Hochzeitsgeschenk für die beste Freundin - gehe ich zu weit?


#1

Liebe Leute,
selbst wenn die Hochzeit einer der schönste Tage des Lebens ist, wisst ihr sicherlich aus eigener Erfahrung, dass der Stress oft überwiegt und man froh ist, wenn man endlich einen sitzen hat und sich der Tag gen Ende neigt.
Man sehnt sich danach, endlich zu zweit und ungestört dem Honey Moon entgegen zu sehen.
Warum also nicht mal etwas dafür schenken? Genau deswegen bin ich zu dem Schluss gekommen, meiner besten Freundin zur Hochzeit ein elegantes Sextoy zu schenken, damit sich die beiden ihre Flitterwochen versüßen können. Kann man das machen oder ist das grenzüberschreitend?


#2

Hallo,
du hast so recht! Es gibt wirklich keinen Grund, um diese Umstände zu tabuisieren! Ich würde mich an ihrer Stelle krass über so ein Geschenk freuen. Aber vielleicht achtest du darauf, dass du ihr es unter vier bzw. sechs Augen schenkst? Sicherlich sind auch die Familien des Brautpaars anwesend und das könnte ja unter Umständen für unangenehme bis peinliche Situationen sorgen, oder? Aber an sich ist überhaupt nichts gegen ein derartiges Geschenk einzuwenden, gerade, wenn sie so eine gute Freundin von dir ist. Ich begrüße es sogar sehr.
Ich muss bei dieser konkreten Situation gerade an einen Paarvibrator denken, da haben beide was davon. Schau mal hier:

https://www.apassione.com/shop/lovetoys/paare/paarvibratoren/

Ich habe mir dort auch einen gekauft und habe unglaublich viel Spaß damit. :slight_smile:
Oder an was denkst du genau? Wäre ja gut, wenn du zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen könntest, oder?


#3

Meiner Meinung ist es lieber das Geld zu schenken. Dann kann man alles besorgen, was man sich wünscht.


#4

Wenn man sich gut kennt und weiß wie so ein Geschenk ankommt, warum nicht…Es gibt mittlerweile Teile die schauen völlig unverfänglich aus…wie eine Vase oder eine Skulptur :wink: sind also auch noch als Deko verwendbar.


#5

Das geht gar nicht so etwas.
Das würde ich nie auf einer Hochzeit verschenken, egal wie gut ich das Paar kenne, sieht einfach extrem komisch aus.


#6

Ich würde das irgendwie auch so gar nicht in Betracht ziehen, auch wenn ich nicht prüde bin :slight_smile:


#7

ich wäre dafür, ich meine warum denn nicht?


#8

Mach dann am besten zwei Geschenke:
Das erste schenkst du nur unter 4 Augen. Versuch mal zuerst rauszufinden worauf deine Freundin so steht. Dann kannst du ihr ein besseres Spielzeug schenken, das ihr viel Freunde schenken wird.
Ein zweites Geschenk kannst du dann auch öffentlich schenken.Mach zB eine Fotocollage mit Fotos, wo du und deine Freundin zusammen seid. Ist etwas Zeit- und Geldaufwendig, aber du kannst zB damit sparen, dass du nachfüllbare Druckerpatronen verwendest und nicht die originale.
Hoffe dir ein bisschen geholfen zu haben
Viel Spaß bei der Spielzeugwahl :wink:


#9

Ich finde das eine nicht so passende Idee. Klar wäre es witzig aber Geld oder ein Geschenk von dem beide etwas haben finde ich bei Hochzeiten passender. Schenk ihr doch lieber ein Sextoy zum Geburtstag.