Hallo- habt ihr Planungen wie der Menüplan aussieht?

Hallo,

wollte mal wissen, ob ihr schon wißt, was ihr so an Speisen geplant habt.

Wir werden abends ein kalt/ warmes Bueffet herrichten lassen, aber schon bei der Planung und der vielen Möglichkeiten gehen unsere Geschmäcker etwas auseinander.
Es soll ja auch nicht zu viel werden…

Z. B. stellt sich für uns schon die Frage Suppe ja/nein

Da wir erst 14.00 getraut werden, fällt das Mittagsmenü ja schon mal weg.
Dafür sollte es abends dann auch was besonderes dabei sein.
Wir haben da schon einen ganz guten Caterer, aber eine ungefähre Richtung will er ja auch …

Was habt ihr denn da so geplant?

LG
Netti

hallo netti,

unsere trauung ist auch um 14:30 danach machen wir noch photos und dann kanns los gehen.

ich/wir überlegen noch ob es bis 19:00 uhr nicht zu lange dauert und ob wir noch kuchen anbieten sollen oder nicht!?

abends gibt es aufjedenfall eine suppe wir haben uns auch für ein kalt wames buffett entschieden anschließend gibt es noch einen nachtisch und zu später stunde gibt ein mitternachtsbuffett mit käse und so und dann halt noch die hochzeitstorte(oder würdet/macht ihr die nachmittags)

liebe grüße

Hallo Lucky,
unsere Trauung ist um 15:30 und wir machen keinen Kuchen…Schließlich ist gleich im anschluss sektempfang (ohne Häppchen - max. Grissini) und danach in der Location so gegen 18 Uhr Empfang mit Amouse bouche.
Das muss bis zum essen reichen!
Dann gibt es bei uns Essen am Platz und Nachtischbuffet, gegen elf Hochzeitstorte und dann kurz nach zwölf Mitternachtssuppe.
@netti
So ne Suppe zum Eingang find ich persönlich immer ganz angenehm…

hallo märzbraut,

da hast du wohl recht sektempfang ist ja auch noch :wink:

LG

Unsere kirchliche Trauung ist um 14 Uhr. Ab ca. 15.30 gibt es einen Sektempfang mit Fingerfood, abends dann ab 19.00 Uhr Aperitif, das Menue geht wohl so gegen 19.30 Uhr los, wahrscheinlich vier Gänge am Platz, dann Nachtischbüffet mit Hochzeitstorte. Ob wir noch eine Mitternachtssuppe machen, wissen wir noch nicht. Bei den Hochzeiten, auf denen ich war, war es eigentlich immer so, daß ich um Mitternacht noch total vollgestopft war und gar keine Lust auf Torte oder Suppe hatte…

Hallo,
unsere Trauung wird um halb drei sein. Wir rechnen mit Ankunft an der Feier-Location gegen 16.00 Uhr und es wir dann einen Sektempfang mit Häppchen und Hochzeitstorte anschneiden geben. Wer möchte bekommt natürlich auch einen Kaffee, aber es ist halt kein klassisches “Kaffee & Kuchen”. Essen wird es in Buffetform gegen 18. - 18.30 Uhr geben. Buffet wird nach dem Essen in komprimierter Form stehengelassen und um 21.00 Uhr mit einem Käsebuffet ergänzt. 23.00/24.00Uhr gibts noch ne deftige Gulaschsuppe.
Am nächsten Morgen Brunch im engsten Freundes-/Familienkreis mit “Resteessen” und Hochzeitsvideo schauen (natürlich nur die Rohfassung).
Allgemein finde ich wichtig: Soll es ein am Platz serviertes Menü geben ist Suppe ein Muss. Beim Buffet ist es klassisch , aber im Hochsommer nicht unbedingt nötig. Ansonsten Brot nicht vergessen. Menü mit Brotkorb, Buffet immer ausreichend Brot mitbestellen!!! Kleiner Magenfüller zwischendurch.
LG von der Julibraut (die heute Nacht in Urlaub fährt!!! :smiley: )

wir planen folgendermassen:
14:00 Uhr standesamtliche Trauung
14:30 Uhr (so ca.) Sektempfang direkt vor Ort mit Canapés und einen kleinen und leichten Hochzeitskuchen
15:30 Uhr Fotos, zuerst mit Gäste dann alleine bis ca. 17:00 Uhr
18:30 Uhr Beginn der Feier
19:00/19:30 Uhr Buffet wird eröffnet. Suppe wird serviert, dann Selbstbedienung
21:00 Uhr Tanzeröffnung
22:30/23:00 Uhr Hochzeitstorte
24:00 Uhr Straußwerfen

Hallo,
also wir heiraten um 16 Uhr.
Sektempfang mit Brezeln und etwas Süßem um 17 Uhr.
Buffet (saarländische Spezialitäten),4-gängig (mit Suppengang) um 19 Uhr
Hochzeitstorte um Mitternacht
Wahrscheinlich ist es wie immer viel zu viel Essen :wink:
Liebe Grüße

— Begin quote from "PaulaRS"

wir planen folgendermassen:
14:00 Uhr standesamtliche Trauung
14:30 Uhr (so ca.) Sektempfang direkt vor Ort mit Canapés und einen kleinen und leichten Hochzeitskuchen

— End quote

Na, das wird ja eine Blitztrauung… :open_mouth:

Uups, 'tschuldigung, ich sehe gerade, ist ja gar nicht kirchlich…beim Standesamt kommt das natürlich hin mit der Zeit… :blush:

Hallo

Wir hatten eigentlich geplant um 14h zu heiraten. Danach etwa 15h Fotos mit versammelter Mannschaft und danach nur mit dem Brautpaar. Die Gäste könnten derweil wählen ob sie ins Hotel fahren sich frisch machen oder bereits in die Location auf der Terasse selbstgemachten Erdbeerkuchen von den Landfrauen und Kaffe zuscih nehmen. Um 18h sollte dann die eigentliche Feier starten. Gegen 19h - 19.30h sollte dann das Kalt/Warme Buffet eröffnet werden mit vielen Köstlichkeiten, was genau wissen wir noch nicht.

Wie in meinem anderen Thread erklärt hat die Sekretärin des Pfarrers mist gebaut und ne 2te Traaung zur selben Zeit angenommen. So wissen wir jetzt nicht ob wir das mit dem Kuchen noch so gestalten sollen.

Was sagt ihr dazu?

LG Betty

Hallo

Danke an alle für die zahlreichen Antworten.

@Märzbraut
du hast recht, eine Suppe hat schon was!
da wir abends ein Buffet haben, kann das ja jeder selbst entscheiden.
was ist eigentlich Amouse bouche?? klingt sehr verführerisch

@betty
ich denke du solltest dich nicht so schnell aus dem Rennen werfen lassen!!!
Schließlich habt ihr euch zuerst angemeldet und wer zuerst kommt, mahlt zuerst!
Das Problem solltet nicht ihr, sondern der Pfarrer haben…

Notfalls würde ich selbst alles in Bewegung setzen, um das geheimnisvolle Paar ausfindig zu machen.

Unser Zeitplan sieht folgendermaßen aus:
Trauung und Feier sind an einem Ort (schöne alte große Villa)

14:00 Trauung
danach Sektempfang ( ohne Häppchen) mit Gratulation us.w.
sicher haben unsere Freunde einen Holzbock aufgebaut… das is bei uns so…man mir grauts schon …
gegen 15:30 Kaffeetrinken mit Hochzeitstorte, der “Rest” wird dann später abends mit aufs Buffet gestellt.
danach Foto´s, unsere Gäste werden in der Zeit mit einer Hausführung bei Laune gehalten.
und ab 19:30 dann das große Buffet und anschl. Tanzen, Tanzen Tanzen…

Das Buffet bleibt dann auch stehen, so dass sich jeder bedienen kann wie er Lust hat.

Was wir in der Zeit nach dem Fototermin anstellen weiß ich noch nicht, aber unsere Freunde werden auch da sicher was geplant haben.
Ansonsten hat der DJ sicher was auf Lager…

Wißt ihr schon genau, welche Speisen auf den Tisch kommen?
Ich dachte da vielleicht an etwas Leichtes wie Geflügel und Fisch(Lachs)
eine Sorte Braten wie Rindfleisch oder vielleicht Wild?
Es soll ja etwas sein, was man nicht unbedingt jeden tag essen kann.

verschiedene Salate, Beilagen, Gemüse, Käse us.w.
und natürlich auch Desserts und Eis

Das Eis könnte man natürlich auch zum Kaffee anbieten, fällt mir grad so ein…

Habt ihr da schon was genaueres geplant?

hallo netti68,
ich musste jetzt einfach mal antworten, weil ich auch am 10.06.2006 heiraten werde. ist dir schon einmal das zahlenspiel aufgefallen? stell dir mal das datum ohne punkte vor… 10062006
gut oder? :stuck_out_tongue: hab manchmal so ne macke.

hallo netti!
Wir haben gerade die menueplanung bis auf die Details durch - Standesamt und Kirche.
Mit dem “es soll was besonderes nicht alltägliches” sein, wäre ich vorsichtig.
Wir haben am Samstag Schwein gewählt - unserer Restaurant hat uns dazu im Prinzip geraten, weil man damit alle am besten unter einen Hut bekommt.
Das werden dann Schweinebäckchen - also das normale besomders zubereitet.
Für Freitag haben wir Lamm - und da fängt das Theater und Gemäkel schon an - dabei haben wir nur die Familie eingeplant - die eigentlich Lamm essen.
Insofern hat fürchte ich die Location recht - so “bekannt und normal” wie möglich mit ein bißchen Pfiff.
Bzgl. de Fisches…Lachs ist ne feine Sache, aber ganz sicher nicht leicht. Im Juni sollte das aber nicht so das Problem sein…ist ja eher warm als heiß (normalerweise)
Ach ja - amouse bouche sind so ne Art Appetithäppchen.
Bei uns wird es also so ugefähr folgendes geben.
Amouse bouche: Gemüsequiches Minipizzen und Blätterteiggebäck

  1. Gang: Salat von Avocado Palmenherz, Gurke Trockentomate Rucola;
    Gedünstete Lachsforelle mit warmer Orangenbutter
    Hauptgang: Schweinebäckchen mit Rosmarinrahm; Kartoffelpetersilienwurzelpuree Wirsing Potpourri aus vergessenem Gemüse mit gebratenen Champignons
    Für Veggies (mich) Chartreuse von Rote Beete und Birne mit Pastissabyon
    Dann Eröffnung des Tanzes und kurze Zeit später eröffnung des Dessert - und Käsebuffets: Splitter von Parmesan und ziegnhartkäse staudensellerie mit Roquefortbutter, Brie mit Feigensenf, Mousse au Chocolat Halbkugel aus dreierlei Eis

gegen 23 Uhr Hochzeitstorte und so gegen halb eins Mitternachtssuppe.
Die Hochzeitstorte wird Traumschiffmäßig reingefahren.
Also den ganzen Abend essen wenn man will!!
Wir haben das mit dem Essen bewußt so aufgeteitlt damit die Leute nicht vollgefuttert und träge am Tisch sitzen bleiben und nicht mehr tanzen.
Da eh nie alle gleichzeitig tanzen können/wollen passt das so ganz gut. Spiele gibt es nicht - Highlights sind die Torte und die Suppe.

lg und viel Spass beim weiteren Menue/ Buffet planen. Fragt am besten euren Caterer nach konkreten Vorschlägen!

@märzbraut

mhm… lecker, da bekommt man sofort Appetit.
Ja, vielleicht hast du recht mit dem nichtalltäglichen Essen, werde ich nochmal überdenken.
Die Torte ala Traumschiff kann ich mir sehr gut vorstellen…

@temptation
na supi…da bin ich wenigstens nich alleine an dem Datum.
ja das Datum ist nicht schlecht (hab ich auch irgendwo als geheime Zahenkombination :wink:
der 20.06.06 ist da noch besser 20062006, aber leider mitten in der Woche…

Aus welcher Ecke kommst du denn?
Hattet ihr Probleme mit dem Datum wegen der WM?

@ temptation
war wohl ein wenig blind eben 8)

Super, auch noch eine Sächsin!!!
Bin aus der Nähe von Bautzen.

LG Annett

@netti68: wm = weltmeisterschaft? wenns das ist, hatten wir null probleme. also ich komme aus halle/saale, mein schatz aus schkeuditz bei leipzig und geheiratet wird in bad lauchstädt, dort ist alles so ein bisschen kurortmäßig, man muss nicht im vorfeld erst durch den park rennen und schauen, ob müll rumliegt usw. dort ist alles sauber und gepflegt. die omas und opas können also schön spazieren gehen, wenn die beine taub werden vom sitzen. ist ja bei älteren herrschaften oft der fall, dass sie rumlaufen müssen.

was hattest du denn für probleme wegen der wm? also das kam bisher noch gar nicht als Einwand muss ich sagen. gott sei dank…

Hallöle

Nett 68:

Da hast du recht. Wir schmeißen nichts an der Planung. Der Zeitplan bleibt aufrecht es kommt trozdem noch hin.

Auf die Idee das Brautpaar zu suchen kamen wir natürlich auch. Haben das auch gemahct aber ohne Erfolg. Man hat von dem Brautpaar nur die beiden Namen. Weiß aber nichtmal wo die Wohnen. Die sind nicht aus dem Ort und haben alles Telefonisch geregelt.

Ich verstehe gar nicht wie das Kloster das machen kann. Die bekommt man nicht zu fassen. Ich Ignorier die Tatsache jetzt einfach das da noch jemand vor uns aufläuft und spätestens im Juni, wenn die den zu ihrem Traugespräch kommen, haben wir ja den Kontakt zu denen um dann evtl. etwas abzusprechen.

Aber was für mich nicht in Frage kommt die Kirchendeko mit denen Abzustimmen und sie sich preislich zu Teilen. Das schlug der Pfarrer vor. Aber ich möchte mein eigenen Stil dort haben und die deko auch wieder als Erinnerung für mich und Gäste weiterleiten!

LG Betty

Hallo,

bei uns ist die WM durchaus Thema. Wenn unsere kirchliche Trauuung stattfindet, spielt Portugal gegen wen auch immer. Der Ehemann meiner Freundin ist Portugiese, sie hat schon gefragt, ob wir einen Fernseher haben, aber in der Kirche wohl sicher nicht! Sie meinte dann, sie kommt auf jeden Fall. Na, ja, er kann dann ja vielleicht nachkommen zum Essen,das sehe ich eher locker!

Wenn Deutschland oder Spanien gespielt hätte, hätten wir ein Problem gehabt, denn die Familie ist teils deutsch, teils spanisch und zum teil fußballbegeistert. Da wären bestimmt welche immer losgerannt, nur um “mal eben irgendwo den Zwischenstand” zu sehen. Glücklicherweise spielen Deutschland und Spanien aber nicht!

Hallo,

bisher haben wir auch noch kein Problem wegen der WM.

Nur mußte ich meiner Mutter leider absagen, da sie eine Karte für meine Große zur Eröffnung hätte kriegen können…
Aber da geht die Hochzeit nun mal vor und meine Große sieht das auch ein, ist ja schließlich auch Brautjungfer…

Ich pers. bin kein Fußball-fan, deshalb würde ich es auch blöd finden, wenn zur Feier irgendwo ein Fernseher steht…da sitzen dann die ganzen Herrschaften und sehen Fussball… nein danke.
zum Glück ist das bei uns nich der Fall.

@betty
wenn ihr die zweiten und letzten seid, ist das auch schön.
Ist nämlich bei uns auch der Fall. Wir sind 4 Paare, die sich in der Villa trauen lassen (Standesamtlich)
-und da wir anschließend auch in der Villa feiern ist das das non plus ultra.
:stuck_out_tongue: :stuck_out_tongue: :stuck_out_tongue:
es hetzt uns keiner, wenn die Trauung etwas länger gehen sollte, wir sind dann wirkich für uns…ist das schöööön Auch der Sektempfang kann dann etwas länger dauern.

Was die Deko in der Haushalle betrifft ( dort finden die Trauungen statt)
wird das von dort organisiert und es teilen sich auch alle Paare da rein.
Ich finde das ehrlich gesagt ganz passabel.
Und es sieht auch ganz edel aus.

Die Deko in den Räumen zur Feier wird dann individuell auf unsere Wünsche angepasst. :smile: