Hochzeit wegen Coronavirus absagen?

Hallo ihr Lieben!
Ich heirate Ende April und habe furchtbare Angst, dass die Hochzeit wegen Corona abgesagt werden muss. Wir haben so viel Zeit und Liebe in die Planung der Feier investiert :frowning: Habt ihr Tipps, Ratschläge oder andere Informationen, die das Thema betreffen?

Hallo,
das ist ja wirklich eine unheimlich schwierige Zeit aktuell, ich hoffe, ihr könnt da eine gute Lösung finden. Aber egal, was passiert, möchte ich dir sagen:

  1. Ihr werdet eine wunderschöne Hochzeit haben, egal ob zum geplanten Termin oder einem anderen. Und dass ihr das trotz dieser Krise geschafft habt, wird euch gemeinsam noch stärker machen.
  2. Dieser Tag ist sehr wichtig und liebevoll vorbereitet, aber noch wichtiger ist, das ihr am Ende ein Ehepaar seid und in euer gemeinsames Leben vor euch habt. Denkt daran, wenn die Zeiten jetzt schwer werden.

Bezüglich Infos gibt es jetzt auf der Seite schon was, schau mal hier: https://www.weddingstyle.de/corona-hochzeit/

ja est tut mir lied für alle diese Hochzeite

Hallo alle,

Wir heiraten im September, ich hoffe, es normalisiert sich bis dahin.

Es kommt auch stark aufs Bundesland an. Bei uns wäre eine große Hochzeit Ende April undenkbar gewesen…
Aber wie Dreamy schon angedeutet hat: Das wichtigste an diesem Tag ist, dass ihr verheiratet seid und ein gemeinsames Leben startet. Trotz aller Vorbereitungen, wenn die Hochzeitsfeier noch nicht stattfinden kann, habt ihr euch zumindest das Versprechen gegeben …

Andererseits kann ich natürlich verstehen dass man überhaupt keine Vorfreude auf den Tag hat, wenn man nicht weiß wie es weitergehen wird…

Und wie ist das alles bei euch gelaufen? Wir hatten gerade eine kleine Party Ende September mit unseren Lieben, obwohl wir vorhatten, viele Freunde und Verwandte einzuladen. So ist das Leben…seltsam und unberechenbar.

Leider ist es dieses Jahr nicht besser. Das ist schon echt krass. Wir haben auf Juli 2021 geplant aber selbst das steht irgendwie auf der Kippe.
Wollt ihr vielleicht Mal berichten, wie es bei euch ist und war? Habt ihr im kleinen Rahmen trotzdem geheiratet? Plant ihr eine große Feier für später? Was würdet ihr den Paaren für dieses Jahr raten?

Ach Leute: Ich habe mich damit abgefunden im nächsten Jahr zu heiraten und daraus jetzt endlich mal wieder ein bisschen Kraft geschöpft. Jetzt macht Ideen sammeln wieder Spaß.

Das klingt doch schonmal gut. Die Vorfreude ist ja bekanntlich auch die schönste Freude. Ich hab mich auch schon gefragt ob es nicht sogar eine Erleichterung wäre zu verschieben, weil man dann auch nochmal ein ganzes Jahr mehr hat, um kreativ zu sein (ja ich weiß das klingt vielleicht verrückt^^)

Ich finde, das klingt überhaupt nicht verrückt. Ich werde bestimmt in der Zeit zum absoluten Hochzeitsprofi so bekloppt wie ich manchmal bin. Und ganz ehrlich: Ich finde das gar nicht schlimm.

1 „Gefällt mir“