Hochzeitsfahrzeug

Hallo ich bins schon wieder… hab ne menge Fragen… :unamused:

Ich kann über ienen Bekannten relativ günstig an einen Oldtimer o.ä. kommen.
Ich hatte vor, dass als Überraschung für meinen Mann zu organiesieren und mit diesem Auto dann vorzufahren.

Bloss wenn ich ihm das nicht vcorher sage geht er ja davon aus dass wir unser Auto (BMW) als Hochzeitsfahrzeig nehmen, demzufolge lässt er dieses Auto ja dann auch schmücken.

Das hiese dann in dem Fall wir hätten den geschmückten BMW den wir ja dann gar nicht als Hochzeitsfahrzeug nutzen würden…

Habt ihr eine Idee, wie ich das als Überraschung organisieren könnte???

Liebe Grüsse Yvonne :smiley:

hallo,

also bei uns ist es üblich, dass braut und bräutigam getrennt zur kirche fahren. also würdet ihr sowieso 2 autos benötigen - ich nehme an, dass das bei euch auch nicht anders sein wird.

die einzigen die du einweihen musst sind die trauzeugen, die ja üblicherweise als chauffeure fungieren.

lbg
michy

— Begin quote from "yvonne"

Hallo ich bins schon wieder… hab ne menge Fragen… :unamused:

— End quote

So gehts doch allen hier :smiley: . Also mal ruhig raus mit deinen vielen Fragen!

Zum Thema Autoschmuck:
Ihr werdet doch sicher getrennt zur Kirche fahren, oder? Wirst du von einem Brautführer in die Kirche geführt? Dann wäre es relativ leicht: Dein Mann kommt mit eurem Auto zur Kirche und du dann später mit dem Oldie. Das sieht er ja nicht, denn wenn du ankommst ist er schon in der Kirche. Du musst dann nur die Trauzeugen (oder vielleicht andere Helfer) einweihen, die dann die Autos umparken, so dass der Oldie dann vor der Kirche steht, wenn ihr rauskommt.
Die meisten Gestecke für die Autos lassen sich relativ schnell abnehmen und auf dem anderen Fahrzeug anbrigen. Entscheidest du mit bei der Auswahl des Autoschmuckes? Wenn ja, sprich mit dem Floristen und sag ihm, dass es etwas sein soll, was schnell umzudekorieren geht. Am besten lässt sich der Trauzeuge das von dem Floristen auch zeigen, dann klappts ganz reibungslos.

Ja so hatte ich das auch überlegt, dass er mit unserem Auto was ja dann geschmückt ist vorfährt, ich dann nach komme (also wir fahren auf jeden Fall getrennt) und dann jemand die Blumen von dem einem auf das andere auto schafft.

Bloss wiesss ich nicht wie ich ihm das erklären soll, dass ER mit dem geschmückten Auto von dem er ja denkt es wäre das Hochzeitsauto zur Kirche fahren soll. denn damit fährt ja eigentlich die Braut vor und nicht der Bräutigam…,

:question:

Aber dann ist es doch noch einfacher!

Du sagst, dass du mit dem BMW kommst, dann kommt der Oldie und holt dich ab, das kriegt ER ja nicht mit, weil er schon weg ist und ihr euch erst wieder in der Kirche seht. Dein Paps, deine Trauzeugin oder der Fahrer des Wagens (wer auch immer noch bei dir ist) dekorieren noch schnell um und du fährst mit dem dekorierten Oldie zur Kirche und…ÜBERRASCHUNG! :smiley: :smiley: :smiley:

Oder?

:smiley: Suuper… genau das ist es was mir nicht eingefallen ist… so klappt
s!!!

Vielen vielen dank!!! :wink:

LG Yvonne

:wink: