Hilfe für Hochzeitsplanung

Hallo alle Zusammen

Wir fangen jetzt an unsere Hochzeit zu planen. Da unser Budget auch begrenzt ist will natürlich alles gut geplant werden. Vielleicht könnt Ihr mir Eure Erfahrung berichten wie das bei Euch so war. Zum Beispiel werden es so an die 80 Gäste. Mit wieviel muss man ungefähr mindestens für Essen, Location bzw. Gasthaus, Fotograf, Brautkleider etc. rechnen. Ich weiß wohl, das das sehr unterschiedlich ist, aber vielleicht hilft das ja bei der Planung.
Das Schwierigste ist eh eine geeignete Location zu finden! :confused:

Grüssle marsie

Guten Morgen
Bei uns werden es ca. 60-70 Personen sein

Location ca. 30-35 € pro Person
MEIN Kleid 850€
Schleier+Schuhe 110€
Einladungen ca. 100€
Fotograf 129€ (1h Paarshooting)

Mehr kann ich noch nicht sagen

LG
Sandkastenliebe

Liebe Marsie

Hier unsere Bisherigen Fixkosten:

Mein Kleid: 215€
Brautaccesoirs: 200€
Essen pro Gast (wir werden 120 Gäste haben) 55€ inkl. Getränke
Einladungen: ca. 90€ (noch ohne Porto)
DJ: 700€
Kleider für 6 Blumenkinder: 120€

Mehr ist noch nicht fix.
Hoffe das hilft Dir ein wenig.

Hallo marsie,

es gibt viele Möglichkeiten an der Hchzeit zu sparen.

Als erstes durch den Zeitpunkt der Trauung, wenn du nachmittags heiratest, sparst du dir schonmal das Kaffeetrinken.
Man kann den Polterabend weglassen, einen eigenen Sektempfang starten (Sekt im Angebot kaufen, ab jetzt!), manche Bräute hier haben super Rezepte für Häppchen dazu.
Weiter in Kurzform :laughing:

Sparpunkt Standesamt:
Heirate an einem normalen Werktag in deinem gemeldeten SA. Spart auch schon diese Extrakosten für besondere Zeit und Location)

Sparpunkt Kleid:
Es gibt zum einen günstigere Marken, aber auch Online Möglichkeiten für “getragene” Kleider (http://www.weddingsdress.de auch ebay)
Lass dir aber unter keinen Umständen nehmen, Kleider live anzuprobieren, das ist das Tollste am Braut sein!

Sparpunkt Feier:
Ihr könntet etwas mieten (Schützenhaus oder im Garten zu Hause, wie Ilka) und einen Caterer engagieren. Ich hab hier schon Büffetpreise ab 15 €/p.P. gesehen.

Sparpunkt Fotograf:
Auch hier gibt es immer wieder günstige Möglichkeiten, Azubi, nur Shooting, Hobbyfotografen… Je nach dem was dir wichtig ist

Papeterie:
Leider ist selbst gemacht nicht immer= billig. Lass dir einfach auch Angebote machen und/oder rechne durch, was dir das alles kosten würde (auch Folgekosten wie Farbkopien, Druckerpatronen usw. berücksichtigen!)

Floristik:
Saisonblumen wählen!

FAZIT: Gut Preise vergleichen, wenn du dir sicher bist, Sachen nach und nach kaufen (Deko, Sekt, etc) dann fällts nicht so ins Gewicht, Freunde und Verwandte um Unterstützung bitten (Salate, Kuchen)

Christine hat auch noch Spartipps hier:
http://www.weddingstyle.de/planung/index.htm

Und es gab und gibt hier noch mehr Bräute mit geringem Budget und tollen Hochzeiten!

Grüße

Wir werden auch 80 Gäste haben.

Location: Miete 180 Euro
Essen: Buffet ca. 29 Euro
Getränke: man soll ungefähr mit dem gleichen Preis wie beim Essen rechnen

Kleid: 1300 Euro (das Drumherum habe ich noch nicht) - von meinen Eltern geschenkt

Anzug: haben wir noch nicht, Limit ist 400 Euro

Einladungen: haben wir selbst gemacht, ist wahrscheinlich nicht billiger gewesen, als wenn man Karten für 1,50 gekauft hätten, aber viel persönlicher. Wir haben DinA5 Blätter gedruckt, vorne auf Deutsch, hinten auf Russisch (da ich aus Russland stamme), sie dann eingerollt, mit einem Schleifchen und einem kleinen Perlenkunstwerk - von mir in tagelanger Fleissarbeit gebastelt - in einer schmalen Kiste verpackt. Porto war etwas höher, aber alle waren total begeistert. Und die Bastelei hat uns viel Spass gemacht. So hatten wir genau das, was wir wollten.

Fotograf: eine liebe Freundin von mir studiert Fotografie in Dublin und wird uns den ganzen Tag für 400 Euro begleiten (inklusive DVD mit allen Fotos und Hilfe beim Erstellen eines Albums). Ich habe mir aber vorher auch noch Angebote eingeholt, für ca. 8 Stunden waren es meist so 700-1000 Euro. Wenn man nur ein Paar-Shooting macht (2-3 Stunden), kommt man natürlich günstiger weg! Will ja auch nicht jeder eine komplette Reportage.

DJ: mit Lichtanlage 7 Stunden 450 Euro, dann je 40 Euro für Verlängerungsstunde (glaub ich zumindest)

Floristik: glücklicherweise haben wir eine Floristin in der Familie, sie macht alles zum Einkaufspreis, aber wie viel das sein wird, weiss ich noch nicht.

Freier Theologe: knapp 800 Euro mit Anfahrt

Wir haben als erstes die Location festgemacht, alles andere hat sich dann nach und nach ergeben.

Vielleicht hast du ja konkrete Fragen?

Hallo Marsie,

wie du ja schon festgestellt hast, kriegst du tausend verschiedene Angaben.
Erzähl doch etwas mehr, dann können wir dir konkreter helfen.
Wo feiert ihr (glaub mir, München ist teurer als aufm Land).
Macht ihr alles an einem Tag?
Braucht ihr Sektempfang mit Häppchen und Kaffee und Kuchen und Abendessen und Mitternachtsimbiss?
Wie hoch ist denn euer Budget überhaupt?
Was ist dir wirklich wichtig, wo willst du eher dem Budget zuliebe verzichten?

LG, Marei

Hallo Marsie,

in welcher Umgebung feiert ihr denn?

Wir werden auch nicht am Heimatort feiern, nach Locations habe ich einfach in den Gelben Seiten im Internet gesucht. Vorzugsweise natürlich nach möglichen Veranstaltungsorten mit Homepage, da kann man auf den ersten Blick schon sehen, ob das eventl. passen könnte.

Oder schau mal auf den Tourismusseiten der Stadt oder der Region, wo ihr feiern wollt… da gibts auch oft gute Tipps.

Gruss,

Truli

Vielen Dank für Eure Antworten und Hinweise. Ich suche hier im schönen Schwabenländle im Großraum Stuttgart um genauer zu sein im Kreis Ludwigsburg eine Location. Wir werden so ungefähr 90 Leute sein. Unser Budget beläuft sich auf ungefähr 10.000 Euro. Eigentlich nicht wenig. Aber bei den Location wo ich schon nach geschaut habe, ist der Preis pro Kopf teilweise bei 65 Euro und Getränke fehlt noch. Ziemlich viel finde ich. Ein Catering und ne Halle mieten wollen wir eigentlich nicht.

Also würde mich freuen wennn ich noch weiterhin von Euch Hinweise, Tipps bekomme.

Grüssle marsie

Hallo marsie,
wir bekommen auch ca.80 Gäste
Unseren Ausgaben bis jetzt liegen bi
Mein Brautkleid mit Schleier,Handschuhe,Reifrock ca.650,- Euro
Ich hab mein Kleid von einer kleinen Brautboutique die die Inhaberin zuhause hat und alles selbst macht und somit ganz gute Preise hat. Da sie dieses Jahr 10 Jähriges hat gibt sie auf alles KLeider noch einen Rabatt. Glück gehabt.
Jetzt fehlen noch Schuhe Unterwäsche, Schmuck.

Dafür war der Anzug für meinen Zukünftigen etwas teurer, er hat ca.750 bezahlt
Einladungskarten haben ca.150 Euro gekostet,
Lokation kostet ca.zwischen 25 und 50 Euro pro Person allerdings inklusive alle Getränke pro Person.
Fotograf werden wir warscheinlich für 350 Euro nehmen, mit Fotoschuting,Bilder in der Kirche und Gruppenbilder nach der Kirche, aller Bilder aus CD und von allen Bildern ein Abzug in 9*13
DJ wird warscheinlich auch um die 350 Euro kommen.

Am besten ein bischen Preise vergleichen und Umschauen.

Liebe Grüße Dani

Hallo Marsie,

wir haben in Ditzingen mit 120 Leuten gefeiert und ohne Kleid und Anzug ca 4000 € ausgegeben. Das ging aber nur, weil wir keine bewirtete Location hatten und sehr viel selber organisiert haben. Wenn du da noch Infos brauchst, kannst du mir gerne schreiben.

Viele Grüße, Esthermaus