Hochzeitswochenende Rote Zora (inzwischen auch mit Bildern)

so jetzt habe ich doch auch noch Zeit gefunden um bei einem Gläschen Sekt (bin bei meinem Sektempfang gar nicht dazu gekommen…) einen Bericht für euch zu verfassen (nachdems ja zwei Tage waren darfs sicher auch etwas länger werden…)

Freitag

ca. 9.00 Uhr nachdem wir uns wach gektuschelt haben wird es höchste Zeit auf zu stehen und uns zu richten, frühstücken…

10.20 Uhr wir sind bereits komplett fertig angezogen und werden etwas unruhig (was sollten wir denn jetzt noch machen Fahrt zum Standesamt dauert ca. 5 min und es geht doch erst um 11.00 Uhr los)

10.40 Uhr wir fahren los bin eigentlich nicht aufgeregt oder so, Schwimu merkt gleich mal an warum ich überhaupt keinen Strauß habe… Hab ich halt nicht dran gedacht, morgen ist ja eigentlich der große Tag
Ankunft vor dem Standesamt, alle sind schon da (in der letzten Woche sind es von Tag zu Tag mehr geworden)

10.55 Uhr wir gehen ins Trauzimmer uns folgt eine mir unbekannte Frau, sie begrüßt meinen Mann und die Trauzeugin (?), ich trete hinzu und bemerke, dass ich auch heute heirate… Sie erklärt uns, dass der Standesbeamte heute Urlaub nehmen müsste und sie ihn vertritt ob wir damit ein Problem hätten (dumme Frage soll ich die Hochzeit jetzt noch verschieben ?) wir setzten uns also alle und fangen an. Man merkt, dass sie erst am Donnerstag erfahren hat, dass sie heute eine Trauung vornehmen muss und sie nur die Texte vom Kollegen übernommen hat.

11.10 Uhr Sie gratuliert uns und ich frage ob es das schon war ??? Familie ist etwas irritiert nur meine Mama weint (und meine Oma hat feuchte Augen). Nachdem klar wird, dass es das tatsächlich war wird dann auch kräftig gratuliert.
Anschliessend fahren wir zum Essen, machen ein paar Fotos damit ist der Tag im prinzip zu Ende geplant…
Als wir nach Hause kommen stehen zwei geschmückte Bäume vor der Tür inkl. Schild “Glück und Segen den Neuvermählten” das ist die einzig wirklich schöne Überraschung heute…
Schwägerin läd uns noch zum Kaffee ein, dann gehen wir noch in den Gemeindesaal um alles für den Sektempfang her zu richten.

Gegen 20.00 Uhr breche ich zu meinen Eltern auf um dort die Nacht zu verbringen

War insgesamt ziemlich nüchtern, hätte ich mir wohl anders vorgestellt…

Samstag

6.30 Uhr der Wecker klingelt (toll bin doch erst vor ca. 1h eingeschlafen…)
schnell aufstehen, duschen, schminken (geht zum glück besser als ich dachte…)
7.15 ab zum Friseur. die ist total lieb und selber auch ein bisschen aufgeregt. Ich schlafe unter der Haube ein (war so schön warm und hat so gesummt…)
9.45 Uhr Frisur ist endlich fertig (mit ziemlicher verspätung) und ich beeile mich zurück zu meinen Eltern zu kommen um vor Bräutigam und Trauzeugen da zu sein…
10.00 Uhr meine Mama + Trauzeigin helfen mir beim anziehen, ich sehe mich zum ersten mal im Spiegel und (wie andere hier auch schon erwähnten es ist zwar peinlich aber) ich bin sooo schön…
dann gehts die Treppe runter, durch die Tür und mein Mann (das ist er ja schon) sieht mich zum ersten mal… und ist begeistert das sieht man sofort
er hat auch die Blumen mit gebracht und die sind zum Glück sehr schön
wir essen noch eine kleinigkeit und ab gehts zum Fotografen

11.30 Uhr wir treffen am verabreteten See ein um die Fotos zu machen (toll heute ist eine großübung von Rotem Kreuz und DRK es wimmelt nur so von Menschen…) aber wir lassen uns die gute Laune nicht verderben läuft alles super und richtig locker und die Bilder werden bestimmt klasse… !!!

13.30 Uhr wir machen uns auf den Weg zur Kirche. Fahren dort vor Kirchplatz ist gerammelt voll wobei auch gerade die andere Hochzeit zuende gegangen ist, die fahren aber gerade weg und es sind immer noch soooo viele Leute da. JETZT bin ich auch nervös !!!

13.45 Uhr Feuerweht kommt gerade (mein Mann ist bei der Feuerwehr) und wir begrüßen unsere Verwandten alle staunen und ich höre ab jetzt den rest des Tages “die Frisur ist ja wie bei Sissi”…

13.55 Uhr Feuerwehr steht vor dem Kircheneingang Spalier, Pfarrer kommt er freut sich so uns zu trauen, redet noch bisschen mit uns “wir müssen warten bis die Glocke schlägt”

14.00 Uhr wir ziehen ein. Super Moment alle staunen… Der Gottesdienst ist wunderschön, “mein” Chor sing super vorallem das AMEN nach der Trauung bewegt mich sehr, unser Pfarrer hält eine wahnsinnig persönliche und vorallem auch witzige Predigt (“eure Hochzeit ist wohl die Hochzeit des Jahres für mich…”) sodass sogar meine Mama nicht weinen muss und die Stimmung zwar ergriffen aber trotzdem sehr fröhlich ist…
Auszug aus der Kirche, wir laufen los dann kommt die Feuerwehr aus ihren Bänken und meint sie wären vor uns dran. Vor der Kirche riesige Überaschung : unsere Narrenzunft ist im “Häs” angetreten und wirft Reis. Riesig hätte ich nie damit gerechnet…

so jetzt ist der größte Teil geschafft, es werden unendlich viele Hände geschüttelt (zum Glück kurz davor noch Ring auf die linke Seite getauscht…) und Glückwünsche entgegen genommen.

Wir fahren irgendwann (ich habe inzwischen Zeitgefühl verlohren) zur Wirtschaft, dort ist alles sehr schön dekoriert (hatte ich noch nicht gesehen…), mein Mann meint, ich soll doch mal was sagen… ???, Essen ist super, Stimmung gut, dann halten wir unsere eigentlich geplante Rede, ich rede erst etwas länger als geplant, als ich dann das Mikro übergebe er “nicht, dass hier der Eindruck entsteht ich hätte gar nichts zu sagen…”
wir bekommen von unseren Freunden eine total super Hochzeitszeitung, meine Schwägerin macht ein supertolles Gästebuch (hoffentlich kann ich ihr das in 5 Wochen genau so zurück geben)

Die kleine Lara und Nadine können es überhaupt nicht erwarten, bis wir endlich tanzen. Lara dreht sich immer vor mit “hab au ein neues Tleid” das dreht auch so toll wie deins…
Ich bin sooo Glücklich, dass der heutige tag (nach gestern) so wunderschön ist und alles gut läuft (sogar der Walzer) und falle gegen 3.00 Uhr erschöpft und Glücklich ins Bett…

So das wars erst mal mit berichten. Werd euch jetzt noch die ersten Bilder hoch laden und dann ab zu meinem Mann

Viele Grüße

Liebe Evelyn,

dir auch alles alles Gute zur Hochzeit!!!

Auf dem Standesamt ist es wohl öfter mal etwas nüchtern, aber dadurch wird ja die kirchliche Trauung umso schöner, gell?
Bei deinen Probefrisurfotos habe ich übrigens auch an Sissi gedacht.

Liebe Grüße, Marei

@ marei : als die erste das gesagt hat wars mir auch klar aber ich liebe Sissi eigentlich auch :blush: von daher passts ja…

Hallo,

vielen Dank für den Bericht und die Fotos, war sehr schön. Deine Haare haben wirklich eine tolle Farbe, und die Frisur stand dir sehr gut, wie auch das Kleid.
Ich wünsche euch eine wunderbare Ehe!

Izumi

Herzlichen Glückwunsch!!!

Dein Bericht ist sehr schön und toll, dass du direkt Fotos hochgeladen hast! Daaaankeee!

LG, Anna

Herzlichen Glückwunsch auch von mir…

und deine Frisur sieht noch toller aus als beim Probestecken :smiley:

Herzlichen Glückwunsch!!!

Toll haste ausgesehen :smiley:

LG Regina

hallo,

kann mich nur anschließen mir hat die frisur auch sehr gut gefallen :wink:
etwas schmunzeln musste ich über die tannenbäumchen beim eingang, erinnerte mich schon ein bisschen an advent - mit ein bisschen watte als schnee - is’ schon klar, das war keine watte - aber am foto wirkte es so :wink: (= nicht böse gemeint :wink:, sondern nur meine subjektive wahrnehmung, weil ich mich seelisch schon auf die wintermonate einstelle :wink: )

ich wünsche dir und deinem mann alles alles liebe für eure gemeinsame zukunft!!!

ja wie hübsch wart ihr denn!!! bin total begeistert, hast klasse ausgesehen.
nachträglich nochmal alles liebe und gute für eure zukunft!!!
greetz, herzkeks

Liebe Rote Zora,

na da hast Du als Sissi Deinem Namen aber nicht alle Ehre gemacht. :wink:
Aber Deine Frisur war wunder-wunderschön. Und einmal im Leben Sissi sein…Kleinmädchentraum, oder?

[size=150]Alles, alles Liebe zur Hochzeit.[/size]

Es tut mir wirklich leid, dass Du Euren Standesamtstag eher als ernüchternd empfunden hast und umso schöner ist es natürlich, dass Euer Traumtag alles rausreissen konnte.
Nett fand ich aber, dass Deine Schwimu - anders als man es hier auch schon erlebt hat - nicht am Geld sparen wollte und Dinge als unnütz ansah, sondern sich gefragt hat wo Dein Strauss beim SA ist.

Hmm, ich kann mir das so richtig vorstellen … die ganze Nacht vor Aufregung nicht geschlafen und dann beim Friseur mal schnell nen Nickerchen einlegen :wink:

Wie Du Eure Trauung beschreibst…Stimmung war ergriffen aber trotzdem sehr fröhlich … genau so war es bei uns auch … einfach wunderschön.

Eure Schoki ist wunderschön geworden …ganz tolle Idee.
Und Euer Empfangsschild das Ihr bekommen habt fand ich auch supertoll.

Alles Gute weiterhin.
LG Koboldine

Auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche zu eurer Hochzeit. Danke für den Bericht und die Fotos - toll habt ihr ausgesehen, besonders natürlich die Braut. Wunderschön!
Viele liebe Grüße!

Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit und alles Liebe und Gute für Eure Ehe!

Ihr habt echt schön ausgesehen und Deine Haare waren wirklich wunderschön!

Vom Standesamt erwarte ich eingentlich auch nichts…dafür umso mehr vom Tag danach und der war bei Euch ja auch wunderschön!

LG Alina

@ all : vielen lieben Dank für all euer Glückwünsche. Es ist so schön, dass man hier nicht nur mit seinen Sorgen sondern auch mit seinem Glück “kommen” kann und auch nach dem großen Tag noch etwas Zuspruch findet… !!!

@michy : ja die Tannenbäume sind schon witzig stell dir mal vor es wäre auch noch schlechtes Wetter gewesen mit Wolken und Nebel… da hätten wir die Geschenke dann gleich unter den Baum legen können 8)

@alina : na ja ich hatte vom Standesamt ja auch nicht viel erwartet aber als es dann tatsächlich so “wenig” war, war ich dann doch ein klein wenig enttäuscht…

@ koboldine : eigentlich hatte ich im Vorfeld nie darüber nachgedacht nach wem oder was ich denn gerne aussehen würde. Aber als dann eben die erst mit Sissi anfing wurde mir klar, dass ich wohl automatisch in diese Richtung gegangen bin ohne genauer darüber nach zu denken…

Liebe Rote Zora!

ein schöner Bericht ist das von einem schönen Tag an dem für Euch die Glocken geschlagen haben (und natürlich auch dem Tag vorher beim Standesamt obwohl natürlich etwas nüchterner). Ein schönes Paar seid Ihr und Du hast sehr hübsch ausgesehen!

Ganz herzlichen Glückwunsch an Euch und eine glückliche, lange, liebevolle Ehe!

gioconda

Hallo Rote Zora!

Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!

Ich finde rote Haare toll, du hast wirklich super ausgesehen, ja, richtig prinzessinenhaft.

Ich wünsche Euch alles Liebe und Gute für eure Ehe!

Liebe Grüße, Stephie

Herzlichen Glückwunsch, und alles alles Liebe für eure gemeinsame Zukunft.
Ihr habt so toll ausgesehen, danke für den Bericht und die wunderschönen Fotos.
Lg Monja

Herzlichen Glückwunsch auch von mir - und die Frisur fand ich schon auf den Probefotos toll!!! Schade, daß Euer Standesamttermin so lieblos war, aber das wichtigere Ereignis war ja ohnehin Euer großer Tag - und der war ja offenbar perfekt! Alles Gute Euch beiden!

Gibt’s auch Fotos von der Zunft im Häs?! Sowas sehen wir hier nicht ja so oft, und als Exil-Badenerin im Rheinland würde ich mich besonders darüber freuen… :blush:

Liebe Rote Zora,

etwas spät, aber von ganzem Herzen alles alles liebe und gute für euren gemeinsamen lebensweg.

du hattest ein wunderschönes Kleid an, es stand dir perfekt!

LG Amila

Liebe Evelyn,

auch von mir alles, alles Gute zur Hochzeit und eine glückliche Ehe! Schöne Fotos und Dein Kleid und Deine Frisur haben mir sehr gut gefallen.

Liebe Grüße von Eva

Liebe Evelyn,

alles Liebe zu Eurer Hochzeit. Du sahst wunderschön aus…wie eine Prinzessin. :smiley:

LG
Reni