Herz-Eyelets

Ich brauch mal schnell Eure Hilfe! Hat jemand von Euch auch schon Eyelets in Herzform benutzt? Bei mir klappt mit den runden Eyelets alles ganz wunderbar. Aber die Herzen wollen einfach nicht, wie ich das will. Wenn ich sie von hinten “schliessen” will, krümmt sich vorne das Herz und es wird einerseits von vorne gesehen ganz “bauchig”, zweitens kriege ich hinten keinen schönen Rand hin und drittens kann man die Blätter dann nicht mehr drehen, was natürlich auch nicht die Idee der Sache ist.

Was kann man da machen? Ich befürchte ehrlich gesagt nichts, denn wenn ich einfach so auf das Herz haue, ohne Blätter dazwischen, kann ich ziemlich genau beobachten, wie es sich krümmt. Und wenn ich unten eine härtere oder weichere Unterlage nehme, ändert sich da nichts :frowning:

Wäre ganz froh um ein paar Tipps, bin nämlich grad dabei die Kirchenblätter fertig zu machen.

LG,
Laure

Hallo laure,

mit was arbeitest Du denn? Mit dem “Hämmerchen”? An dem bin ich am Anfang auch verzweifelt und komme bis heute nicht richtig klar damit, auch bei runden Eyelets nicht.

Habe nach den Tipps hier im Forum dann doch noch mal in den Instant Eyelet Setter investiert (ca. 25 €), der war sein Geld aber wirklich wert und ich hab auch schon einige Herzen, Blümchen, etc. einwandfrei verarbeitet. Krümmen tut sich da gar nix und drehen kann man die Blätter auch super.

Weiß halt nicht, ob Du das Geld noch reinhängen willst, aber bei mir hat sich’s wirklich gelohnt.

Liebe Grüße
Mone

Ja, mit dem Hammer. Ich hab zwar so ein Eyelet-Werkzeug dazu, aber keinen Instant Eyelet Setter. Und ich befürchte, den kriege ich jetzt rechtzeitig auch nicht mehr :frowning: Wenn ich den jetzt bestelle, müsste er nämlich spätestens am Samstag da sein, sonst kann ich es nicht mehr machen. Und wie ich die Post kenne… Seufz. Das Blöde ist ja, dass es bei den runden wirklich super geht.

LG,
Laure

Hast du vielleicht einen Bastelladen in der Nähe, wo du ihn bekommen könntest?

LG Sweety

Ich konnte ihn bestellen! Bei einem Laden in der Schweiz, der Lieferung bis Freitag verspricht! Habe sogar mit der Inhaberin gesprochen, sie musste mich anrufen, weil ich die E-Mail-Adresse falsch angegeben hatte :blush: Sie sagte, dass der Eyelet Setter nur für Aluminium-Eyelets funktioniere, aber ich weiss natürlich nicht, was ich für welche habe. Da der Laden in Deutschland, wo ich die Eyelets bestellt habe, aber denselben Setter verkauft, gehe ich mal davon aus, dass es klappt. Der einzige Nachteil ist, dass ich ihn nicht innerhalb von zwei Wochen zurückgeben könnte, wenn er doch nicht ginge (Schweizer Recht kennt dieses Widerrufsrecht nicht). Aber dann (und vielleicht auch sonst) verkaufe ich ihn halt wieder im Auktionshaus. Kurz, es besteht Hoffnung :smiley: Um ihn noch in einem Bastelladen zu suchen, fehlt mir leider die Zeit! Zudem sind Eyelets hier auch nicht so verbreitet.

LG,
Laure

Danke Euch allen schon mal. Ich werde berichten. Was man nicht alles tut für 30 Kirchenblätter…

LG,
Laure

Jetzt hab ich das Teil, aber ich glaube, ich bin zu blöd dazu :frowning: Oder die Eyelets zu störrisch. Jedenfalls kann ich es weder mit meinen Herzen noch mit den mit dem Setter mitgelieferten Eyelets richtig schön. Beim reindrehen werden die Ränder bei den Herzen so rauh, dass ich Angst um die Kleider der Damen habe, die sich das Kirchenblatt ev. auf den Schoss legen. Und wenn ich nur drücke, dann teilt sich das Eyelet einfach in vier Teile, die dann so seitlich runterhängen. Mädels, was ist der Trick, wie schaffe ich das schön?

Danke, danke, danke für Tipps!

LG,
Laure

Jetzt musste ich gerade sehr lachen, klar habe ich das Loch gemacht, hey, ich habe schon vierzig herzige, runde, kleine Eyelets in meine Namenskärtchen gesetzt :wink: Nur sind diese blöden Herzen so widerspenstig. Die nerven echt! Das Loch hätten wir also. Dann steht auf der Anleitung, man solle drücken und leicht drehen. Dann passiert bei den blöden Dingern zuerst mal gar nichts. Und mit etwas mehr Gewalt teilen sie sich in vier Teile, aber nichts mit schön rundem Abschluss. Seufz.

LG,
Laure

Danke für Deine Mühe! Das ist total lieb, komme mir ja schon selbst etwas blöd vor mit dem Thread, aber ich bin echt am verzweifeln. Ich habe nicht den von Making Memories, sondern einen Silent Setter von einem andern Hersteller. Was anderes war hier nicht zu kriegen. Da steht, man müsse leicht drehen…

Habe jetzt mal die Bilder ins Pixum gestellt, ganz am Ende. Das zweitletzte Bild zeigt, wie es von hinten aussieht, wenn ich es mit dem Hammer mache (unten rechts das kleine goldene ist das, was mit dem Hammer immer wunderbar ging), dafür sieht man dann im letzten, wie es diesfalls vorne aussieht. Die davor sind mit dem Setter. So total ausgefranst kann man das nicht wirklich lassen, oder? Am Ende werde ich doch wieder den Hammer nehmen…

LG,
Laure

— Begin quote from "Sam2803"

darf ich kurz was anderes fragen?och find diese büchlein in deinem pixum toll…ist bild 18…wo hast du die denn her?

— End quote

Danke fürs Kompliment! Die hab ich ganz selber gemacht :smiley: Alles ausdrucken lassen (drei Seiten auf ein A4-Blatt) auf die gewünschten Papiere, zugeschnitten, Kartons in 10x15 zugeschnitten, für vorne je ein Fenster ausgeschnitten, mit Packpapier die Aussenseite eingefasst, Band durch einen Schlitz durchgezogen, auf der Innenseite mit Klebeband angeklebt und dann auf der Innenseite Packpapier drüber geklebt. Am Ende haben wir alles zum Binden gebracht. Zum Glück musste ich nur dreissig machen, sonst wäre ich irgendwann mal durchgedreht.

Zuerst wollte ich eigentlich bei einem Fotobuch-Online-Anbieter Ringbücher 10x15 bestellen, aber dann hat es mich genervt, dass ich dann die Papiere nicht bestimmen kann, dass es die Werbung des Anbieters drauf haben wird etc. Der Prototyp ging ganz schnell, aber dann die Produktion…

LG,
Laure

PS. Ich seh mich schon morgen früh noch zu einem Bastelladen fahren und auschecken, ob der den Making Memories Setter hat… Sonst werde ich es nämlich doch mit dem Hammer machen, das scheint mir noch besseer zu sein, dass man sie nicht drehen kann, ist nicht sooooo schlimm. Und die runden kommen nicht wirklich in Frage, das Herz ist das einzige hübsche auf dem Kirchenblatt vorne, ausser dem Transparentpapier an sich, aber das ist schon gedruckt und ich habe wegen des Herzens auf allen Schnickschnack sonst verzichtet…

Schnell für alle, die mir hier geholfen haben: Ich habe aufgegeben. War am Samstag noch schnell in einem Bastelladen, wo sie andere Herz-Eyelets hatten (aber nicht den Instant Setter von Making Memories, den hätte ich sonst sicher auch noch mitgenommen :blush: ). Mit diesen ging es auch nicht, obwohl die definitiv aus Aluminium sind. Wir haben dann Herzen aus silbernem Papier ausgeschnitten und dort ein rundes, farbiges Eyelet reingemacht, das sich perfekt festmachen liess und hinten aussieht, wie es soll. Resultat ist im Pixum ganz zuhinterst.

LG,
Laure

Ist doch wunderschön geworden - hab es mir gleich als Inspiration notiert :wink:

Morgen ist es ja schon soweit – ich wünsche Euch einen ganz herrlichen Tag! Wenn das Wetter so strahlend ist wie heute, wird es perfekt!