Hemsi's Hens Night: Mein JGA

Hallo ihr Lieben,

letzten Samstag hatte ich meinen JGA (oder Hens Night - für alle, die es britisch mögen) und ich muss sagen - es war echt der Hammer. Ich hatte ja 'n bissl Angst vor dem, was mich erwartet aber meine Mädels haben sich selbst übertroffen!

Noch am Freitag wusste ich nur, dass ich am nächsten Tag nicht zuhause nächtigen werde und zum “Zielort” mit dem Zug anreisen muss … aha. Dann wurde das Geheimnis gelüftet: Es ging nach Frankfurt/Main. Dort wohnen zwei meiner Freundinnen und es ist ein bisschen mehr los als in Mannheim, die Mannheimer Mädels sind schon zuvor angereist - zum Vorbereiten. Also hab ich am Samstagvormittag meine Sachen samt Bikini (den sollte ich unbedingt mitnehmen … Hilfe!) und Dankeschön-Prosecco-Dosen gepackt, ab in den Zug und nach FRA. Kaum angekommen (gegen 14h): Strahlendes Wetter, aber ich war einfach total geschafft vom Arbeiten, den Hochzeitsvorbereitungen und ängstlich war ich obendrein.

Die Mädels haben mich nett daheim in der Wohnung einer Freundin empfangen. Und nach dem ersten Prosecco (und einem Käsebrot, ich hatte noch nichts gegessen) war ich etwas entspannter! Dann wurde ich hergerichtet. Auf meinen Wunsch gab’s keine T-Shirts, aber ich bekam ein kitschiges Krönchen und einen Zauberstaub, der alle meine Wünsche in Erfüllung lassen sollte :smiley: Ich durfte sonst (außer einem Lipgloss) nichts mitnehmen - um meinen Abend zu finanzieren, musste ich aber nichts verkaufen (auch mein Wunsch), sondern musste verschiedene Aufgaben erfüllen.

Dann ging’s los! Erste Station war der Römer, hier haben wir noch zwei weitere Freundinnen getroffen und ich musste die erste Aufgabe erfüllen: Bruce’ “Handetaschen-Walk” drei Männern beibringen :wink: Also, ich mit einem lautstarken “Die Handetasche muss lebendig sein!” über den Römer. Zum Glück war Turnfest und ich hab mir die drei Maskottchen gekrallt, die haben sehr gut mitgemacht! Aufgabe erfüllt und weiter ging’s: Eine Stadtrundfahrt mit dem Ebblwoi Express, einer alten Straßenbahn - natürlich mit Apfelwein! Auf dem Weg hab ich mir einen Spongebob-Lufballon gewünscht und erhalten - der einzige Mann in unserer Runde. In der Bahn waren noch weitere JGAs, sehr witzig. Es war feucht-fröhlich, ehrlichgesagt, von der Stadt hab ich nicht so viel gesehen. Es kamen mehr Aufgaben - die ich alle mehr oder weniger gut gemeistert habe. Nächster Programmpunkt war ein deftiges Abendessen in einer Apfelweinkneipe, das war auch gut so! Wir haben uns gestärkt und dann gings weiter: Nachdem ich als Vertreterin der Mannheimer Brauerei Eichbaum drei Männer in einer Blindverkostung davon überzeugen musste, dass Eichbaum das beste Bier ist, ging’s in einen Club. Da war “Girls’ Night Out” - richtig: Die Männer haben die Hüllen fallen gelassen. Ehrlich gesagt, wir haben uns mehr über die kreischenden Mädels amüsiert, als über die Männer :wink: Der Hammer: Hier ist eine alte Schulfreundin von mir (aus der Grundschule) zu uns gestoßen, das hat mich umgehauen. Ich habe sie seit Jahren nicht mehr gesehen und es hat mich echt gerührt, dass sie extra aus Düsseldorf angereist war.

Nach der Männer-Performance war es Zeit für unseren eigenen Auftritt und nach dem ich mich in der Fußgängerzone als KSC-Fan outen und mit einigen Männern das Badner-Lied singen musste, ging’s in einen Irish Pub zum Karaoke singen. Das war dann auch die letzte Station. Irgendwann so gegen 3 waren wir daheim - total geschafft, aber richtig glücklich über einen gelungen Fetentag und -abend und froh, solche Freundinnen zu haben.

Seit Montag bin ich übrigens krankgeschrieben - war wohl ein bißchen zu wild und zu stressig die Tage vorher. Jetzt muss ich bis nächsten Mittwoch fit werden!

Puh, sorry - ist sehr lang geworden :wink: Dafür gibt’s Fotos im Pixum:
pixum.de/viewalbum/?id=2943406

LG,

Hemsi

PS: Der Bikini war übrigens Vera*sche und kam nicht zum Einsatz!

Das hört sich ja nach einem überaus gelungenen JGA an :smiley: Das macht schon Spaß alleine beim Lesen… leider kann ich Deine Bilder nicht anschauen… kein Zugriff :cry:

Danke für den schönen Bericht von deinem JGA. Das hört sich wirklich nach einer Menge Spaß an.

Leider habe ich auch keinen Zugriff auf dein Pixum!

Jetzt aber! Sorry, hatte das mit der Einstellung vergessen.

Viel Spaß, Hemsi