Hochzeitstorte - Preise?

Hallo zusammen!

Ich hätte da mal ein Frage. Wer hat schon eine Hochzeitstorte bestellt?
Wir haben uns die letzten Tage ein bisschen umgesehen, was man so machen kann und hätten auch schon was schönes gefunden. Eine dreistöckige Torte mit echten Blumen drauf. Relativ schlicht und sehr sehr schön :smiley: Allerdings bin ich mit dem Preis nicht so ganz zufrieden. Hätte mir das ein bisschen günstiger vorgestellt.

Was habt ihr denn so ausgegeben für eure Torte???

Unsere soll so für ca. 75 Personen reichen. Es gibt dann noch andere Kuchen dazu, so dass für jeden ca. 2 Stück da sind.

Bin schon gespannt auf eure Antworten!!! Vielleicht hab ich ja auch nur eine völlig falsche Vorstellung…

Viele Grüße,
Caroline

Wir hatten eine dreistöckige Torte in Herzform mit echten Rosen auf jeder Etage drauf, die gezuckert waren. Die Torte war ein Traum und natürlich super lecker. Wir haben sie bei einem relativ bekannten Konditor in München bestellt und am Tag vor der Hochzeit selber abgeholt. Sie war für ca. 60 Leute konzipiert und hat 220euro gekostet. Wir hatten zusätzlich noch ziemlich viel Kuchen und Süßes, dass die Verwandten reichlich mitgebracht hatten, sodass wir nach der Hochzeit noch das gesamte obere Herz der Torte übrig hatten.

Hallo Caroline,

wir haben vorgestern endlich unsere Torte bestellt: Sie wird vierstöckig sein, auf einer Etagere, die so schräg gebogen ist. Sie wird ganz einfach mit weißer Creme überzogen sein und auf jeder Torte liegen 1-3 echte Rosen mit Zuckerüberzug. Ein Brautpaar o.ä. gibt es bei uns nicht, wir wollten es auch eher schlicht.
Die Torten sind: Mouse au chocolate von weißer Schokolade, Joghurt-Ananas, Schwarzwälder Kirsch und Cappuccino-Creme. Dann haben wir noch drei weitere Kuchen bestellt (gedeckter Apfelkuchen, Himbeerkuchen und Champagner-Torte). Insgesamt sind das ca. 80 Stücke. Die Kuchen und die Torte werden vom Konditor geliefert. Zusammen werden wir max. 225 EUR zahlen, hat der Konditor gemeint. Könnte noch ein bisserl günstiger werden, wenn er die Rosen billiger bekommt.
Ich finde unseren Preis überraschend günstig, wir hatten mit mehr gerechnet.

Viele Grüße
Desideria

hallo caroline,

wir hatten eine dreistöckige torte die aus drei verschiedenen torten bestand (sacher, nuss, käsesahne).
die torte war weiß überzogen mit rosen d’rauf und wir haben dafür euro 200,-- bezahlt.

Unsere war 4stöckig, nur mit weißer creme und richtig vielen, richtig großen, roséfarbenen Rosen. Gekostet hat sie 250,00 €. Aber wenn ich mir überlege, was der Konditor alleine für die Rosen bezahlt hat, hat uns das allein sicher schon 50,00 € gekostet.

Die restlichen Kuchen und Torten wurden mitgebracht. Den Rest der Hochzeitstorte haben wir mit nach Hause genommen und noch mit der Family zum Frühstück verspeist jamjam

Hallo,

unsere war 3-stöckig und hat 180 Euro gekostet.

Lg Alusra

Hallo!

Ich habe bei unserem Konditor des Vertrauens mal Preise eingeholt.
Überraschend günstig und dabei richtig schön und individuell.
Dreistöckig wird sie sein und etwa bei 100-120 € liegen.

~ Avaluna ~

oh - mein Gott.

wir hatten eine dreistöckige (nuss, erdbeer und schokohimbeer) mit fondantüberzug, dunkelrotem Band und echten rosen, engeln aus weisser schokolade und einem rosenschokoherz drauf - als geschenk von unserer Konditormeisterfreundin - sah supertoll aus, genau mein geschmack und sie hat uns damit überascht.
da muss ich gleich noch 3mal danke sagen - wo ich hier die preise sehe.
(am WE gibt´s hoffentlich erste fotos)

lg
Ro

Wir wollten einfach nur ein riesiges Erdbeerherz.

Leider hatten wir im Vertrag mit unserem Hotel drinstehen, daß wir bei Mitbringen eigener Kuchen ein Gedeckgeld von 3,50 Eur zahlen. Wir dachten, das sei kein Problem, ein Erdbeerherz können die ja sicher auch.

Als ich das dann bestellen wollte, bin ich fast vom Stuhl gefallen. Die wollten für ein Herz für 90 Personen 450 Eur haben!!! Für eine ganz banale Erdbeerschnitte!!! Bei jedem Bäcker hätten wir die für max. 250 Eur bekommen. Aber durch das Gedeckgeld hätten wir dann auch nix gespart…

Wir haben dann überlegt, wieviel uns die Torte wert ist und haben dann ein kleineres Herz genommen, das ich immer noch sehr teuer fand - letztendlich hätte es ruhig noch kleiner sein können, denn das Dessertbuffet war so üppig, daß die Hälfte des Kuchens übrigblieb. :confused:

@mausekatze:

da muss ich echt schlucken: wir hatten ein himbeerherz für 60 (?) leute und es hat 80€ gekostet. OK, es war auch wirklich einfach gemacht, die Himbeeren waren nicht wie in Exquisitkonditoreien “sortiert” (mein Mann, ein gelernter Steigenbergerkoch, hat das “moniert”), aber ich fand so was einfaches völlig OK. Als das Herz um 24h aufgefahren wurde, hat es mir fast den Magen umgedreht, da ich sooooo satt war, da das Buffet fast bis zum Ende aufgebaut war. Mein Fazit: Gut, dass es so ne günstige Torte war und hätte es keine gegeben… naja, wär vielleicht doch schade gewesen…

bei uns blieb ein knappes drittel übrig.

wir haben für eine Erdbeerherztorte für 20 Personen nachmittags und eine 3-stöckige für 70 Personen abends inkl. Lieferung insg. 310,- € ausgegeben.
Dabei sah das Herz aus, als sollten 50 Personen satt werden, die war aber so lecker, dass die 20 Personen alles weggefüttert hatten :laughing:
Von der Torte abends sit die oberste Etage völlig unversehrt geblieben. Mehr als ein kleines Stück, hab eich nicht mehr runtergekommen, den meisten Gästen ebenfalls.

Vielen Dank euch allen für eure Antworten!!!

Ich komme zu dem Schluss, dass unsere Torte wohl doch eher teuer ist. Wir zahlen 350 Euro für eine dreistöckige, rechteckige Torte mit Rosen und Calla-Blüten drauf, die ca. 80 Stücke ergibt. Dazu kommt noch die Lieferung und das Pfand für die Etagère.
Aber nachdem wir nur noch gute zwei Wochen Zeit haben, war’s uns zu kurzfristig, noch was anderes zu organisieren…
Allerdings war ursprünglich geplant, nochmal Kuchen für 80 Stück zu bestellen. Das haben wir uns dann anders überlegt und die Verwandschaft eingespannt. Die können ja ruhig auch was tun! :laughing: Sonst wär’s nämlich noch teurer geworden.

Mittlerweile ärgere ich mich auch nicht mehr! Ist schließlich was besonderes und nur einmal im Leben!

Viele Grüße,
Caroline