Hochzeitsbericht Jasmin83 (1.12.2007) - Vorsicht lang!

Spät aber doch schreib ich auch hier meinen Hochzeitsbericht rein. Nur vorab: es war der bisher schönste Tag in unserem Leben und wir würden es wieder so machen :wink:

Ich fange am besten mit dem Tag vor der Hochzeit an: Gert und ich hatten uns beide diesen Tag freigenommen und da für die Hochzeit alles fertig war, konnten wir einen entspannten Tag genießen. Abends fuhr ich dann zu meinen Eltern, da meine Mum auf die Tradition bestand, dass die Braut in der letzten Nacht vor der Eheschließung im Elternhaus schlafen sollte. Nur kam es dann nicht dazu - die Sehnsucht war einfach zu groß :cry: Daher verbrachte ich nur den Abend mit ihnen und fuhr dann wieder heim zu meinem Schatz, der auch vor lauter Sehnsucht zerging :wink:

Am nächsten Morgen - es war ein kalter, aber sonniger Wintertag und es hatte sogar ein bisschen geschneit - quälte ich mich um halb 7 aus dem Bett, duschte, frühstückte gemütlich und fuhr zu meiner Frisörin. Nach dem Frisörbesuch ging es zu meinen Eltern, die schon die Brötchen vom Caterer in Empfang genommen hatten. Bis dahin war ich noch überhaupt nicht nervös - erst, als ich mein Standesamtkleid (in bordeaux-rot gehalten) anzog, wurde ich aufgeregt. Um 10.30 Uhr fuhren wir los zum Standesamt, wo wir dann meinen Schatz, seine Eltern und seine Schwester trafen. Standesamtlich heirateten wir nur im engsten Familienkreis (ca. 20 Personen). Der Standesbeamte verstand es, das Ernsthafe mit dem Witzigen zu verbinden und sorgte für einige Lacher. Es war eine schöne Zeremonie und das Gefühl, VERHEIRATET zu sein, war unbeschreiblich schön :laughing:

Danach ging es ab zu meinen Eltern :arrow_right: Sektempfang, leckere Brötchen und Plaudereien. Um 13 Uhr fuhr MEIN MANN dann mit seiner Familie zu uns nach Hause und zog sich für die Hochzeit um, da auch er einen extra Anzug für das Standesamt gekauft hatte. Jetzt wurde ich schon mächtig nervös.
Als ich das Brautkleid dann endlich anhatte und mich so im Spiegel sah, kamen schon die ersten Tränen :blush: Ich war sooo unendlich aufgeregt und konnte es kaum erwarten, bis ich meinen Schatz endlich sehen würde! Ich war schon gespannt darauf, wie er wohl in seinem Anzug aussehen würde!!
Um 14.15 Uhr kam Gerts Trauzeuge und holte mich in einem schönen, silbernen BMW ab. Vor lauter Aufregung bekam ich rote Flecken am Dekollete, die aber Gott sei Dank mit etwas Abdeckpuder unsichtbar wurden. Pünktlich um 14.30 Uhr stieg ich aus dem Auto aus, mein Dad erwartete mich bereits und die Kirchenglocken fingen an zu läuten. Ich musste mich wirklich schwer beherrschen, um nicht allzu sehr zu weinen. Ich bin da (leider) ein seeeehr emotionaler Mensch :blush: Die Gäste hatten sich alle schon brav einen Platz gesucht und starrten erwarungsvoll zur Eingangstüre. Als ich dann endlich die Kirche betrat, hatte ich ein kurzes Blackout vor Nervosität. Ich weiß nicht mehr, wie ich vom Kircheneingang zu meinem Schatz gekommen bin - ich war wie in Trance und einfach nur froh, dann endlich an seiner Seite zu sein. Er sah soooo umwerfend aus und auch er hatte Tränen der Rührung in seinen Augen. Ich konnte es gar nicht glauben, dass dieser hübsche Mann MEIN Mann werden möchte!! Es folgte eine Stunde voller Emotionen und an diesem Tag wurden viele Taschentücher gebraucht :smile:

Im Anschluss an die Messe und nach unzähligen Beglückwünschungen fuhren wir im Convoi und mit Hupkonzert zum Schlosshotel, in dessen Festsaal wir feierten. Unsere Band holte uns beim Tor ab und leitete uns hinein. An diesem Tag wurde auch ein Christkindlmarkt im Schloss-Innenhof veranstaltet und als wir beide da durchmarschierten, klatschten alle Besucher und beglückwünschten uns. Es war herrlich!!!
Das Essen mit den Verwandten war super relaxt und als um 19 Uhr unsere Nochigeher (also Freunde, Nachbarn, Arbeitskollegen) kamen, fing auch die Band an zu spielen. Da wurde mein Liebster ein bisschen hibbelig, da er ja nie einen Tanzkurs besucht hatte. Da wir aber zwei Tage lang intensivst geübt haben, legten wir einen perfekten Wiener Walzer aufs Parkett, der uns natürlich einigen Beifall brachte. Erst da fiel die Nervosität bei uns beiden endgültig ab und wir konnten die restliche Feier so richtig genießen.

Unsere anfängliche Sorge, dass sich unsere 100 Gäste untereinander nicht so verstehen würden, war total unbegründet. Zum einen hatten wir das unserer Band zu verdanken, die wirklich eine tolle Stimmung machte und zum anderen haben wir es beide geschafft, bei jedem einzelnen Gast einige Zeit zu sitzen und zu plaudern.

Zusammengefasst kann man sagen: es hat alles geklappt, der Standesbeamte und unser Pfarrer waren spitze, die Band war der Hammer und alle amüsierten sich bestens. Es gab keine Alkohol-Exzesse, jeder hatte Spaß und freute sich mit uns! Die letzten Gäste gingen erst um 4 Uhr morgens, da die Müdigkeit dann doch zu groß wurde! :wink:

Wie gesagt, wir würden das wieder so machen und finden es heute noch schade, dass die Zeit so schnell vergangen ist! Es war einfach perfekt!!
Ich werde demnächst auch ein Pixum reinstellen, damit ihr euch selbst ein Bild machen könnt. Wer vorab schon Bilder sehen möchte, kann auf meine Userpage schauen: www.szene1.at/user/jasi83/albums

Alles Liebe, eure Jasmin

Liebe Jasmin,
danke für Deinen Bericht und alles Liebe zur Hochzeit! Ich bin schon so neugierig auf Dein Pixum! Das mit dem Christkindlmarkt stell ich mir total schön vor - einfach toll!

LG Alina

liebe jasmin,

auch von mir herzlichen glückwunsch zu eurer hochzeit und dem tollen erlebnis auf dem weihnachtsmarkt. ich denke, solche erfahrungen machen hochzeit immer zu etwas ganz Besonderem.

alles gute für euch,

clarence

Oh wow! Das klingt wirklich wunderschön!
Ich gratuliere noch ganz herzlich!!
Alles alles Gute!

Hallo Jasmin,

ich wünsche euch alles Liebe und Gute und gratuliere ganz herzlich. Der Bericht ist wirklich sehr schön, danke dafür!

Lg,

Izumi

Herzlichen Glückwunsch !

Vielen Dank für deinen Bericht, ich hab auch schon mal bei den Fotos geguckt. Schön !!!
Freu mich jetzt aufs Pixum.

VLG und alles Gute

Teufelchen

Hallo Jasmin,

herzlichen Glückwunsch auch von mir!!!
Bei Euern Fotos und Deinem Bericht merkt man richtig das Glück!
Mußte mal kurz schmunzeln bei den roten Flecken vor Aufregung… die bekomme ich nämlich auch immer :blush:
Viel Glück für Euch!

Liebe Grüße
Angi

Liebe Jasmin,

schön zu lesen, dass es Euer Traumtag war.

Vielen lieben Dank für den Bericht!!!

LG Koboldine

Hallo Jasmin,

herzlichen Glückwunsch auch von mir!!!

Auch ich habe mir natürlich schon direkt die Fotos angeschaut. Ihr seht beide sehr glücklich aus! Schön!!!

LG, Ännecken

Hallo Jasmin,

meinen allerherzlichsten Glückwunsch und alles Liebe euch beiden

Vielen Dank für deinen Bericht und die wunderschönen Bilder, habe sie mir direkt angesehen :wink:), ihr beiden sehr sehr glücklich aus.

LG

süssi

ach von mir die herzlichsten Glückwünsche an euch beide.

Super schöne Fotos habt ihr da mit ner richtig schönen Braut :wink: