Hallo, Ihr alle!

Hallo, Ihr zukünftigen und bereits Verheirateten!

…sooo, dann werde ich mich auch einmal kurz vorstellen- wie man Fotos einfügt, habe ich leider noch nicht herausgefunden…
Also, mein Freund Michi (37), und ich (Silvi, achtundzwanzig, sorry, statt der Zahl kommt in der Vorschau immer ein Smilie) haben uns vor ca. 3 Jahren kennengelernt, sind seit Silvester 2003/2004 zusammen, und möchten jetzt dann auch heiraten.
Wir sind toootal glücklich und haben wohl erst miteinander das Gefühl kennengelernt , genau zu wissen, daß man füreinander bestimmt ist, und daß der andere der große ‘Richtige’ ist, mit dem man gemeinsam alles meistern kann! Und es ist echt toll, mit so einem Gefühl die gemeinsame Hochzeit vorzubereiten!
Der kirchliche Termin steht fest, er wird am 15.09.2007 sein, falls der Pfarrer da auch Zeit für uns hat; :wink: , standesamtlich möchten wir einige Tage vorher heiraten- aber da können wir uns ja erst im März anmelden, schade eigentlich…
Ich find’s übrigens echt toll, daß es solche Foren gibt (habe das gerade erst neu entdeckt :laughing: ), und noch schöner ist es, daß sich so viele von Euch daran beteiligen, und ich bereits so nette Antworten auf meine Frage im Forum bekommen habe!
LG, Silvi

Hallo Silvi!
Ganz herzlich willkommen!
Hast du denn schon viel geplant und hast du dir auch schon ein Kleid ausgesucht?
Das Hochzeitsdatum kannst du in deinem Profil eintragen (Signatur) und wenn du ein Bild einfügen möchtest, musst du es zuerst verkleinern (Höhe 150 Pixel; Größe max. 20 KB) und dann kannst du es als Avatar hochladen.
Viel Spaß noch im Forum!
lG Christiane

Hallo Silvi,

herzlich willkommen im Forum.

Wir werden immer mehr Bräute, die am 15. September heiraten, wie schön.

Wie weit bist du denn abgesehen vom Termin schon mit deiner Vorbereitung?

Ach so, dein Hochzeitsdatum kannst du unter Signatur eingeben, dann sehen wir es.

LG, Marei

Liebe Silvi,

auch von mir ein herzliches Willkommen in diesem Forum. Ich finde es auch immer wieder schön hier Tipps und Anregungen, Hilfestellungen und wenn es sein muß auch Aufmunterung oder Trost zu bekommen…was glücklicherweise die selteren Beiträge sind.
Ich würde mich ebenfalls freuen ein wenig mehr von Deinen Vorbereitungen und Plänen zu erfahren.
Viel Spass hier und bei Deinen/Euren Plänen.

LG Koboldine

Liebe Silvi,
auch von mir an dieser Stelle ein herzliches Willkommen
dein Gefühl “den RICHTIGEN gefunden zu haben” kann ich ganz gut nachempfinden, denn bei uns ist es auch so.
Wir haben uns sooo lange gesucht (ohne es zu wissen :wink: ) und haben uns nun vor mehr als 5 Jahren gefunden.
Das mit dem Foto und der Signatur ist gar nicht so schwer. Ich bin in solchen Dingen auch keine große Leuchte, aber mit der Hilfe der Mädels hier habe ich es gut geschafft. … Also frag nur und lass dir helfen.

Schönen Sonntag
Christine

Hallo!

… sooo nett, so viele Antworten zu bekommen :smiley: - da muß ich nachher auch nochmal ganz ausführlich bei den anderen Neuen reinschauen und was schreiben, damit die sich auch freuen!
Ob ich mein Kleid schon habe? Nein, bisher hat man mich immer aus den Brautmodeläden wieder rausgeschickt, weil die neue Kollektion erst jetzt erscheint, und vorher wollten die mir nichts verkaufen- ging Euch das auch so? Aber immerhin habe ich schon eine Vorstellung, wie es aussehen soll: aber ich verrat es nicht, weil mein Freund ja auch reinscheuen könnte, und der darf das ja nicht wissen :wink: !
Also, geplant haben wir bisher auch nur, daß die Hochzeit in einer kleinen barocken Kirche in der Innenstadt von München stattfinden soll (hoffentlich passen alle rein), und daß wir in der Neuen Fasanerie in der Nähe vom Botanischen Garten in München feiern. Sonst stelle ich mir die Hochzeit ganz klassisch vor, mit Brautwalzer (da muß ich erst noch Michi dazu kriegen, mit mir einen Tanzkurs zu machen), und vielen, vielen lustigen Einlagen, einem schönen Buffet zum Essen, und toller Deko, die ich selber machen möchte, falls es die Leute vom Restaurant erlauben. Aber irgendwie ist es für alles fast noch zu früh zum Planen- obwohl, Ihr kennt das wahrscheinlich, man es soooo gerne schon machen würde!
Aber wenn man alles erst in kleinen Schritten machen kann, hat man wenigstens ein ganzes Jahr lang die Vorfreude! Und am meisten freue ich mich im Moment auf die Hochzeitsmesse, die im Januar hier in München sein wird! Da muß ich unbedingt hin!
LG, Silvi

Hallo Silvi,

erstmal ein herzliches Willkommen auch von mir.
Ich kenne dass auch, dass ich sooooo gerne schon mehr machen würde, aber wir heiraten erst nächstes Jahr im Oktober, ist also noch gaaaanz viel Zeit. Ich werde im Januar in Hannover auf die Hochzeitsmesse gehen, da freue ich mich auch schon sehr drauf.

Liebe Grüße
Conny

Hallo Silvi,

ich habe auch vor in die Hochzeitsmesse nach München zu fahren.
Und jedem dem ich das erzähle (also denen, die sich sonst auch mit dem Thema Hochzeit beschäftigen), schlagen die Hände über dem Kopf zusammen.
München soll der absolute Megathrill sein. Also wollt sagen, da gehts total gigantomanisch zu. … Ich wills aber auch sehen !
Nur, so hat man mir geraten, soll man nicht davon ausgehen, daß da irgendwer speziell für dich und deine (bzw. mich und meine ) Hochzeit Zeit hat. Und hüte dich vor Messe-Angeboten. Die bekommste in den Geschäften oft genauso, aber mit persönlicher Beratung, Zeit und ohne 2000 Zuschauern.
Aber ein wenig haben wir ja noch Zeit.
Hat deine Zukünftiger vor, dich dahin zu begleiten???
Meiner hat (und er ist sonst hart im nehmen :wink: ) ein Absolutes NEIN zum Mitkommen gesagt.
Liebe Grüße
christine

Hallo Silvi,

ich geh auch wie Tequi im Januar auf die Hochzeitsmesse in Hannover. Aber die ist bestimmt auch um einiges kleiner und übersichtlicher als in München. - Ich freu mich schon total drauf. Ob mein Mann mitkommen kann, wissen wir noch nicht, weil der Anfang nächsten Jahres am Fuß operiert wird und dann wohl nicht über eine Messe laufen kann.

Meinen Mann habe ich auch erst zu einem Tanzkurs lang überreden müssen, aber jetzt waren wir schon zweimal da und es gefällt ihm richtig gut. Da wir manchmal zu Hause etwas üben (ich kann recht gut tanzen), ist er auch schon weiter als die anderen Männer und freut sich drüber, was er shcon alles kann. Dass wir im Januar dann ne Zwangspause einlegen müssen, findet er inzwischen sogar schade.

LG, Marei

@Marei

Oh ja,das tanzen…Muß ja zugeben,daß ich auch nicht tanzen kann und mein Freund kann das zwar so ganz gut,aber im erklären ist er nicht der beste.damit das Ganze an der Hochzeit nicht zu peinlich wird,haben wir uns die Let´s dance-DVD ausgeliehen und das ist da echt super erklärt,auch für tänzerisch total Unbegabte :wink: Wir üben jetzt fast jeden Abend den Wiener Walzer und das klappt schon ohne größere Verletzungen. Wisst ohr schon,zu welchem Lied ihr den Eröffnungstanz machen wollt?

LG
Sylke

@Sylke

Wir wollen auf jeden Fall Rumba als Eröffnungstanz tanzen. Das kann mein Mann am besten und da kann er die meisten Figuren. Bis man beim Walzer (und Wiener wär mir mit dem Kleid zu schnell) so richtige Figuren tanzen kann, dauerts ja schon noch einige Tanzstunden.
Aber der zweite Tanz, bei dem dann Trauzeugen und alle anderen nach und nach mitmachen soll, wird dann ein Walzer.

Aber es sollte auf jeden Fall helfen, dass dein Freund tanzen kann, dann wirst du nie auf die Idee kommen, zu führen. :smile:

LG, Marei

Hallo Silvi,

auch von mir ein Willkommensgruss und viel Spass im Forum!

Das mit dem Tanzkurs (bzw. dem Überzeugen meines Mannes) steht mir auch noch bevor. Ich habe einen “Trick” angewendet und mir den gemeinsamen Tanzkurs zu Weihnachten gewünscht…

Ausser einem unbestimmten Brummen habe ich aber noch kein feedback bekommen. Mal sehen, was Weihnachten bringt :wink:

Liebe Grüße
gioconda

Hallo!
Jaja, das Tanzen! Bevor ich Schatzi kennengelernt habe, war ich jahrelang so gut wie jeden Tag beim Tanzen im Club, und fest davon überzeugt, zumindest bis in eine ‘gute’ Turnierklasse aufzusteigen- dann lernte ich aber Michi kennen, und so wurden meine Tanzaktivitäten immer weniger. Trotzdem versuche ich seit fast drei Jahren, ihn zu überreden, sich mal wenigstens die Grundfiguren beibringen zu lassen, denn Tanzen ist doch soooo toll- ich werde immer richtig ‘high’ davon. Bis jetzt hat es noch nicht gefruchtet, aber zur Hochzeit müßte es doch die ideale Gelegenheit sein!
Nur leider kann ich als typische TanzpartnerIN keinen einzigen Herrenschritt, da ich mich selber auch immer nur führen lasse, und eigentlich gar nicht mehr genau weiß, wie die Schritte gehen- die sind wohl in all den Jahren ins Blut übergegangen. Und so müssen wir wohl ganz brav in einen Tanzkurs gehen, weil ich’s ihm nicht beibringen kann (bis auf die Grundschritte vielleicht). Aber das mit dem ‘zu Weihnachten wünschen’ klingt sehr gut- ich glaub’, das mache ich auch! :laughing:
Und was ist das für eine DVD? Wäre natürlich auch eine gute Alternative, falls ich Michi nicht dazu bringen kann, irgendwohin zu gehen, von dem er sich vorstellt, es würde ihm keinen Spaß machen- gibt’s die DVD in der Stadtbücherei?
Auf jeden Fall wünsche ich Euch allen, daß Ihr die richtige Methode findet, Euren Liebsten, aber tanzfaulen Schatz zu bekehren- so ein kleiner Brauttanz muß doch machbar sein, oder? Er gehört einfach dazu!
Zum Thema Messe in München noch ganz schnell: Also, nachdem es zwei Tage sind, werde ich die Messe erstmal mit meiner Mami am ersten Tag testen, weil mein Schatzi ziemlich schnell eine ziemlich schlechte Laune kriegt, die ziemlich lange anhalten kann, und wenn’s kein allzu riesiges Gedränge ist, dann frage ich ihn ganz vorsichtig, ob er denn die Lust verspürt, mit mir am nächsten Tag nochmal hinzugehen… :unamused: Mal sehen…- wahrscheinlich geht das den meisten von Euch Brautkolleginnen auch so, daß die Begeisterung über das Organisieren der eigenen Hochzeit, vor allem schon 10 Monate vorher, eher auf der weiblichen Seite zu finden ist, oder? (-:
In diesem Sinne,
LG,
Silvi

Hallo Silvi,

zumindest bei uns ist es auch so, dass mein Schatz mir eher das Kommando über die Hochzeitsvorbereitungen überläßt. O.K., hinsichtlich Deko etc. kann ich das auch gut verstehen…aber das scheint bei den meisten Mädels im Forum der Fall zu sein.
Und sonst läßt er mich immer erst einmal rumwurschteln und hört sich dann ganz in Ruhe meine Vorschläge/Ideen an…und überlegt dann mit mir was wir beide gut finden…schlau die Kerle :wink:
O.K. Ich muß dazu sagen, dass ich sonst auch das Organisationsmäuschen in unserer Familie bin und man mich glaube ich auch ganz gerne machen läßt. Und die Organisation von ner Party oder so war noch nie das Ding von meinem Süßen.

Das mit dem Tanzen trifft mich auch schwer. Ich habe also Jugendliche viele Kurse belegt und weine dem immer noch ein wenig nach. Mittlerweile (nach ca. 15 Jahren Abstinenz) kann ich auch ausser den Grundschritten der Standardsachen auch schon nix mehr :cry:
Leider ist auch mein Schatz ein absoluter Tanzmuffel…hat als Jungspunt einen Kurs belegt und dann war Schicht im Schacht.
Mir Zuliebe will er nun aber “irgendson” Schnellkurs belegen.
Da mittlerweile 2 Paare gefragt haben ob sie sich uns ggf. anschließen könnten habe ich noch Hoffnung.

Drückt mir auch mal die Daumen
Koboldine

Hi Silvi,

auch von mir endlich ein herzliches Willkommen im Forum und Du wirst Dich bei uns bestimmt richtig wohlfühlen und viele tolle Anregungen und Ratschläge finden.

Wie ich lese, steckst Du ja schon mitten in den Planungen.

Das Dich die Brautläden wieder rausgeschickt haben, kann ich gar nicht verstehen, denn auch die Kleider der Kollektion 2006 sind doch schön und ganz sicher noch lange nicht ausverkauft. Und gerade bei einer “alten” Kollektion kann man durchaus sein Traumkleid finden und dazu noch ein kleines Preisschnäppchen machen.

Hast Du denn ein direktes Wunschkleid?

Übrigens stell ich gerade fest, daß die Münchner Bräute hier immer weiter zunehmen :laughing:
Und aus meiner Region ist fast nie jemand dabei, mit dem man vielleicht mal zusammen auf eine Messe oder so gehen könnte. Fühl mich hier richtig irgendwie einsam und allein im Osten :wink:

Liebe Grüße
Jana