sein…
lg

— Begin quote from "heikek"

hat jem Erfahrung mit dem Stoffversand unter www.prinz-for-princess.de ? Oder noch eine gute Adresse wo man Stoffe fürs Brautkleid her bekommt?

— End quote

Ich kann Dir diese Adresse empfehlen, da wir dort auch schon nach Stoffen angefragt haben und sehr gut beraten worden sind.

Richtig gute Brautkleider-Stoffe als Endverbraucher zu erhalten, ist in Deutschland nicht ganz einfach und als Hersteller muß man immens große Mengen abnehmen. Alles nicht so einfach…

Kennst Du www.buttinette.de ??? Die haben dort auch sehr schöne Stoffe für Braut- oder Kommunionkleider im Angebot.

Welche Arten von Stoffen wären für Dich denn eigentlich interessant? Vielleicht kann ich Dir ja irgendwie helfen…

Liebe Grüße
Jana

Hall o erstmal…
kenne buttinette , bestell da sehr viel zum Basteln und Handarbeit. Die haben finde ich eine geringe Ausahl, aber der Stoffversand prinz- for-princess hat mir eine Mustermappe zugesandt, wo ich feststellen konnte, dasss sie über eine große Auswahl zu “auch normalen” Preisen verfügen. Bin bis jetzt vom Service begeistert. Mappe Anfang der Woche bestellt, gestern geliefert…Kostet zwar 15 € aber Summe wird bei Kauf verrechnet.

Mein nächstes Frusterlebnis war gestern, dasss mein "Lieblingsstoff aus diesem Ordner-bestickter Satin- 65€ den Meter kostet. Hätte heulen können. :frowning: Das ist mir bei 7m , die ich brauche zuviel, da ja noch andere Sachen dazu kommen, wie z.B. bestickte Spitze oder so… In der engeren Wahl liegt ein matter Satin für 24 € den meter…Man hat dort die Möglickeit auch Spitze bzw gestickte Ranken oder Blumen zum Aufbügeln zu bestellen…Was mir gut gefällt, da man individueller gestalten kann…
So noch kurz zu meiner Schnittmustersuche…für ein Kleid haben wir eines, suchen jetzt noch für ein Neckholder Top und “bastel” dass dann zusammen.Danke für den Tipp…Es geht voran…Aber wir haben ja noch Zeit, da ich aber die Woche zu Hause krank auf dem Sofa lagf, hatte ich eine nette Beschäftigung…lieben Gruß

Hi…

wünsch Dir erstmal gute Besserung und hoffe, Du bist nicht gar so schlimm krank tröst :unamused:

Bei sehr hochwertigen Stoffen ist der Meterpreis von ca. 65 € eigentlich normal, denn nicht für umsonst kosten die Kleider beim Ausstatter teilweise 4stellige Summen.
Klar, die ganzen zusätzlichen Accessoires, Spitzen, Bänder, Blüten etc. läppern sich auch ganz ordentlich zusammen - doch es soll DAS!!! Kleid Deines Lebens werden und wenn man es selber schneidern möchte, dann kostet das leider manchmal 'ne Menge Geld.

Ich bin mir aber davon überzeugt, daß Du die richtige Auswahl treffen wirst und echt gespannt, wie Dein Traumkleid ausschaut, wenn es fertig ist.

Schickst Du mir dann ein Foto???

Liebe Grüße und nochmal gute Besserung
Jana