Hochzeits-ABC oder Informationen ?

Ich kann dir leider nicht wirklich helfen. Denke aber über das gleiche nach. Dachte auch an n ABC bin aber auch nicht zu überzeugt davon.

´hallo,

na dass weiss und weisstöne tabu sind, sollten alle wissen… davon gehe ich mal aus.
ich habe den namen und telefonnummer des master of ceremony einfach auf die anfahrtsbeschreibung geschrieben… die sehen sich die leute sicher an :smiley:
und für den geldwunsch habe ich ein nettes gedichtchen dazu auf die linke seite unten in der einladung geschrieben… kam gut an, was ich darauf an rückmeldungen bekommen habe…
ein abc finde ich persönlich ein bisschen viel für die gäste, die sich dadurch vielleicht ein bisschen auf die zehen getreten fühlen können…

:unamused:

hmmm… ich denke mir, dass das manche als " Benimm- Büchlein" sehen könnten… :unamused:

Ich denk das man einige Infos auch schon gut auf ne Infoseite bekommt. Ich muss mal selber schauen wie ich das mache.

Ich hab auch schon n ABC angefangen, aber ich weiss nicht ob es mir persönlich zu hhmm “kitschig” ist? Nicht falsch verstehen, ich finde das an sich auch schon ne gute Idee, hab selber auch schon eines angefangen, aber ich glaub zu uns passt es net so ganz.

Hallo zarterhase!

Mach doch einfach einen Einleger, evtl. mit Transparentpapier. Den kannst du zur Einladung in den Umschlag tun. Das ist dann nicht direkt zur Einladung, aber trotzdem gehört es irgendwie dazu.

Ein ABC würde ich persönlich nicht daraus machen, aber das ist wirklich Geschmackssache. Ich denke, man kann seinen Gästen sehr viele Hinweise geben, aber auch sehr wenige. Das hängt immer von den Gästen ab, wieviel sie vertragen. Manche sind dankbar für ein großes Hochzeits-ABC, manche fühlen sich dadurch auf den Schlips getreten (weil ihnen dann ihrer Meinung nach so viel vorgeschrieben wird, Benimm-Büchlein, Gast sieht sich als Statist…) und kommen dann motzig-trotzig gerade deshalb in weiß oder entführen die Braut, obwohl das nicht gewünscht ist. Nicht schön, aber sowas gibt’s.

Ich schätze mal, dass Frauen das ABC eher lesen als Männer. Männer sind viel pragmatischer bei sowas. Ich wäre als weiblicher Gast sehr dankbar für die wirklich wichtigen Hinweise (vor allem Kleidungshinweise), aber wenn es zu viel wird, dann würde ich mich irgendwie komisch fühlen.

Liebe Grüße
Haselmaus

HUHU,
wir haben ja gerade erst unsere Einladungen verteilt…und es kam von so ziemlich jedem Gast eine suuuuuper positive Rückmeldung vom ABC zurück- kannte noch keiner hier und waren alle begeistert, was “WI” 8) und für eine Mühe gemacht haben :wink:

Nur mal so nebenbei…was positives über das ABC- ich bin total froh, was die beste Lösung der ganzen Infos (Anfahrt/Kleidung/Polterhochzeit,… :stuck_out_tongue:

Man kann das ABC ja so schreiben, dass es nicht wie Belehrung oder Benimmregeln klingt.
Bei meiner letzten Hochzeit (ich als Gast, nicht als Braut!!) hätte ich gerne einen kleinen Leitfaden gehabt. Waren da irgendwie völlig ohne Infos hingeschickt worden und hatten z. Bsp. Wartezeiten von 2,5 Stunden ohne Platz in der Lokation zu haben etc. (zwischen Kirche und Kaffee. Mittagessen mussten sich die Freunde selber organisieren. Haben das am Hochzeitstag erfahren.)

Man kann das ABC lustig schreiben und dann wirds sicherlich gelesen denk ich mir!

Also wir haben ja auch gerade unsere Einladungen verteilt, und wir haben in der Einladung auf der Rückseite eine kleines Gedicht reingeschrieben, in dem stand:

Zuletzt noch an unsere Lieben Gäste
einige Worte zu unserem Feste
Werft Euch in schicke festliche Schale
Wir heiraten schließlich nicht mehrere Male
In der …
Dort sei der Treffpunkt um 15 nach 11 (11.15 Uhr)
Packt alle gern Eure Kameras ein
Nur lasst’s knipsen bei der Trauung sein
Beim anschließenden Fest freuen wir uns allerdings sehr
Über einige Fotos mehr
Nach dem Standesamt gibt’s ne kleine Pause

Um 15.00 Uhr
der Treffpunkt im Ruderverein für die kleine Sause
mit Kaffe und Kuchen, da muss keiner lang suchen
später mit Spielen und Überraschungen
nicht zu arg durchtrieben
das Wort bitte dann an die Trauzeugen richten
erzählt uns eure tollen Geschichten
im Gästebuch für Eure Fantasie der freie lauf
es nimmt eure literarischen Ergüsse mit Freuden auf

Wollt Ihr gerne uns beschenken so bitten wir Euch zu bedenken vom kleinen Löffel bis zum Bett
Ist unser Haushalt schon komplett

Das hat in der Art auch schon eine Braut aus diesem Forum gemacht,wir fanden die Idee suoer und haben es für uns umgedichtet,damit es für uns passt. Ein ABC haben wir nicht gemacht, das wäre dann zu viel geworden, wenn die Gäste noch Fragen haben können Sie immer noch nachfragen.

LG Steffi

wir hatten ein paar info-blättchen, ich hatte meinen gästen nicht so viel zu sagen, wie es buchstaben im alphabeth gibt… :blush: :wink: hatten da einfach punkte drauf wie fotos (nicht in der kirche, aber danach gern), wegbeschreibung&parkmöglichkeiten, geschenkegedichtlein mit hinweis auf geschenketisch oder kohle 8) , rückmeldung bis dann und dann, hinweis auf unsere hp. zum standesamt hatten wir noch den kleidungshinweis mit drin, allerdings nur, dass sie nicht zu festlich kommen und ne jacke mitbringen sollen, wegen garagenfeier… (bin jetzt mal davon ausgegangen, dass niemand zur kirche in weiß kommt, und wenn hätt es mich nicht sooo arg gestört)

die idee mit dem gedicht mit allen infos find ich auch schön! schau doch einfach, ob du irgendwie ein abc zusammen bekommst, ohne dir einen abzubrechen, kommt bestimmt gut an! glaub auch nicht, dass das jemand nicht durchliest… und es können ja auch viele scherzhafte punkte dabei sein, ist ja kein komplettes regelwerk :laughing: und wenns dir gestelzt vorkommt, dann machste halt zwei, drei einlager mit den infos und gut is! 8)

wirklich schöne einladungen übrigens! sind die schon aus dem “richtigen” papier oder die dummies?

Hallo zarterhase, wir haben ein Beiblatt gedichtet wo alles drin stand.

Zeigt Euch in all Eurer Pracht und Herrlichkeit
und seit für diese Feierlichkeit bereit.
Die Herren sollen Augen machen
die Frauen juchzen, tanzen und lachen.
Entlockt dem Kleiderschrank die schönsten Dinge
und denkt daran, wir tauschen die Ringe!

Ideen, Witze, Gags und Co,
machen jede Feier froh.
Doch möcht´n wir nicht in selber Nacht
den Gag zum zehnten Male dargebracht.
Drum meldet Euch ihr holden Leut
und gebt bekannt, was alle freut.
(Trauzeugin Stephanie Tel.: 07 1)

Einen alten Brauch gilt es zu pflegen!
„Scherben bringen Glück“
sie sind bis Mitternacht zu fegen.

Liebe Leut´, nun gebt fein Acht,
das Fest geht bis tief in die Nacht
und mit dem ersten Hahnenschrei
sei diese Feier dann vorbei!

Doch irgendwann, wir geben´s zu,
legt jeder sich einmal zu Ruh.
Drum meldet euch so früh wie´s geht,
damit auch euer Bett dann steht.
Die Erika sowie auch ich,
reservieren es für Dich.
(Erika Tel.: 03 8 )
(Stefanie Tel.: 05 1)

Ach eins noch, ganz am End gesprochen,
fehl’n uns zum Glück noch Flitterwochen.
Doch bleibt nach so einem großen Fest,
vom Geld nur noch ein kleiner Rest.
Drum wollt ihr uns gerne etwas schenken,
solltet an unseren Wunsch ihr denken.

So haben wir das verteilt. Ich denke, es steht alles drin, was wichtig ist und den Rest kann man erfragen.

Lg Steffi

Wir hatten ursprünglich auch an ein Hochzeits-ABC gedacht, da unsere Karten aber eher schmal sind und das ewig viel Platz wegnommen hätte, haben wir diese Idee schnell wieder verworfen. Stattdessen haben wir nach dem eigentlichen Einladungstext, weiteres Info"blättchen" mit beigefügt. Darauf standen einige Infos bezüglich Dresscode, was wir uns wünschen, Trauzeugen + Organisation etc.

Desweiteren haben wir eine Antwortkarte (selbstgemacht) mit beigelegt. Und sie wird super angenommen! Bis jetzt kamen schon die Hälfte ausgefüllt wieder zurück :smile:

Ui das ist ja wunderschön!
Glückwunsch. :smiley:

Ich würde die Doppelpunkte vielleicht
noch weglassen, weil die Überschriften
ja auch oft den Satzanfang bilden. :wink:

Besonders schön finde ich die Formulierung
bei der Kleiderordnung und das Verliebt-Verlobt-Verheiratet. :smiley:

Ganz toll geworden!

Das ist echt toll geworden!!!
So könnte ich mir das auch gut vorstellen.

Wow super schjön geworden!

Wir haben zusammen mit den Einladungen ein ABC verschickt. Details findest Du hier:
weddingstyle.de/chat/forum/v … abc+meintt

Wir haben es im gleichen Format wie die Einladungen auf Papier Artos Perle gedruckt und die Resonanzen waren durchweg super!

find ich super, euer zettelchen! soll er sich man nich so anstellen, dein männe… :laughing:

und das taxi bezahlt dann ihr?

ja, so oder so ähnlich hätte ich das jetzt auch gesagt.

Das ist ne gute Frage. Wir haben auch jemanden der die ganzen Suffköppe nach HAuse bringt.

Also bei uns macht das ien BEkannter mit einem Bulli Bus. ca. 10 Personen ( ohne sie zu stappeln ).
Und das bezahlen wir dann, ist aber hier absolut üblich, macht jeder so.
Also brauch mann sich nie Gedanken machen wie mann wieder nach Hause kommt. :laughing:

— Begin quote from "zarterhase"

muss den hier mal wieder “erneuern”, hab nämlich noch ne Frage:

Wie kann ich denn formulierne, dass die “schnapsnasen” auch mit dem taxi fahren können bzw. wir da jemanden engagieren wollen?

— End quote

Hm keine ahnung. “Für die, die ausgiebig gefeiert haben gibt es die Möglichkeit zurück ins Hotel gefahren zu werden”.