Hochzeitszeitung

Hallo

Ich weiß gar nicht ob das Thema schonmal angeschnitten wurde also werf ich es nochmal in den Raum :laughing:

Wir haben einen unsere besten Freunde damit beauftragt. Er ist ein begabter Schreiberling und hat schon erfahrung in solchen Sachen.

Wir haben uns die meisten Infos aus dem Netzt gesaugt aber ihr seit alle so herlich Kreativ und deswegen würde ich mich freuen von euch Tipps und Erfahrungsberichte zu bekommen.

Also ich freu mich was von euch zu hören!

LG Betty

hallo betty,

cih denke das wir auch eine hochzeitszeitung von meiner schwester bekommen. ich habe ihre damls auch gemacht und sie hat schon so was angedeutet. ich hatte damals auch die meisten dachen aus dem netz!

LG

Hallo Lucky,

was hast du den alles darein Geschrieben?

Wir dachten :

Kennenlern Geschichte, anekdoten. Geschichten die Freunden zu uns einfallen.
So in dem dreh.
Hast du das auch so gemacht.

Wir wollten dann noch soetwas wie ein Who is Who auf die letzte Seite machen.
Jeder Gast bekommt eine Nummer. Auf dem Papier werden dann die Tische namen bekommen und die sitze werden nummeriert.
Zu jeder Nummer (Gast) wird dan stehen in welchem Bezug er zu uns steht, was er macht und woher er kommt(wir haben Gäste aus unterschiedlichen Regionen und Lebensabschnitten)

LG Betty

hallo Betty

ganz viele lustige sachen, kennenlerngeschichte, fotos früher heute ich, liebe ist bilchen aus der bild zeitung…weiß grad gar nicht so genau. aber ich denke wir meinen sie in der gleichen art!

aber wenn ich dir da einen vorschlag machen darf laß doch einfach eure gäste das in die hand nehmen dann habt ihr eine schöne überraschung.

wobei ihr ja gegebenenfalls die letzte seite übernehmen könnt in der ihr euer who ist who macht das find ich nämlich super hört sich prima an!!

aber will euch da ja nicht reinreden kenne das bei uns aus der gegend nur so!

LG

So ist es ja eigentlich gedahct, das andere das für uns organisieren. Bis auf das Who is Who.

Ich tu mich nur so schwer anderen Komplett was zu überlassen ohne meine Nase da reinzu hängen :blush:
Das ist ne furchtbare Angewohnheit, aber ich werde mich da wohl zurückhaltn müssen.
Ist ja auch viel schöner damit überrascht zu werden.

LG Betty

halo betty,

genauso ist das bei mir auch meine schwester hat mich jetzt schon angemeckert ich solle doch auch mal sachen dem zufall überlassen und mich überraschen lassen. aber mir fällt das auch super schwer!!!

LG

@Betty: es fiel mir auch sehr schwer dinge einfach abzugeben…aber mittlerweile bin ich froh, wenn je mehr ich abgeben kann, desto besser fühle ich mich dabei! lach. Meine Mutter organisiert den Sektempfang nach der Kirche. Meine zukünftige Schwägerin (studiert Industrie Design) und meine Schwiegermutter kümmern sich um die Deko beim Polterabend. Natürlich muss ich mein letztes OK geben, aber die haben schon echt super Ideen auf die ich gar nicht gekommen wäre!

Ich habe mich beim lesen zuerst gewundert…

Es hörte sich anfangs so an, dass ihr für Euch selber die Hochzeitszeitung fertig… Aber das wurde dann ja noch aufgeklärt…

Also im Ernst - sämtliche Überraschungen, Spiele, Festbeiträge etc. überlassen wir dem Zufall. Natürlich werde auch ich dezent Hiweise streuen, was ich bei anderen Hochzeiten sooooo schön gefunden habe :wink:

Meine Trauzeugin wird die evtl. Beiträge zeitlich etwas koordinieren, sie steht auch als Ansprechpartnerin in der Einladung etc. Und ich bin überzeugt, dass sie Personen die uns nahestehen von selbst aus viele zauberhafte Ideen haben werden…

Ich hatte eine Kollegin, die hat ihre Feier von vorn bis hinten durchgeplant, sie wusste, dass ihre Trauzeugin so unkreativ ist und sowieso (ihrer Meinung nach) keine tollen Ideen hat. Sie hat dann für Sie Festbeiträge konzipiert und ihr damit die Worte quasi in den Mund gelegt.

Das finde ich furchtbar, ich möchte nicht, dass meine Gäste und Freunde sich zu irgend etwas genötigt fühlen. Ich freue mich unter anderem auf eine Hochzeitszeitung aber wenn wir keiner eine für uns gestaltet, dann haben wir auch keine…

Das “Who is Who” finde ich klasse. So etwas möchte ich auch noch für unsere Feier haben. Das kann ja auch nur von uns erstellt werden, da wir wohl die einzigen sind, die alle Gäste kennen. Wie wir das machen werden, weiss ich noch nicht so genau…

Im Bezug auf Deko wird dagegen alles mit mir abgesprochen, da habe ich meine speziellen Vorstellungen und alles soll aufeinander abgestimmt sein.

Ich bin eigentlich auch sehr perfektionistisch und muss immer alles bis ins kleinste Detail durchplanen… Dieses werde ich an der generellen Planung Deko, Buffet, Gastgeschenke etc. etc. ausleben…

Liebe Grüße und Euch allen einen schönen Tag…

Susanne