Idee für schöne Sprüche als Leitfaden der Hochzeit?!

Hallo,
ich denke schon seit Tagen darüber nach was für ein Spruch oder Sage als Leitfaden für unsere Hochzeit dienen könnte. Ich finde es toll wenn man diesen dann immer wiederfindet, egal ob Einladunskarte, Kirchenheft, Tischkarten etc… Habt ihr da Ideen zu ?? Ich würde mich riesig freuen :laughing:

LG
Nätschi-Knätschi

wir haben unseren Spruch erst bei den Dankeskarten gefunden und die auch so dann drucken lassen.

einen direkten spruch haben wir nicht der sich durrch alles zieht. wir haben auf der einladung das hohelied gedruckt und das wird auch unsere lesung sein. ansosnten zieht sich nur die farbe orange überall durch.

habt ihr denn ansosnten auch eine farbe oder blume die sich überall wiederholt? oder eine sache z.b herzen?

Hallo Nätschi-Knätschi

(lustiger Name! Woher kommt er eigentlich?)

im Buch “Das Traubuch” (Frank Maibaum, Verena Schmidt) sind am Ende ganz viele Sprüche aufgeführt (aus der Bibel und der Literatur), die sich gut als Rahmen bzw. Leitfaden eignen. Zum Beispiel: “Liebe ist, wer den anderen gelten lässt, so wie er ist, wie er war und wie er sein wird” (Michael Quoist). Das Buch kann ich insgesamt empfehlen, es hat uns bei der Planung sehr geholfen. Achtung: nicht vom kitschigen Titelbild irritieren lassen, der Inhalt ist besser! :smiley:

Grüße, Katrin.

Hallo,

ich habe mich für folgenden entschieden: " Die Liebe gleicht einem Ring und der Ring hat kein Ende"

war auch begeistert von der Idee das man den dann immer wieder findet.

Danke für eure Antworten, das Buch werde ich mir mal bestellen :smile:

@Waldrandfee: Den Namen habe ich von meinen Brautjungfern bekommen. Ich heiße Natascha und ich mecker schonmal gerne rum und bin bisschen zickig. Und irgendwann wurde mir dann der Name Nätschi-Knätschi gegeben, weil ich wieder an irgendwas auszusetzen hatte :laughing:

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah :wink:
Schau einfach mal auf der Seite von Weddingstyle unter
Zeremonie/Trauschrüche aus der Bibel oder Trausprüche nach:

weddingstyle.de/planung/

Ich selbst finde es auch schön, wenn sich ein Sprüch immer wieder findet. Da wir aber auch unseren Trauspruch noch nicht gefunden haben, konnten wir uns auch noch nicht entscheiden. Die Einladungskarten will ich in der Weihnachtszeit basteln - bis dahin müssen wir uns entscheiden.

Gruß,
Annika

Hi,

hier noch mal eine Idee, falls euch ein einfacher Spruch nicht zusagt.

Ich hatte daran gedacht, von einem Liebeslied das eventuell in der Kirche gesungen wird oder vielleicht auch das Lied des Eröffnungstanzes, eine Textzeile zu verwenden.

Habt ihr euch schon Lieder ausgesucht? Such doch einfach mal im Internet nach dem Text.

Gruß,
Annika

Huhu,
wir haben auch eine einzelne Zeile aus einem Gedicht in die Einladung gedruckt, das dann in der Kirche von einer sehr guten gemeinsamen Freundin vorgelesen wird.
LG, Carrie.

@ Fluffy: Nein, Lieder haben wir uns noch keine ausgesucht. Soweit sind wir noch nicht :wink:

Ich habe ja noch nicht mal eine ganz ausgereifte Idee wie die Einladungskarte ausschauen soll. Ich würde sie gern selbst basteln, darf nicht allzu aufwendig sein, weil ich zeitlich bis Anfang nächsten Jahres noch durch meine Abschlussprüfung stark eingebunden bin. Allerdings möchte ich die Karten auch nicht einfach von der Druckerei von der Stange kaufen. Das ist mir zu unpersönlich. Wenn ihr mal in meinem Album schaut, da seht ihr das ich schon etwas versucht habe zu kreiren. Das ist aber noch nicht ausgereift. Vielleicht habt ihr ja noch eine tolle Idee die mir weiterhelfen könnte?!

Ich würde mich sehr über Ideen freuen :laughing:

LG

Also, hab ich ja schon geschrieben: Die Einladung mit den Ballons ist super! Sprüche hast Du auch unter www.zitate.at, wenn Du “Liebe” als Suche eingibst. Und googeln kannst Du auch noch.
Zu den Farben würde ich die auf der Karte auftauschenden verwenden, ein schönes schokobraun und verschiedene rot- und braun- und weiß- Töne.

LG

Wir selber hatten keinen Leitspruch, nur ein Farbthema, aber meine Eltern hatten eines für uns: “Ich habe die Liebe gesehen” (gleichnamiges Lied von Vicky Leandros). Das war der Titel unserer Hochzeitszeitung, war unser letzter Tanz, außerdem die Teil der Hintergrundmusik zu einem Videoclip, den mein Bruder gemacht hat. Das zog sich wirklich wunderschön durch die Feier. Passte thematisch zu uns, weil wir Griechenland sehr lieben, außerdem war es bei uns Liebe auf den ersten Blick wie auch im Lied.

LG Nina

Wir hatten auch keinen Spruch, nur ein Motiv (s. mein Avatar).

Wieso nehmt Ihr nicht Euren Trauspruch? Ich würde nichts übers Knie brechen, sonst wirkt es am Ende gekünstelt.

Wenn Du Dich für die Ballon-Einladung entscheidest (die ich schön finde, aber nur in der “harten” Variante 8) ) könntest Du das Ballonmotiv nehmen… z.B. gasgefüllte Ballons an die Stuhllehnen knoten und die Namen mit Goldstift draufschreiben (anstelle von Platzkärtchen), rote Ballons an die Kirchenbänke anstelle von Blumen usw…

Hallo Natascha,

ich favorisiere die Einladung 2 hart, warum auch immer sie hart heißt. Da hast du den Text so schön an das gebäude angelehnt.

LG

Hei!

ich würde auch die klare Variante ohne Verwaschung am Rand bevorzugen.
Ausserdem hast du mit der Karte nicth nur ein schönes Motiv zum durchziehen: ballons, rot, herzen, da ist es fast schon zu einfach, die ganze Deko zusammenzukriegen :smiley: und später könnt ihr Ballons mit Wunderkerzen steigen lassen etc…

Da brauchst wirklcih keinen Spruch mehr, das JA würde auch ausreichen, ich glaube irgendjemand hatte das auch immer wieder verwendet und das war sehr schön.
Ro

Hallo

möchte Ro’s Idee weiterspinnen: ihr könnt z.B. auch ganz einfach dieses Motiv der Einladungskarte immer wieder auftauchen lassen - egal ob auf Kirchenheft, den Tischkarten, Menuekarten, … was es so alles gibt.

So haben wir das gemacht. Überall war mein Avatar drauf.

LG Britta