Hochzeitsmesse Frankfurt

Hallo,
wir waren gestern auf der Messe trau dich in Frankfurt.

Ich war etwas enttäuscht, weil ich sie mir grösser vorgestellt habe.

Alles in allem war es aber doch schön und auf jeden fall konnte man sich jede Menge ideen holen.

Auch die Modenschauen besonder von Lilly haben uns gut gefallen.

Was icjh allerdings crass fand waren die Preise.
Gut eintritt 12 € pro Person das wussten wir ja vorher,
dann aber die Gaderobe nochmal 3 €
und am unverschämtesten waren die Parkgebühren, 2,50 € pro st!!!

Wir haben halt dann gesagt wir gehen 3 St damit es nicht noch teuerer wird und so mussten wir uns halt auch ein bisschen beeilen um alles zu sehen.
Das fand ich schon richtig ärgerlich!

Das wollte ich nur mal berichgten vielleicht war ja auch jemsnd von euch da…

wow das ist wirklich teuer
konntest du dir wenigstens brauchbare ideen und anregungen holen? erzähl mal neugierigbin

Naja also wir hatten halt nicht soviel zeit um uns alles in ruhe anzusehen so wie ich mir das eigentlich vorgestellt hatte, da wir die parkkosten nicht noch weiter in die hohe treiben wollten.

Ich hab ja schon mein kleid, wenn ich noch keins gehabt hätte hätte ich dort bestimmt auch das ein oder andere gefunden, die Modenschauen waren wirklich toll, besonders Lilly hat mir gut gefallen, einfach von der Präsentation und den Models her, (die kleider natürlich auch), da hatte ich schon richtig gänsehaut!!!

Ansonsten waren halt viele Aussteller von Locations da und natürlich auch Hochzeitsagenturen.

Auch deko beispiele haben mir ganz gut gefallen, aber speziell für uns war jezt nicht das dabei was mir hundertprozentig gefallen hätte.
ein tisch zb hatte als untersetzer für die Teller schwarze Schieferherzen untergelegt wo dann seitlich die Namen des gastes mit Kreide draufstanden und den Rest mit roten Rosen und Kerzen dekoriert, das fand ich schon toll, aber leider nichts für uns…

Juweliere waren natürlich viel da aber einfach sehr sehr teuer…

Besonders gut haben mir 2 stände mit Gastgeschenken gefallen, die waren ein bisschen aussergewöhnlich, also zb langstielige Rosen in verschieden Farben aus Tüll und Satin nachgebildet und in die Rosenblätter waren dann die Mandel oder Schoko herzen mit eingearbeitet. das fand ich sehr schön.

ein Stand mit tausenden Hochzeitkarten, wo auch sehr schöne dabei waren

und ein Stand mit autos, Limousinen, Der besagte pinke Caillac den wir gern hätten usw.

wir hatten nur leider viel zu wenig zeit… oder zu wenig geld, wie mans nimmt.

Hallo,

wir waren auch auf der Messe (es war unsere erste Hochzeitsmesse) und ich habe mir irgendwie auch ein bißchen mehr für das Geld erhofft. Irgendwie habe ich mir auch die Atmosphäre romantischer vorgestellt.

Besonders haben mich im Vorfeld die verschiedenen Anbieter interessiert, die ich im Internet bereits gefunden habe und die ja “gebündelt” vor Ort waren. Leider war aber kein näheres Gespräch auf der Messe möglich, sondern es wurde immer auf einen Termin beim Anbieter vor Ort verwiesen. Allerdings sind da die Anfahrtszeiten für uns recht lang.