Hilfe - rosenblÄtter

Hallo zusammen,

meine Trauzeugin hat mich gestern etwas aufgelöst angerufen und von ihrem Gespräch mit dem Floristen berichtet, bei dem sie eigentlich die Rosenblätter kaufen wollte.
Er hat ihr gesagt, dass die Rosen im Ganzen gekauft werden müssen (teuer), dann müssen sie ein paar Tage in der Vase stehen um aufzublühen (woher soll man die ganzen Vasen nehmen) und dann selbst gezupft werden.
GEHT DAS NICHT EINFACHER – UND GÜNSTIGER?

Grüße von Rapunzel

lol wasn das für nen Florist? Also ich habe einfach meine Körbchen abgegeben die ich befüllt am HZ Tag wiederbekomme, ähm wer bin ich den. Frag einfahc mal nen anderen Floristen. Tja ansonsten, wenn das bei euch keiner macht, künstliche, wäre auch noch ne Lösung.

Nicht verzweifeln, Rapunzel!

Ich kenne das so (Meine Mutter hat lange bei einer Floristin gearbeitet), dass der Florist rechtzeitig “Kranzrosen” kauft (Rosen für Kränze bei Beerdigungen, die eine geringere Qulaitätsstufe haben und manchmal schon älter sind und/oder aufgeblüht) und die dann zum Zeitpunkt der Hochzeit genug aufgeblüht sind.
Sollte Euer Florist das nicht machen, dann bestell eben solche billigeren Rosen oder geh zu einem Discounter oder auf den Markt oder Gärtner,…, stell sie in Eimer mit Wasser (Wozu Vasen?) und wenn sie genug aufgeblüht sind, nimmst Du den Stil der Rose sehr weit oben mit der linken hand, dieBlüte mit der rechten Hand und “drehst” die Blätter einfach ab. Ich hoffe, ich hab es nicht zu kompliziert erklärt. Kauf Dir einfach ein paar Rosen und mach ein paar Versuche!

Liebe Grüße
Sandra

PS: ich weiß nicht, wieviel künstliche Blätter kosten, oder evtl. diese getrockneten echten, von denen hier im Forum bereits geschrieben wurde - ich such mal schnell! - Gefunden: weddix.de/hochzeit/shop/blumenkinder