Hilfe bei der Tagesplanug

Hallo Ihr Lieben :slight_smile:

ich bin neu hier im Forum und brauch auch gleich ganz dringend hilfe :face_with_hand_over_mouth:

Ich sitz gerade an unserem Tagesablauf… Bisher dachten wir, wir hätten viel zu viel Zeit zwischen Trauung und Feier, jetzt stellt sich herraus das es doch alles sehr knapp wird.

Evtl. habt ihr ein paar Tips?
Die (standesamtliche) Trauung ist um 13 Uhr in der Feierlokation
Wir werden ca. 30 Gäste haben

13:00 Uhr Trauung
13:30 Uhr Sektempfang mit Häppchen und Gratulationen
14:30 Uhr Gruppenfotos und Programm (Baumstammsägen, Brautstraußwerfen, etc. )
15:30 Uhr Kaffee + Kuchen mit Hochzeitstorte
16:30 Uhr Brautpaarshooting / Für die Gäste Freizeit oder Führung Schokoladenmanufaktur
18:30 Uhr Buffeteröffnung
20:30 Uhr Eröffnugstanz
23:00 Uhr Feuerwerk

Ich denke das ist alles ziemlich durchgetacktet und eng von den Zeiten her, was sagt ihr??

Hochzeittorte zum Sektempfang oder Später am Abend dafür Kaffee und Kuchen ausfallen lassen? Oder den Gästen einen langen Tag ohne Pause zumuten? (Mein Opa ist 85, die Cousine meines ZK hat dann ein 2 Monate altes Baby etc.)

Für eure Tips wäre ich super dankbar!!

Das kenne ich nur zu gut!
Unser Tagesplan zur Hochzeit war ebenso eng bemessen.
Man muss daran denken, dass Freund und Familie auch Überraschungen, Spiele usw. planen…
Bei uns hatte sich dann alles nach hinten verschoben und einige wenige (nicht so wichtige) Dinge wurde spontan gestrichen.
Ganz allgemein würde ich dir raten, mehr Pausen und Zeit einzuplanen, denn man möchte auch selbst die Hochzeit genießen. Ich fühlte mich neben meinem Glück und der Aufregung, auch manchmal etwas sehr gestresst. Vor allem wenn man die Aufgaben an andere abgibt und sie dann nicht ganz so reibungslos funktionieren…