Hochzeitsrede

Hallo,

wir heiraten diesen Samstag und wir haben bis heute noch nichts an der Hochzeitsrede gemacht. Haben zwar drei Bücher zu Hause, aber das ist alles so altbacken. Hat da jemand einen Tipp, oder eventuell Vorlagen, die man als Grundlage nehmen kann. Das haben wir echt total verschlafen. :blush: :blush:
Aber wenigstens ist der Rest alles erledigt. :smile:

LG Biene1980

Hallo,

ich bins nochmal. Findet ihr es schlimm, wenn nur der Bräutigam die Rede hält. Bin nämlich total schüchtern was solche Dinge angeht und vortragen kann ich absolut auch nicht. Das ganze würde nur in gestottere enden.

Biene1980

@biene1980
Zu deiner ersten Frage kann ich leider nichts beitragen - so weit sind wir noch nicht.

Zu Frage 2: Also ich werde auch keine Rede halten - bin dafür zu nah am Wasser gebaut. :blush: Finde es daher auch gar nicht schlimm, wenn du nichts sagst und deinen Mann!!! :stuck_out_tongue: reden lässt.

Also wir sind auch noch nicht soweit mit der Planung für unsere Hochzeitsrede - wir sind beide nicht so die Menschen für “große Reden schwingen”. Aber da müssen wir dann bald wohl durch - und zwar alle beide. Finde es persönlich schöner, wenn beide was sagen.

Wenn Du das nicht möchtest, musst Du ja keine “große Rede” halten. Kannst ja einfach sagen, dass Du Dich freust, dass alle den großen Tag mit Euch gemeinsam feiern und Dein Mann kann ja dann etwas mehr erzählen!

Gruß Sunnybride

Huhu,
wir heiraten auch diesen Samstag.
Ich persönlich spreche auch nicht gerne vor vielen Menschen, Schatzi hat da kein Problem, mag sowas aber gerne spontan.

Also bin ich hingegangen, hab mir Stichpunkte´gemacht, was undbedingt in der Rede vorkommen soll und dann daraus quasi n kleinen Aufsatz gebastelt. Schatz hats durchgelesen und abgesegnet.
Ich werd die Rede nachher abtippen, dann kann ich sie hier reinstellen. achso, wir werden sie gemeinsam halten, mit kleinen Spickzetteln…

LG Julia

Ich glaub weder mein Bräutigam noch ich werden eine richtige Rede halten. Ich denke wir sagen nur “Schön dass ihr alle da seid und mit uns feiert.” (Ein paar Worte in der Art). Eine Rede hält bestimmt mein Papa, und bei den Trauzeugen könnt ich mir es auch vorstellen. Die haben da beide Talent dafür, wir weniger…

Grüße, Leni

Wir werden nach der Trauung beim Sektempfang zu zweit ein paar Worte sagen – aber eher spontan so nach dem Motto “Schön, dass Ihr alle da seid… wir trinken auf unsere Gäste und einen schöne Tag…” oder so. Abends beim Essen wird dann nur mein Mann :wink: eine Rede halten. Unsere Väter auch, glaub ich, und die Trauzeugen. Da kann ich dann getrost schweigen :smiley:

Hi ihr Lieben!

Also ich bin normalerweise auch überhaupt nicht die Rede-Halterin, ich krieg bei sowas immer schon vom dran denken nasse Hände. Aber bei unserer Hochzeit wollte ich unbedingt was sagen und Schatzi war noch viel mehr aufgeregt als ich, ich musste nur beim danken meiner Hochzeitsengel kurz schlucken und ein paar Tränchen hatte ich auch in den Augen, aber sonst hat es echt gut geklappt.

Hier mal unser Rede, wir haben sie im Wechsel gehalten, vielleicht hilft es ja jemanden weiter:

Liebe Eltern, liebe Verwandte, liebe Freunde wir freuen uns diesen besonderen Tag mit euch feiern zu können und dass ihr so zahlreich erschienen sein, fast niemand hat abgesagt!

(Als erstes möchte ich meinem Mann danken, der mich an Weihnachten endlich erlöst und mich gefragt hat, ob ich seine Frau werden will. Lang, lang hats gedauert! (Danke Tina für den Brautstrauss - vielleicht hats da endlich Klick gemacht?) DA WAR NATÜRLICH ERSTMAL DAS GELÄCHTER AUF UNSERER SEITE :wink:

Bevor wir mit dem Abendessen beginnen ist es uns wichtig Euch zu danken.

Danke für die Glückwünsche, Geschenke und die gelungenen Überraschungen. Danke für eure angebotene Hilfe und eure tatkräftige Hilfe, gerade in den letzten Tagen.

Herzlichen Dank an xxxxx, die am heutigen Tag die Kirchendekoration- und organisation übernommen haben.

Ganz, ganz herzlich möchte ich mich bei meiner Mutter und meiner Trauzeugin xxx bedanken, die diesen Tag mit mir geplant und mich auch oft wieder auf den Boden geholt haben. Es war bestimmt nicht immer einfach mit mir Brautmonster!

Wir freuen uns besonders, dass wir schon lange vor der Hochzeit in die jeweilige andere Familie so herzlich aufgenommen worden sind. Ich glaube nun haben wir genug gedankt!

Wir wünschen euch einen wundervollen Abend und ich hoffe nachher werden wir die Tanzfläche zum glühen bringen.

Nun freut euch auf den ersten Gang unseres leckeren Menüs gezaubert von Frau xxx ( Danke natürlich auch an Sie)
Auf gehts!

Hach wie schön :blush: ich hab gleich Tränen in den Augen, wenn ich mir das bildlich vorstelle!! Superschöne Worte, mehr muss man eigentlich auch nicht sagen! Und das mit dem persönlich danken find ich toll!!

Daran hab ich überhaupt noch nicht gedacht. Also ich werde keine Rede halten, kann das nämlich auch nicht! Muss das mal mit meinem Zukünftigen besprechen, was großartiges würde ich aber nicht haben wollen. Einfach nur kurze liebe Worte!
LG Tina