Hilfe mit Orchideen

ihr lieben
ich brauch mal euren gestalterischen kreativen rat.
wir haben uns entschieden orchideen in glasübertöpfen auf die tische zu stellen, weil das zu unseren teelichterhaltern aus lila und durchsichtigem glas einfach am besten aussieht. nun sehen die orchideen ja aber unten nicht so toll aus und wir müssten etwas in die töpfe füllen, damit man das nicht sieht. haben es schon mit glassteinen versucht, allerdings sind dafür die übertöpfe etwas zu klein, sprich es passen nicht genug steine rein um alles zu verdecken.
ich hatte die idee, die töpfe in grünes seidenpapier zu wickeln (oder in weisses - unsere farben sind weiss, lila und grün) und dann in den topf zu stellen…habt ihr noch andere vorschläge!!!

danke jetzt schon für eure hilfe und liebe grüße

Hallo Starfaery,

ich weiß nicht, ob Seidenpapier eine so gute Idee ist. Wenn das nass/feucht wird, ist das schnell hinüber und dann sieht man wieder die Orchideenwurzeln.

Wie wärs denn mit Glasperlen? Die sind ja deutlich kleiner als Steine. Oder so gefärbtem Stroh (weiß nicht, wie man das in echt nennt).

LG, Marei

wie wäre es wenn du den topf mit farbigem sisal umwickelst und oben auf ein paar glas nuggets verteilst um einen schönen abschluss zu haben.

@marei: das mit dem “stroh” hab ich mir auch schon überlegt. da man orchideen nur einmal die woche giessen muss, könnte man das schon ein paar tage vorm fest machen, dann müsste das papier eigentlich trocken bleiben…vielleicht trotzdem bisschen riskant, dass was durchsifft…danke schon mal für deine tips

Ich würde es auch mit Sisal versuchen, gefällt mir sehr gut :wink:

Wir haben eine Orchidee (schon so geschenkt bekommen), die ist direkt im Glasübertopf eingepflanzt und aussen am Glas hat es so grünes Moos, d.h. man sieht von aussen im wesentlichen das Moos und innen leben die Orchideen-Wurzeln. Gefällt mir supergut, aber wie man das selber macht, weiss ich jetzt auch nicht wirklich.

LG,
Laure

es gibt doch im Bastelgeschäft auch bunten Sand oder kleines Granulat in allen Farben. Vielleicht passt das besser in den Zwischenraum zwischen Topf und Glas…

ich finde sand auch die schönste lösung… da könntest du dann deine leitfarben wieder mit aufnehmen… ausserdem lassen sich schöne formen mit sand machen

vielen dank für eure ganzen tipps. ich lass euch natürlich wissen, wofür wir uns entscheiden werden!

liebe grüße

so wie es aussieht wird es weisses sisalstroh werden (ist ja nur für einen abend und da wird das nicht gleich schmutzig werden, vor allem, weil ich die orchideen schon eine woche vorhher kaufen und giessen werde). das gibts gerade bei einem drogeriemarkt, sieht ganz gut aus und ist einfach zu machen mit den orchideen. evtl. noch ein paar glasnuggets oben drauf. mal sehen…

danke nochmal für eure tipps und liebe grüße

Eine andere Idee könnte sein, dass du den Topf unten mit Kleber einsprühst (gibt auch so spezielle doppelseitige dünne Folie, habe den Namen aber schon wieder vergessen) und dann den Topf aussen in (farigem) Sand drehst? Somit brauchst du keinen Platz innen drin und man sieht die Wurzeln trotzdem nicht?

Hallo

eine andere Option wäre noch: farbige Steckmasse einpassen und die Orchidee darein stecken? Dann bleibt sie gleich feucht …

LG Britta