Hilfe bei Kartendesign!

Hallo ihr Lieben!

Ich hab ein großes Problem: Mein Verlobter und ich können uns nicht auf ein Design der Einladungskarten entscheiden. Ich hab am Sonntag 16 verschieden Modelle gebastelt, die ich bald in mein Album stelle, die alle das Thema “Herzen” als Thema haben. Naja, gut, die Farben sind alle Schattierungen von rosa und rot, was ja nicht die männlichsten aller Farben sind, aber immerhin ist es doch eine Hochzeit, oder?

Mein Macker hätte gern etwas persönlicheres, etwas, das uns als Menschen wiederspiegelt, allerdings will er kein Foto von uns vorne drauf, es sei denn, es wäre ein witziges Motiv. Ich habe grad das Pixum von Andrea Frankhauser gesehen mit dem lustigen Foto vorne drauf und dem Spruch “Mer wänd zäme alt wärde!” das fand ich auch gut, aber ich weiß nicht, ob das zu uns, bzw. zu mir passt. Ich würde schon sagen, dass ich lustig bin, manchmal sogar komisch(…), aber was sollen wir denn nehmen??? Einfach eine Idee “klauen”, find ich auch nicht so dolle…

ANfangs hatten wir überlegt, den Hägar-Comic zu nehmen, den ich ihm mal aus der Tageszeitung ausgeschnitten habe. Auf dem ist Hägar mit seinem Sohn Hamlet bei einem Spaziergang zu sehn und Hamlet fragt seinen Papa: “Wann hast du eigentlich gewußt, dass Mama die Frau für´s Leben ist?” Und Hägar antwortet: “Gleich, nachdem sie es mir gesagt hatte!”

Den finden aber meine Eltern doof. Jaja, ich weiß, mit fast 30 sollte man sich nicht so abhängig machen von der Meinung der Eltern, aber ich kenne mich so gar nicht mit Hochzeiten aus und die Einladungen, die ich bislang von Freunden gesehn habe, gefielen mir auch nicht.

Daher meine Frage: Wie habt ihr eure Einladung gefunden???

Bitte antwortet fix, die Hochzeit ist am 5.10. da müssen die Karten so langsam, aber sicher mal raus!

Schon mal ein dickes Danke,
Simone

Hallo,

wir haben auch Herzen als Ursprungs Idee gehabt, entfernen uns aber immer weiter von dem Thema…
Da wir ganz klassisch Arzt & Schwester sind, haben wir “Herzklopfen” als Thema.
Passenderweise hatten wir ein EKG auf Save the Date und Antwortkarte.
Das Thema zieht sich nur minimal weiter (haben zur Feier die Herzig Deko aus WS 2/07). Die Farben der Papeterie sind auch Bordeaux und Creme, im Pixum glaub ich…

Ich habe meine Einladungen einfach selbst entwickelt aus 2 Modellen. Beide waren mal in ner WS.
Was verbindet euch denn?
Hochzeit hat klar viel mit Herzen zu tun, aber ich muss deinem Mann recht geben, man kann schnell in Kitsch abrutschen.

Manchmal ist ein schönes Logo wie bei Claudi78, Junibraut und rosie07 ein Leitfaden.
Erzähl mal bisschen von euch, inwieweit seid ihr witzig?

Grüße

Sonst wendet Euch doch mal an einen Fotografen (vielleicht habt Ihr ja sogar einen, dem Ihr vertraut?): Mit ihm gemeinsam könntet Ihr vielleicht ein Thema entwickeln, wie Ihr Euch fotografieren lassen könntet…

Ich liebe auch die Idee von Serendipity, Bilder von dem Paar in der Natur, mit den Buchstaben J und A in der Hand - einfach toll!

Da fällt Euch sicher auch etwas eigenes ein. Vielleicht ein Ort, der Euch verbindet? Oder ein spezielles Auto, in dem man Euch fotografieren könnte? Oder Ihr seid Biker, und es gibt Bilder auf Euren Bikes? Oder…

argh hab grad schonmal riesen Text geschrieben, dann war er weg, grrr…also nochmal, was ich eigentlich sagen wollte:

Liebe Simone,
kann Dein Problem so gut nachempfinden. Ich hab wochenlang verschiedene Varianten ausprobiert und ganz neu entworfen und gebastet wie ne Große. War aber nie zufriden. Es hat sich nie das Gefühl eingestellt:“Ja - das ist die richtige Karte!” Hab mir auch Bastelhelfte gekauft, aber da war nur - gähn - schrecklich fade Vorschläge drin. Da hätten meine 20 bisher gebastelten Varianten ein schöneres Bastebuch abgegeben. Ich hab dann noch im Internet gesucht, mir Ideen gehot von Einladungskarten die man kaufen kann und in der Weddingstyle geschaut. Schlussendlich bin ich in eine Papeterie (Bastelladen geht auch) gegangen, nette Beratung und super Auswahl an schönen besonderen Papieren. Dann nochmal heim und dann endlich die Idee! Unsere Karten war fertig! Bei Gelegenheit komme ich mal dazu mein Pixum zu erstellen, dann zeig ich sie Dir. Schick Dir per PN noch nen Link wo Du ganz viele Karten gekauft und selbstgebastelt anschauen kannst, vielleicht gefällt Dir ja was oder Du siehst schonmal was Dir nicht gefällt. Mach doch die Herzen irgendwie als Logo und Eure Namen auf die Vorderseite der Karte, dann wirds gleich persönlicher und zeig mal Deine Entwürfe, dann geb ich gerne nochmal meinen Senf dazu :smiley: … Wir heiraten am 1. Oktober und werden die Karten Mitte / Ende Juli verschicken.
Liebe Grüße Alina

Ich habe auch ewigkeiten gesucht bis ich was gefunden habe was mir bzw. uns gefällt. Alle im Internet haben mir überhaupt net gefallen oder waren mit 5.50 pro Karte doch schon recht teuer.

Als ich dann durch Zufall in ner Zeitschrift hübsche zum selber machen gesehene habe, diese wurden dann noch abgeändert und was dazu gemacht und schon waren es unsere.

Vielleicht gehste einfach auch mal in einen Buchladen und schaust dir dort die Bücher für Einladungen an, da kann man sich auch viel inspirieren lassen.

Allerdings haben unsere auch fast 3 Monate Bastelzeit bedeutet, da sie sehr aufwendig waren.

http://francesca.lima-city.de/Hochzeit/einladung%20vorne.jpg
http://francesca.lima-city.de/Hochzeit/herz%20innen.jpg
http://francesca.lima-city.de/Hochzeit/herz%20innen2.jpg

habe nur nich mehr die Rückansicht gefunden :laughing:

Wir haben unsere Idee geklaut - was ich nicht schlimm und absolut legitim finde. Blöd wäre das nur, wenn es die gleichen Gäste wären…

Eine Kollegin hatte ihren Antrag im Urlaub bekommen. Die zwei haben dann am Strand ein Herz in den Sand gemalt und ihre beiden rechten Hände hineingedrückt. Das haben sie fotografiert und auf die Papeterie überall vorne draufgeklebt.

Als ich das gesehen habe, fand ich die Idee toll - und dann fiel mir ein, daß ich in unserem ersten gemeinsamen Urlaub das Herz, das Du in meinem Avatar siehst, gemalt und fotografiert hatte. Das Foto haben wir wieder rausgekramt und eingescannt. Wurde unser Hochzeitslogo, bis hin zur Prägung auf Fotoalbum und Gästebuch.

Man könnte auch ein Herz auf einen neutralen Untergrund legen - z.B. aus Blumen, Perlen, Rindenstückchen, Holzklötzchen, aus Styropor geschnitzt…und Eure Initialen hinein oder drumrum oder das Hochzeitsdatum oder was auch immer. Dann hättest Du Dein Herzchenthema, er hätte was Persönliches mit drin, es wäre kein Foto von Euch, und rosa muß es auch nicht sein…

@Alina: Danke für den link, da sind echt tolle Sachen drin! Besonders die Idee mit den eingesteckten Karten, wo z.B. der ANfahrtsweg drauf steht, gefällt mir gut!

An den Rest: Nachdem ich mir eure tollen Karten angeguckt habe, möchte ich meinem Macker fast schon zustimmen: nur so ösellige Herzen sind irgendwie doch recht einfallslos… Ich tendiere immer mehr zu der Idee des Fotos auf Pergamentpapier, sehr viel persönlicher gehts ja bald nicht!

Ansonsten hörts bald bei mir echt auf: Seit Wochen zerbreche ich mir den Kopf, was uns verbindet, was auch als Kartenmotiv herhalten könnte. Es ist nicht so, dass wir keine Gemeinsamkeiten hätten, aber die eignen sich alle nicht für die Kartengestalltung. :confused:

Naja, wir grübeln mal weiter, immerhin haben wir schon mal den Text der Einladung und einen Trauspruch, das ist doch schon mal immerhin was!

:laughing:

Mmh, für mich war von Anfang an klar, dass ich selbst gebastelte und selbst geschrieben Karten möchte. Meine Schwester hat also einfach mal welche gebastelt. Falls du noch Anregungen braucht, melde Dich bitte per pn, dann suche ich Dir ein paar Links heraus.
Meine Einladungen siehst du im Pixum.

LG nina

das ist wirklich ein kompliziertes thema.
ich hab einfach viel im internet gesurft und “ideen klauen” finde ich voll legitim!! das ist doch auch das schöne an diesem forum, dass man sich durch die pixums durch"wühlt" und ideen aufschnappt und weiterverwendet.

ich hab meine auf einer hochzeitsmesse gesehen; allerdings nicht von einem kartendesigner oder druckerei, sondern von einem herrenschneider - das war sein werbeprospekt.

darauf aufbauend hab ich unsere variante entwickelt. vielleicht siehst du ja auch etwas im alltäglichen leben, das du umwandeln kannst?

bin neugierig, für was Du dich entscheidest.lg
Bix

hallo!

ich habe nach einem logo gesucht - und irgendwann, nach vielen stunden am computer - dann zwei unterschiedlich große &-zeichen übereinandergelegt,
in grüntönen.
tja, damit war dann auch das farbthema für die ganze feier gefunden! :smiley:

aber es war wirklich einiges an zeit, was da hineingeflossen war…
mein weg ging von büttenpapier mit brauner schrift über viiiele zwischenstufen und einige wochen erst zu der “zündenden idee”…

viel erfolg wünsch ich dir,
und denk dir nix, das thema hat uns allen kopfzerbrechen bereitet!

grüße
juli

Danke nochmals für die vielen schönen Tipps, aber nun hab ich noch einen andere Frage:

In dem Sammelthread für Karten hab ich ein Kartenmodell öfters gesehn, wo man an der Seite oder unten mehrere kleine Karten einstecken kann, wo dann beispielsweise der Andfahrtsweg erklärt wird und so weiter. Wo bekommt man diese Karten? Ich hab in allen Läden bei uns in der Umgebung gesucht, aber dies Modell kannten die gar nicht.

Oder kennt vielleicht eine von euch die Bastelvorlage dafür? Bin ja ein wenig handwerklich begabt, vielleicht bekomme ich so was selber hin, nur beim Schnittmusterausdenken hapert´s dann noch…

Hallo monamiesekatze,
ich glaub das ist nicht so schwer, Du musst nur so “Taschen” (Fächer für die Einsteckkarten) basteln, wo die Karten reinkommen und die auf die Einladungskarte kleben. Die musst Du eben nur unterschiedlich abstufen, damit oben die entsprechende Einsteckkarte rausguckt und man gescheit dran ziehen kann. Am besten Du falzt die Ränder der Taschen und klebst den Falz dann auf die Karte, damit ein bißchen Luft ist. Weißt Du wie ichs meine?
LG Alina

Danke, ich wed mich heute Abend mal gleich ans Probieren wagen, kann so schwer eigentlich ja nicht sein!

Danke schön! :smiley:

Liebe Monamiesekatze,

wir hatten solche Einladungen mit den Taschen. Siehe mein Pixum … wenn es denn mal wieder funktioniert.

Wir haben die Grundkarte (also Aussenkarte) bei einer Druckerei schneiden und falzen lassen … damit es akkurat wird.
Dann habe ich doppelseitiges, schmales Klebeband genommen und an die Aussenränder des letzten Abschnitts geklebt. Umklappen und fertig ist die Tasche.
Wenn Du Dir das zutraust kannst Du die Streifen für die Aussentasche selbstverständlich auch selber schneiden und falzen.

Wir haben für 150 “Mappen” aus 220 Gramm schwerem mattglänzendem Karton 95€ für den Karton, Schneiden und Falzen bezahlt.

Die Danksagungen werden wir genauso machen. Dieses Mal oben die Danksagung und unten 2 Fotos (SA und Trauzeremonie) und für die Leute die bei der Trauzeremonie waren auch noch eine Mini-DVD mit Bildern.

Für den Verschluss habe ich Klettklebepunkte verwendet.

Wenn Du noch Fragen zur Technik, Maßen oder sonstigem hast kannst Du Dich gerne per pn melden.
Ich schaue nicht mehr immer in alle Beiträge rein.

LG Koboldine