HIILFE bekomme keine Stoffprobe

Hallo,

da ihr immer so tolle Ideen habt, hoffe ich es kann mir eine von euch helfen!
Hab ein Braut/Traumkleid von Rembo “Frannie” gekauft und bin ganz stolz drauf. Wir heiraten im April und jetzt muss mein Schatzi los um einen Anzug zukaufen. Leider fehlt mir hierzu die Stoffprobe und die Tussi vom Brautladen vertröstet mich dauern. Ich würde es ja auch bezahlen und will nix geschenkt…
Was mach ich denn jetzt, der Anzug soll doch zu meinem Kleid passen und Schatzi soll auf gar keinen Fall mein Kleid jetzt schon sehen. Kann aber auch nicht mitgehen, da es bei uns so Sitte ist, dass der Trauzeuge mit ihm geht.
Vielleicht habt ihr ja nen guten Tip.
Danke
und ganz liebe Grüße
Manu

Liebe Manu,

muß von Deinem Kleid denn nichts gekürzt werden?
Ich habe vor, dass die mir unsten vom Sauem ein kleines Stück abschneiden und mitgeben.

LG Koboldine

Über das Stoffmuster sieht er aber doch auch die Farbe Deines Kleides!

Wir haben das so gemacht, dass meine Trauzeugin (auch meine Schwester) mit ihm Anzug kaufen war. Sie war auch beim Kleid-Kaufen mit dabei und so war das kein Problem. So hat er nicht mal die Farbe des Kleides gesehen! Meine Schwester hat immer nur gesagt, ob der Anzug passt oder nicht…

Toll, meine Maus hat meine Nachricht weggelöscht. Scheiße.

Noch mal: Hallo Manu, ein Wahnsinnskleid hast Du Dir da ausgesucht, gratuliere!
Ich finde es etwas übertrieben, wenn der Mann nicht mal die Farbe des Kleides kennen darf. Wenn Du also noch ganz hartnäckig sein magst und eine Stoffprobe bekommst: Da hätte ich keine Skrupel, das ist die beste Möglichkeit.
Meine zwei Tipps, falls das nicht geht: Entweder druck doch das Foto mit dem Kleid aus dem Internet (www.rembo-styling.de, dann ist es irgendwo oben in der Menüleiste bei 2006) farbig aus, pack das Bild in einen Briefumschlag und gib ihn Deinem Süßen mit. Den Umschlag darf dann nur der Verkäufer öffnen. OOOODER: Ruf in dem Geschäft vorher an und gib den Link durch, dann können die selber schauen und Du bringst ihn nicht in Versuchung, mal kurz reinzuspinxen… :smiley:
Liebe Grüße und toi-toi-toi, vielleicht klappt’s ja noch mit der Stoffprobe,
the Kate

Hallo Susn,

das er die Farbe sieht stört mich ehrlich gesagt weniger…da hab ich eh schon mal mit ihm drüber gesprochen, weil er sich mal weiß vorgestellt hatte und auf keinen Fall Champagner wollte und ich dann mit meinem nacré sehr verunsichert war.
Nur das Kleid und mich darin soll er vorher noch nicht sehen.
Zudem finde ich es bei der Farbe sehr schwierig zu sagen ob das passt oder nicht, wenn man nicht wirklich eine Stoffprobe dabei hat.

LG Koboldine

Hallo,
ich wusste es doch, von euch bekomm ich immer ein paar Ideen! Tja das mit dem kürzen ist so ne Sache, dass wurde beim Kauf schon direkt gekürzt und war auch nicht wirklich viel. Damals hab ich nicht daran gedacht, mir dieses kleine Stück Stoff mitgeben zulassen. Die Tussi :imp: war ja auch sooo nett und hat mir noch Vorschläge für den Schmuck und die Haare gemacht. Ich hätte niiiiemals daran gedacht, dass sie mal so doooof ist und mir dieses blöde Stück Stoff nicht zukommen lässt.
Vielleicht werde ich den Tip mit dem Briefumschlag beherzen. Muss mal ein Farbausdruck machen und dann schau ich mal. Auf jedem Fall super lieb, dass ihr euch mit mir um mein kleines, großes Problem kümmert. Hilft mir schon viel weiter. Manchmal kommt man auf so einfache Dinge nicht :unamused:

hallo manu…

also als ich die rembo modelle anprobiert habe, waren da jedesmal zwei relativ große stücke stoffproben am kleid…

habe mein modell (fea) bestellt da es nicht meine größe war und ich hoffe doch sehr dass da dann auch diese stoffproben mit dabei sind…

waren bei dir keine proben mit dran?
sind so längliche streifen gewesen…schätze so 15x5cm…

liebe grüße
kristina

Also bei mir hatte die Verkäuferin ein ganzes Bündel Rembo-Stoffproben herumliegen, von dem sie dann einzelne Streifen abreißen konnte - ich glaube, die Tante in Deinem Laden ist einfach zu faul. Ganz schön unverschämt.

Mit dem Farbausdruck wäre ich vorsichtig - das kommt doch auf jedem Drucker etwas anders heraus.

Ich würde wirklich nochmal in dem Brautladen anrufen (noch besser wäre natürlich vorbeigehen) und auf die Dringlichkeit hinweisen - ist doch selbstverständlich, daß man die Stoffprobe für den Anzugkauf braucht. Die soll nicht so tun, als wäre das ungewöhnlich… :confused:

Wünsche Dir viel Erfolg - einfach hartnäckig bleiben!!!

Stimmt, jetzt, wo ihr’s sagt… Ich habe auch zwei solcher Stoffproben am Kleid gehabt (auch Rembo). Die eine haben wir im Geschäft gelassen, um sie doch noch ins etwas SEHR gewagte Dekolleté einzunähen. Die andere habe ich mitgenommen und die war groß genug, um sie noch mal zu teilen. Jetzt hat er eine für den Anzugkauf und ich eine für die Make-up-Beratung und zum Protzen. :smiley:
Sonst wende Dich halt mal an den Besitzer des Ladens, wenn die Verkäuferin nicht kooperativ ist (warum auch immer). Aber vorher tritt ihr noch mal ordentlich auf die Füße!