Hochzeit im Juni 2007

Hallo,

auf freundliche Aufforderung der Moderatorin stelle ich mich und mein Projekt Hochzeit mal vor…

Ich heiße Michaela und werde meinen Verlobten Michael (ja, wir sind nur wegen unserer Namen zusammen!) am 8.6.07 in Heidelberg standesamtlich und am 9.6.07 kirchlich in Weinheim heiraten.

Wir sind seit Februar 2002 zusammen, wohnen seit über drei Jahren in Mannheim und sind seit dem 10.12.2005 verlobt (ein sehr romantischer Antrag auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt).

Unsere Vorbereitungen sind mittlerweile weit vorangeschritten. Das Kleid habe ich seit Februar 2006 (ein Traum!), der Termin beim Standesamt ist reserviert, Location ist ausgesucht und gemietet (wir feiern hier: www.les-visagistes.de), Florist und Konditor sind ausgesucht, Tanzkurs und DJ werden noch in diesem Jahr gebucht :confused:

Momentan sind wir dabei, unsere Einladungen gestalten zu lassen, übrigens von einer allseits bekannten weddingplanerin (C.S.). Die ersten Entwürfen liegen vor und ich bin total aufgeregt… Die Tischdeko ist bereits in meinem Kopf und auch schon in der neuen weddingstyle zu finden. :smiley:

Im nächsten Jahr kümmern wir uns noch um den Anzug des Bräutigams und die Standesamtpapiere. Alles andere wird erst kurz vor der Hochzeit abgesprochen.

Mein Kleid für das Standesamt habe ich übrigens noch nicht, aber ich weiß schon, wo ich es suchen werde. In Berlin nämlich (www.sterlinggold.de). Ich stelle mir das ganze im Stil der 60er Jahre vor, mit toupierten Haaren und krassem Lidstrich :wink:

Auch der Ablauf des 9.6.07 steht fest.
Die Visagistin kommt zu mir nach Hause und stylt mich. Meine beste Freundin und Trauzeugin Daniela (ihr Sohn wird vierjährig Blumen streuen) wird mir beim Anziehen helfen. Dann kommt unser Fahrer (mein Vater) mit dem geschmückten Auto und dem Brautstrauß und fährt uns zum Heidelberger Schloß, um die Fotos schießen zu lassen. Danach fahren wir kurz zu meinen Eltern, um etwas zu essen und um 15 Uhr ist die kirchliche Trauung angesetzt. Unmittelbar danach wird es einen großen Sektempfang für alle Freunde und Bekannte geben (statt Polterabend) - da freue ich mich fast am meisten drauf! Und um 18 Uhr geht’s dann in die Linde zur Feier. Es wird ein Menü mit anschließendem Dessertbuffet geben. Das ist der Plan.

Ich werde meinen Namen ablegen - war eine sehr schwere Entscheidung :unamused:

Sollte ich etwas an Informationen verschwiegen haben? Bitte fragt einfach…

Übrigens: Ich freue mich wie verrückt und bin schon sehr aufgeregt.

Michi

Hallo Michaela!

herzlich willkommen und alle Achtung: da ist ja wirklich schon viel an Vorbereitung und Planung bei Euch abgeschlossen und Du kannst sicher den einen oder anderen Tipp hier im Forum hinterlassen. 8)

Viel Spass noch und liebe Grüße
gioconda

Vielen Dank! Werde mich bemühen, brauchbare Tipps zu verteilen…

Ringe haben wir übrigens auch schon :smiley:

Hallo Michi,

herzlich willkommen im Forum.
Na da seid Ihr ja wirklich schon sehr weit mit Eurer Planung.
Welche Tischdeko hat es Dir denn angetan???

Viel Spaa
Koboldine

Die auf Seite 29. Die Holztöpfe (mir wurde gesagt, es seien Eukalyptuskapseln) sind meine Idee gewesen und ich bat um Anregungen. Das mit den Eukalyptusblättern als Deko und das mit den Perlen gefällt mir auch sehr gut. Insbesondere in Kombination mit den Serviettenhaltern auf Seite 33…

hallo michi,

das ist ja lustig mit euren namen :smile: ein perfektes paar :smile:

da habt ihr euch für eine tolle deko entschieden.

wie sehen denn eure ringe aus? gold, weißgold, rotgold, oder gemischt? ist ein tolles gefühl wenn man sich entschieden hat, gell? ich fiebere immer mit den bräuten mit und freue mich wenn sie wieder einen punkt in ihrer planung abhacken können :smiley:

ich wünsche dir ganz viel spaß im besten forum der welt. und wir stehen dir natürlich bei bedarf mit rat und tat zur seite.

lg
brina

Hi,

ich wollte schon immer ganz schmale Ringe haben. Über ein Jahr bin ich mit suchendem Blick an den Schaufenstern der regionalen Juweliere vorbeigegangen und habe nie etwas gefunden, das mir gefallen hätte.

Im September waren wir für eine Woche im Urlaub am Bodensee und schlenderten in Konstanz in der Stadt rum. Wir kamen an einem winzigen Goldschmied-Lädle vorbei und fanden im Schaufenster genau die Ringe, die ich immer haben wollte! Mein Zukünftiger war bisher kein Ringträger und hatte keine rechte Vorstellung - um so besser für meine Vorstellung! Wir haben die Ringe also anprobiert und fanden sie ganz toll. Leider gab es sie nur in Gelbgold, aber innerhalb weniger Tage hatten wir unsere Ringe in Weißgold und natürlich graviert zu Hause. Wie so oft findet man ganz unverhofft die perfekten Stücke…

Also es sind ganz schmale Ringe, die aber doch rund sind (also ich meine jetzt nicht die Form, denn ein Ring ist ja meistens rund), also sie sind nicht abgeflacht. Wenn Ihr das jetzt verstanden habt - Respekt!

Werde mich mit meinen Fragen vertrauensvoll an Euch wenden :wink:

Michi

Hi Michi,

herzlich willkommen im Forum.
Wow, ihr seid ja schon richtig weit in der Planung.

Ich komme auch aus Heidelberg, wohne jetzt aber in England und heirate auch einen Engländer. Geheiratet wird aber in meiner Heimat. Entschieden haben wir uns für www.schlossneuhaus.com in Sinsheim, also nicht ganz HD.

Bis bald
Andrea