Hochzeitsmoment-revival - zufällig :-))))

Muss Euch heute von einem Revival der Hochzeitsgefühle erzählen …
wir hatten bei unserer kirchlichen Hochzeit ein Ballonsteigen mit Kärtchen an den Ballonen wo jeder Gast was Nettes draufschreiben konnte, also so Wünsche, Ideen, Einladungen, … was auch immer.
Die Hochzeit war Ende September 2006.

Am Mittwoch Abend kam plötzlich, völlig unerwartet, da es ja schon eine Weile her ist, noch ein Kuvert mit einem netten Brief und einem Kärtchen! Haben uns sehr, sehr gefreut! :laughing: :laughing: :laughing: Überhaupt mein Schatz, der war noch mehr erfreut als ich!!! Schön!!!

Und dann, am Donnerstag hatte ich noch so ein Revival.

Ich sitze im Büro, muss Überstunden machen, war schon ganz alleine da. Fenster war offen, plötzlich höre ich Musik. Unser Firmenkindergarten hatte Abschlussfeier. Ich bin neugierig geworden und zum Fenster gucken gegangen. Was sehe ich da? Ein Unmenge an bunten Ballons, dazu - passender hätte es nicht sein können - das Lied “What a wonderful wolrd” , die Originalversion.

Mädels, ich sag Euch: Ich bin da im Büro am Fenster gestanden, mir sind vor Freude die Tränen runtergekullert, … war ganz ergriffen.

Weiß nicht, ob Ihr das verstehen könnt, … war einfach wunderschön.
Hat mich so total an unsere Hochzeit erinnert, wie phänomenal das Aufsteigen der bei uns orangenen Ballons in den superblauen wolkenlosen Himmel war, es war soooo schön und wir mir ewig so in Erinnerung bleiben.

Liebe Grüße,
Eure noch immer in glücklicher Erinnerung
schwelgende
Vera

hallo vera!

kann das nachempfinden, bei uns ist die hochzeit ja jetzt schon fast ein jahr her, und vor kurzem habe ich in unseren hochzeitsfilm gespitzt (unerlaubterweise, ist eigentlich bis zum 1.hochzeitstag unter “verschluss”) und als ich uns in die kirche habe einziehen sehen, war ich fast wieder so aufgeregt wie damals!!!

ist doch toll, wenn man so eine schöne hochzeit hatte, dass sie einem nach fast einem jahr noch so präsent ist! :smiley:

grüße
juli

Hallo Vera,

ich denke, das werden wir alle auch in der ein oder anderen Form noch erleben, dass uns dieses süße Glücksgefühl wieder einholt (GÄÄÄNSEHAUT). Danke für Deinen Beitrag - vielleicht ist es auch eine Aufmunterung für diejenigen unter uns, die gerade den After-Wedding-Blues haben :unamused: :smiley: :smiley: :smiley:

liebe Grüße
gioconda

Liebe Vera,

uns ging es bereits in den Flitterwochen so… da spielte ein Trompeter der sich mit Musik auf der Strasse sein Geld verdiente “unser” Lied.
Hach, da sind mir auch gleich die Tränen in die Augen gestiegen.

LG Koboldine

Hallo Vera,

und ob ich das nachempfinden kann…

Wir waren vor 3 Wochen auf einer Hochzeit und die kirchliche Trauung war so ähnlich gestaltet wie unsere. Mein Schatz und ich haben uns nur immer wieder lächelnd angeschaut und uns an den Händen gehalten. Das war soooo schön.

Lg
Brina

Jaaa, wir waren dieses Wochenende auch auf einer Hochzeit, bei der es auch einige Parallelen gab, da waren auch so Erinnerungsmomente dabei.

Was mein romantischer Mann ab und zu macht: er stellt z.B. unvermittelt unser Eröffnungslied an, das dann durch die ganze Wohnung tönt!
Oder ich habe mir letzte Woche eine Rose gekauft, in genau der Farbe von meinem Brautstrauß :blush:

@vera:
und ob ich das nachvollziehen kann.

@alle:
gestern hörte ich ganz unerwartet den song den wir in den flitterwochen ständig hörten. in unserer suite war eine steroanlage mit einer CD drinnen und da war dieser song d’rauf und als ich den gestern hörte bin ich dahin geschmachtet und in erinnerungen geschwelgt. zu meiner schande habe ich bis heute nicht herausgefunden wie der song heißt und von wem er ist :cry: