Hochzeitsmesse, geht jemand hin ?

Im November ist wieder Deutschlands größte Hochzeitsmesse in Berlin .
Meine Hochzeit ist ja nun “leider” schon vorbei , aber ich möchte trotzdem gerne hingehen, weil direkt angeschlossen auch die Babymesse ist und ich diesbezüglich gerne in Vorfreude schwelge.
Falls also jemand von euch hingehen wird, wäre es natürlich schön, sich bei der Gelegenheit mal zu treffen.
Romy

Hallo liebe Bräute,

jetzt stehen ja wieder die Hochzeitsmessen an. Morgen und übermorgen ist in Hannover eine.

Wer geht denn hin? Und wer war schon da? Hats euch was gebracht?

LG, Marei

Hallo liebe schwäbisch-bayerischen Bräute 8)

Morgen und Übermorgen ist in Augsburg /Kongresshalle die Hochzeitsmesse: "Trau(m)tage.
Ich werde hingehen und dann berichten.

christine

Hallo Ihr Lieben,

mich würden die kommenden Hochzeitsmessen in Essen und Dortmund interessieren…wenn dort schon mal eine von Euch war!!!

Lieben Dank

Koboldine

Hallo Ihr Lieben,

mein Süßer und ich gehen am Samstag, 13. Januar auf die Trau Dich! nach Stuttgart. Geht noch jemand von den Bräuten aus dem Schwabenland hin?

Da bei uns so gut wie alles steht (es fehlen nur noch der Luftballon-Lieferant und ein paar Kleinigkeiten, von denen wir aber bereits wissen, wo wir sie herbekommen), gehen wir eigentlich nur hin, um ein bißchen “Hochzeitsluft” zu schnuppern und uns noch ein wenig inspirieren zu lassen. Außerdem werden wir uns die Modenschauen ansehen und einige Vorträge besuchen. Das wird ein langer Tag… :open_mouth:

Vielleicht sieht man sich ja! (Erkennungszeichen: Die neueste Weddingstyle guckt aus der Tasche…) :laughing:

Viel Spass allen Messebesucherinnen und Besuchern wünscht
Eva

Als wir noch ganz frisch verlobt waren, sind mein Freund und ich auf eine Hochzeitsmesse hier in Nürnberg gegangen.
Da ich mein Kleid und wir unsere Ringe nicht im Gewühle kaufen wollten, waren wir schon etwas enttäuscht…
Ich habe irgendwie sehr vermißt, dass dort keine Deko-Geschichten oder so angeboten wurden.

Anfang diesen Jahres sind wieder Messen anderer Anbieter hier in Nürnberg - weiß aber nicht, ob mein Freund sich das freiwillig “noch mal antut”

Hallo Claudi,

Dein Problem kenne ich! Wir waren vor zwei Jahren gemeinsam auf der Hochzeitsmesse hier in Braunschweig; da waren wir zwar schon verlobt, aber konkrete Hochzeitspläne hatten wir eigentlich nicht, wir wollten nur mal gucken, was es so alles gibt. Naja, mich hat dann das Hochzeitsfieber so gepackt, dass wir noch an diesem Abend die Termine festgelegt haben. Letztes Jahr wollte ich dann wieder da hin, aber mein Liebster konnte sich wirklich nicht begeistern. Bin dann mit meiner Mutter und besten Freundin dagewesen und habe tatsächlich einen Schleier und Unterwäsche gekauft, die Floristin gebucht (hatte ich schon eher kennengelernt) und den Laden gefunden, bei dem ich dann später meine Schuhe gekauft habe. Also für mich war das ein erfolgreicher, fünfstündiger Besuch.
Und das Beste an dem Tag: Danach habe ich in einem Zeitschriftenladen meine erste Weddingstyle gefunden und gekauft!

LG Nina

Hallöchen,

ich war heute auf der Messe und sitze nun neben einem großen Stapel Werbung. Da wir schon den größten Teil für die Feier haben, hat mir die Messe nicht mehr so viel gebracht. Aber ich konnte wieder viele Kleider sehen, da diese auf Papier doch anders wirken.

Messen finde ich persönlich gut, weil viele Anbieter aus der Umgebung da sind und die Leute z.B. Fotografen persönlich kennen lernen kann “Ist man sich sympathisch?”. Wir haben aber eine Bestätigung dafür bekommen, doch lieber die eine etwas teurere Floristin zu nehmen, weil ihre Blumen inkl. Tischdeko auf der Messe wirklich wunderschön waren.

Viele Anbieter sind aufdringlich, wollen sich natürlich von der besten Seite präsentieren und merken gar nicht, dass einem fast das Ohr abfällt. Grundsächlich kommt man nicht unter 1 kg Papier von dieser Messe. :laughing:

Eigentlich wollte ich Kleider anprobieren, aber keine Freundin hatte Zeit, also kam mein Freund mit und da fiel das Thema ins Wasser.

Auch wenn die Messekarten teuer waren, finde ich es nicht bereut zu haben.

Liebe Grüße,
Anni

Hallo,

ich war auch heut auf der Messe. Mit meiner Trauzeugin - also konnte ich Kleider anprobieren.

Puh, das ist auf ner Messe ganz schön stressig. Da hängen so viele Kleider und man sieht denen nicht so richtig an, wie sie hinterher aussehen könnten. Also haben wir uns so ein, zwei gegriffen und dann den Verkäuferinnen hinterher… Ewig gewartet und dann eben angezogen. Vorteil der Messe ist, dass man fotografieren darf.

Nachdem ich gemeckert habe, wie schwer die Kleider sind, wurde mir dann Rembo empfohlen. Da habe ich auch Kleider von angezogen. Das richtige Kleid war noch nicht dabei, aber ich weiß immerhin bei der weiteren Suche wird nach den Spitzenkleidern von Pronovias geguckt und evtl. auch mal in Richtung Rembo geguckt.

Ich habe übrigens nicht so viel Papier mitgebracht, in Kombination traut sich bestimmt keiner meine Trauzeugin und mich anzusprechen, wir gucken ganz grimmig :wink: Und leider habe ich auch schon zuviel organisiert, so richtig was waren nur die Brautkleider noch.

@Anni Du meinst die Deko von Milles Fleurs, gell? Fand ich auch sehr schön. Brautstrauß wirds wohl zähneknirschend wieder von denen werden, aber Deko mach ich selber. Wir haben uns auch gut gemerkt, wie deren Deko aussah. Ich fands übrigens echt schlecht, dass man da nicht fotografieren durfte.

LG, Marei

Hallo

Wir waren diese Wochenende zur Hochzeitsmesse in Chemnitz. Kleider anprobiert habe ich nicht, dass war mir zu viel Trubel.

Jedoch waren viele Anbieter von Eheringen. Man glaubt es kaum aber wir haben dort unsere Ringe gekauft. Auf der Messe gab es einen Rabatt und die Gravur war kostenlos. (Da kann man nicht meckern) Die Verkäuferin war so nett und die gute Beratung hat uns dann überzeugt.

Um lokale Anbieter kennenzulernen ist es wirklich eine gute Sache, jedoch konnte ich ansonsten nicht allzuviel für mich mitnehmen.

LG carisma

Hallo Mädels,

ich war gestern auf den “Trau(m)tage” in Augsburg.
War recht nett - aber der Preis ist ganz schön heftig. Für Eintritt (mein Schatz und ich) und das Parkhaus für 4 Std. haben wir insgesamt 25€ gelassen. Das find ich schon ein wenig arg.

Nun gut, also mein Kleid habe ich ja schon :laughing: … und konnte feststellen, daß die 2007 Kollektion mir eh nicht so zusagt. Ich habe kein Kleid gesehen, obwohl etwa 4 Geschäfte ausgestellt hatten, das nur annähernd an MEIN KLEID rangekommen wäre.
Wir waren vorallem auf der Suche nach einem Bräutigam-Outfit - aber was umwerfendes war auch nicht dabei. Braun scheint heuer DIE Farbe zu sein, sowohl für Braut alsauch für Ihn —nicht mein Ding.
Dann haben wir noch nach Musik geschaut, weil wir noch keinen DJ oder 2-Mann-Band haben (für mehr ist in unserem Lokal nicht Platz). Waren recht gute Musiker dort, aber leider bestehen die meisten Bands aus mind. 4 Leuten. – Da müssen wir weitersuchen.
Aber unsere Hochzeitskarten haben wir gefunden. Das war lustig: Gerade als wir die Messe verlassen wollten, haben wir im Eingangsbereich noch eine Ecke entdeckt, wo wir noch nicht so genau geschaut hatten. Und da hat doch tatsächlich eine Firma ausgestellt, die schöne, edle --zugegeben etwas teurere Karten ausgestellt hatten. Wir bekommen nun gleich Anfang nächster Woche Musterkarten geschickt, weil wir noch nicht entschieden haben,ob wir den Text auf den Einleger selber drucken oder druckenlassen.

Nächsten Samstag tun wir uns die Messe in München an und am 27.01. fahren wir noch nach Weilheim, weil dort unsere Floristin ausstellt.
Dann langts aber, vorallem weil die Messe-Besuche ganz arg ins Budget gehen.

gruß
christine

hallo kiribati,

waren gestern auch auf ner kleinen messe, hat auch 8€ p.p. eintritt gekostet, die modenschau war aber sehr lustig, von dem her.

ich hab ja mein kleid auch schon und muss auch jedesmal feststellen, dass es kein so schönes kleid gibt, wie meines. eines kam annähernd hin, aber nur weil es schön am model aussieht heisst es noch lang nicht das es an mir…

von den bräutigam outfits hat uns auch nichts gefallen aber wir werden nächste woche nach stuttgart auf die messe gehen, mal sehen ob es da was gibt.

vorstellungen, wie unsere einladungen aussehen haben wir jetzt auch, jetzt geht´s auf die suche nach papier…

übrigens hast du ein sehr schönes kleid, kann ich mir an dir gut vorstellen. kompliment, gut ausgesucht :wink:

grüssle

Danke Pixelhase

da werd ich gleich rot :blush:
Aber ich bin auch total verliebt in MEIN KLEID
du mußt dir aber noch einige Änderungen an dem Kleid, so wie es in meinem Album zu sehen ist vorstellen.
Ich bekomme die Pailetten, Perlen und Stickereien in einem schönen satten Rot und noch einen Nackholder aus diesem Rot oben angenäht. Nicht weil ich meine, dass es sonst nicht hält, aber ich habe ein paar unschöne Narben im Dekoltee die dadurch verdeckt werden.
Dann wird noch ein luftigleichter Brautbolero aus Chiffon (oder so) genäht, der ist durchsichtig und in every wie das Kleid, da ich aus dekorativen Gründen nicht mit nackischen Oberarmen gehen möchte.

Leider kann ich mein Kleid erst im April (in Österreich) holen, aber dann werde ich es gleich fotografieren lassen um euch zu zeigen wie es definitiv und vorallem an mir aussieht. Ich kanns kaum mehr erwarten !! :unamused:
grüßle zurück
christine

@Kiri
Bei uns auf der Messe wurde im Hintergrund auch ordentlich beschallt von einer One-Man-Band. Ein alles singender Alleinunterhalter.
Gut, auf der Hochzeit meines Onkels war ein weit schlimmerer, aber ich musste gestern wieder schmunzeln.

Bei der nächsten Messe hast du hoffentlich mehr Glück und findest eine gute Band. Ich drück die Daumen.

LG, Marei

Hallo Mädels,

ich war heute auf der TRAU in Ludwigshafen. Da ich bei der Verlosung zwei Karten gewonnen habe, hat mich der Preis von 8.- nicht gestört.
Da wir allerdings im Heimatort meines Verlobten heiraten, konnte ich mit den Adressen, die mir mehr oder weniger aufdringlich zugesteckt wurden, nicht so viel anfangen. Aber man konnte sich inspirieren lassen, obwohl es recht voll war. Ich bin auch froh, daß ich mein Kleid schon habe, sonst wäre ich wohl heute in Tränen ausgebrochen. Reizüberflutung… :open_mouth:
Hab aber auch keins gefunden, was mir so gut gefällt.

Bis bald,
Tanja

Ich wäre so gerne nach Hannover auf die Hochzeitsmesse gegeangen, aber wir wurden eingeladen und haben ein Wochenende in Hamburg verbringen dürfen. Wir werden jetzt wahrscheinlich nach Dortmund fahren, haben nämlich zwei Eintrittskarten zu Weihnachten bekommen.

Liebe Grüße
Conny

Halllo,

an diesen Samstag und Sonntag ist in München auch Hochzeitsmesse, ich geh mit meinem Schatz auf alle Fälle hin. Da kann man sich schon viele Ideen holen.

Ich find so eine Hochzeitsmesse super interessant.

liebe Grüße Sandy

Hallo liebe Bräute,

am Sonntag, den 14. Januar ist eine Hochzeitsmesse im Royal Meridien in Hamburg ( An der Alster 52 - 56 )
von 10 - 18 Uhr.

Sie ist sogar kostenlos.

Wir stellen dort auch aus und ich würde mich freuen, wenn die ein oder andere Braut von euch vorbeikommt.

Lieb Grüße

Henriette