Hochzeitsfrisur bei kinnlangen Haaren

Und noch eine Sache die mir unter den Nägeln brennt!

Ich habe sehr hochzeitsuntypische Haare - blond, ca. kinnlanger Bob, glatt, leicht durchgestuft.

Hat irgendjemand von Euch eine Idee, was ich mit meinen Haaren anstellen könnte?

Werde demnächst einen Termin mit einem Friseur vereinbaren aber vielleicht habt ihr jetzt schon irgendwelche Vorschläge. Habe in einem Katalog (ich glaube bei Lilly) ganz dezente weiße Blümchen gesehen, die man sich einfach nur hineinsteckt.

Hochstecken wird wahrscheinlich bei meiner Länge nicht so klappen, Haare sind auch sehr fein. Außerdem bin ich mir nicht so sicher ob ich meinen Typ für diesen Tag so sehr verändern sollte?

Freue mich über Eure Tipps. Vielleicht habt ihr auch schon einmal eine Hochzeitsfrisur bei der Länge gesehen, die Euch besonders gut gefallen hat?

Vielen Dank für Eure Unterstützung

Susanne

hallo susanne,

sarah (bayernudel) hat uns mal einen super link für frisuren ins forum gestellt.

an und für sich kann man auch aus einer kinnlangen bobfrisur eine tolle hochzeitsfrisur zaubern.

du könntest vielleicht mit einem haarteil arbeiten, oder mit einzelnen zusätzlichen haarsträhnen. die kann die friseurin mit deinem eigenen haar mit hochstecken.

eine bekannt von mir hat ihre haare auch kinnlang, sie war jetzt probestecken. sie hat sich ein gelocktes haarteil gekauft, ihre eigenen haare wurden auf wärmewickler gedreht. dann hat die friseurin das haarteil gesteckt und ihre echten haare wurden gelockt mit dem haarteil verbunden. hat echt super ausgesehen und kein mensch würde vermuten, dass da geschummelt wurde.

da werde ich doch heute Abend in Ruhe mal stöbern gehen!

Vielen Dank!

Hallo…

wie wäre es mit einem Haarreifen mit echten Blumen/Grünzeug?
Man kann einen ganz einfachen Haarreif beim Floristen abgeben und passende Blumen etc. zum Brautstrauß dranmachen lassen, das sieht sehr schön aus. Der Friseur muss dann nur noch den Rest der Frisur darauf abstimmen: Pony feststecken etc…
Z.B. eignet sich Myrthe ganz toll oder kleine Margeritten. Das sieht auch nicht so altbacken aus :wink:

Hallo…
das problem kommt mir super bekannt vor… ich habe mich dazu entschlossen, zu versuchen die Haare so lang wie möglich zu kriegen…
Jetzt sind sie schon ein bißchen über-Kinnlang (mit goodwill und ziehen) :wink:
Das mit dem Haarteil wurde mir auch schon angeraten, allerdings konnte ich mir das nicht so recht vorstellen. Vielleicht kaufe ich einfach eins und probiere das beim Probestecken mal aus.
Allerdings will ich keine Locken - aber man könnte sie ja vorne glatt lassen…
Wie du das lösen magst, hängt natürlich auch von der Zeit ab, die du noch hast und z.B. von den Accesoires. Wenn du sehr dünnes Haar (und so wie ich dann auch noch glatt - Blondinentypisch?) kann es dir passieren, das die Curlies, die du gesehen hast nicht halten. Die rutschen bei mir zumindest direkt wieder raus, es sei denn ich stecke die Haare hoch.
Willst du einen Schleier tragen?
Das hat bei mir zu der Entscheidung mit dem wachsen lassen geführt.
Ansonsten find ich die Idee mit dem Reif oder einem Haarband z.B. aus dem Stoff des Kleides auch ganz schön…
Ich kann ja berichten, was bei mir dann dabei rausgekommen ist!
LG

hast du schon gegoogelt? da findet man doch immer was