Hochzeitsspiele

Ich habe mal eine Frage an euch :smile: .

Ich habe gerade mit meiner Trauzeugin telefoniert und sie hatte eine Frage die ich gerne an euch weiterleiten wollte da ich darauf auch keine Antwort wusste.

Sie hat sich einiges für unsere Hochzeit ausgedacht an Spielen. Nun sind einige davon mit Extrakosten verbunden um das benötigte Material zu kaufen.

Wie haben es eure Trauzeugen gemacht ? Haben sie die anderen Gäste miteingespannt oder haben sie alles privat bezahlt :blush: ?

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Ich kann jetzt nicht aus eigener Erfahrung sprechen, zumal wir auch nicht wirklich Spiele haben möchten.

Und ich weiss ja auch nicht wie das bei euch ist. Bereitet nur die TZ die Spiele vor oder schlagen auch andere Gäste Sachen vor? Normalerweise kenne ich es so das es eine Person gibt an die sich alle wenden zwecks Spielen und diejenigen die es auch vorbereiten bezahlen die Sachen auch.

Wenn andere deine TZ ansprechen ob sie Spielideen hat und sie dann ihre vorschlägt bezahlen diejenigen die es dann machen. Oder sie frägt andere ob sie Lust hätten was zu machen.

Hallo du!

Also wir waren letztes Jahr, bei unseren zukünftigen Trauzeugen auch Trauzeugen! grübel Ist das nu zu verstehen!? :unamused:

Wir haben sehr viel oganisiert und auch ziemlich Geld ausgegeben…
Ich muss euch ehrlich sagen, dass ich von Natur aus SEHR geizig bin, aber in dem Fall habe ich das Geld gerne ausgegeben.
Ein Blick in die vor Glück und Dankbarkeit strahlenden Augen von den besten Freunden ist mit keinem Geld der Welt zu bezahlen!

Da den beiden klar war, dass wir uns nicht lumpen lassen, haben sie auch schon vorher gesagt, dass sie kein Geschenk von uns wollen.
Wir sollten nur für sie da sein!

Fand das ne ganz gute Idee, aber wir haben trotzdem nochwas geschenkt…

Liebe Grüße

Lilli :unamused:

Unsere TZ haben Spiele organisiert, die auch etwas gekostet haben und dann noch die Luftballons.
Sie haben das alles bezahlt, dafür gab es kein Geschenk und das fanden wir auch vollkommen in Ordnung.

LG
Tina

Ich glaube würde trotzdem immer noch was schenken auch wenn ich Spiele vorbereite oder so die was kosten. Finde das irgendwie komisch dann gar nichts zu geben (auch wenn ich schon Geld ausgegeben habe) :unamused:

@Feuerfuchs
Macht denn nur eure TZ die Spiele?

Also ich kenne bisher nur die Seite selbst überrascht zu werden. Wir waren in unserem Freundeskreis die ersten, die geheiratet haben.

Aber wenn das Geld nicht reicht / da ist, könnte man doch mit den Eltern des Hochzeitspaares und den Freunden zusammenlegen. Ich finde, dass es gar nicht geht, dass das Brautpaar die Spiele selbst bezahlt. Ich finde es ist vergleichbar mit: Ich kauf’ mir meine eigenen Weihnachtsgeschenke selbst und pack sie mir unter den Baum. :unamused:

LG Juliane

bei den hochzeiten von freunden haben wir auch die extras bezahlt.
unsere geschenke an die brautpaare blieben davon unberührt.
sich später vom brautpaar geld dafür zu holen, wäre uns nie in den sinn gekommen.
wir konnten diese ausgaben bisher immer durch mehrere köpfe teilen, da sich die engsten leute zusammengetan haben.
die freude des brautpaares ist eine sehr sehr schöne “entschädigung” für die kosten und mühen.

Also es kümmern sich unsere TZ um die Spiele. Wenn die Gäste etwas beisteuern möchten können sie sich an unsere TZ wenden.
So haben wir es in unsere Einladung geschrieben. :smiley:

Da ich selber noch nie TZ war könnte ich meiner Freundin daher auch auf ihre Frage keine Antwort geben. Und da ich ja in diesem fabelhaften Forum bin meinte ich zu ihr ich würde einfach euch fragen :blush: :smiley: .
Da ja viele ihr schon verheiratet sind oder demnächst sein werden.

Ich werde ihr jedenfalls eure Antworten weiterleiten und hoffe ihr so helfen zu können. :smiley:

Vielen lieben dank für eure Hilfe :smiley:

ich kenn das auch so, dass diejenigen die die spiele vorbereiten das auch bezahlen.
ich würd ehrlich gesagt auch nicht für ein spiel bezahlen wollen das mir vielleicht garnicht gefällt.

wir sind eh nicht so die spieletypen… wenn einer gerne was machen will soll er sich alleine um alles kümmern.

auf den hochzeiten auf denen ich bisher war waren die spiele auch nicht direkt mit kosten verbunden.
eher so, dass der velierer (oder gewinner , wie mans sieht) dann im nachhinein was bezahlen musste (z.b. lad die barutleute zum frühstück ein, kauf und schmück ihren weihnachtsbaum) etc. oder,dass postkarten an die gäste verkauft wurden

dazu fällt mir noch ein:
ich persönlich fand die spiele bei den hochzeiten nie so das teure.
das geld brauchten wir für luftballons (+ helium), deko für die wohnung, überraschungssektempfang,
leinwand und farbe für das gästebild, gästebuch, skylaternen, etc.