Ideen für's Ringkissen

Hallo zusammen!

Da ich - wie die meisten von euch - soweit möglich alles selber machen möchte, bzw. in Zusammenarbeit mit meinen Freundinnen, möchte ich auch gerne mein Ringkissen selber gestalten.
Ich sticke sehr gerne. Hat jemand von euch einen Vorschlag oder wißt ihr, wo ich einen tolle Vorlage herbekomme? Vielleicht hat ja jemand von euch eine Vorlage, die sie nicht mehr braucht.
Natürlich wären auch “nicht-gestickte” Vorschläge von euch toll.
Ich bedanke mich schon mal ganz herzlich für eure Hilfe!
Alles Liebe
Gina
:smiley:

Hallo Gina,

was hältst Du von einem floralen Ringkissen? :smile:
Ich habe mir für unsere Trauung überlegt, dass es wirklich sehr hübsch und mal was anderes wäre, wenn die Ringe auf einem Kissen aus Blumen liegen (quasi eine Art kleines Gesteck). Find ich irgendwie romantisch… Ich muß das noch mít unserer Floristin absprechen, wie man das am besten verwirklicht.

Liebe Grüße
Athena

also ich werde unseres auch selber nähen. aber wahrscheinlich wirds eher schlicht. nur ein kissen und vielleicht wie bei einem geschenck eine schöne schleife drumrumbinden?

da fällt mir ein, dass ich beim kleid reserveperlen und pailetten bekomme. die werde ich evtl drannähen

hallo,

meines wird so aussehen

meine schwiegermutter wird mir ein creme farbenes kleines kissen nähen.

und darauf habe ich schon ein kränzchen angeferigt daran werde ich zwei satinbänder machen an dem man die ringe festmachen kann.

die iddee für das kränzchen habe ich aus der weddingstyle seite 24, das eigentlich ein kopfschmuck für Blumenkinder ist

liebe grüße

hallo gina-maus,

manchmal bleibt beim brautkleid ändern ein reststoff übrig den du verwenden könntest.

ich persönlich hab mein herz an ein ringkissen verloren, dass aus einem durchsichtigen organzastoff gefertig ist und mit rosenstreublätter gefüllt ist. (die rosenstreublätter gibt’s in wirklich allen möglichen farben, hat den vorteil, dass man dies auf sein farbkonzept anpassen kann).
für meines habe ich cremefarbene streurosenblätter die am rand leicht bordeaux werden, das schimmert dann ganz leicht durch.
das könntest du dann noch mit perlen od. diorröschen verzieren, od. mit passenden spitzen od. so.
ich wollte ein eher schlichten style und hab mich einfach für perlen und zwei creme/cappuchino farbene diorröschen entschieden. die ringe werden dann mit einem satinbändchen d’rauf gebunden (= der falsche ausdruck - da sie das band ja einmal um den ring gewickelt wird, dass man den ring durch leichtes ziehen vom kissen bekommt)

viel spass beim selber basteln und ideen sammeln!

Hallo,
eigentlich wollte ich ganz einfach ein Ringkissen kaufen, aber dank Euch wird wohl umdisponiert. Ich finde die Idee toll, das Kissen von meiner Schwiegermutter aus den Stoffresten des Kleides nähen zu lassen. Ich weiß genau, dass sie sich total freuen wird wenn wir sie fragen ob sie das für uns machen kann. Also Mädels, danke für die Anregung!
Gruß, Juli

Hi Gina-Maus,

wenn Du gern ein gesticktes Motiv auf Deinem selbstgestalteten Ringkissen haben möchtest, so schau doch mal auf die Seite

www.buttinette.de

Dort gibt es wunderschöne Stickmotive zum Thema Hochzeit. Zwar sind die eher für Bilderrahmen geeignet, doch ich denke, man kann diese auch für ein Ringkissen verarbeiten.

Liebe Grüße
Jana

ach das mit buttinette ist ne gute idee

Hallo!

Meine Trauzeugin und ich sind auch auf der Suche nach einen schönen Motiv für ein Ringkissen, aber wir haben nichts gefunden, auch nicht bei der o.g. Webseite! Hat nicht jemand noch eine andere Idee? Unsere Farben sind Off-white und bordeaux!

Hallo bell,
ich habe mal in einem Hochzeitsbuch eine herrliche Idee gesehen, ein quadratisches Organzakissen gefüllt mir getrockneten Rosenblüten.
Das kannst Du problemlos auch mit off-white und bordeaux machen, das Kissen weiß und die Blüten bordeaux.

Weil ich die Idee so schön fand, habe ich meine Rosen Ende September enblütet (gibts das Wort?) und die Blüten getrocknet. Wie erstaunt war ich, als einige Tage später nur noch kleine Schrumpelblüten zusammengekräuselt auf dem Tablett lagen. :laughing: :laughing: :laughing:

Wir haben dann doch ganz klassisch das wunderbare Edelholzkästchen genommen, das wir mit den Ringen bekommen hatten …
Aber man kann ja die Rosenblüten auch entweder ganz frisch nehmen, oder getrocknet und gepresst!!! kaufen.

Gruß
rotbraun

@rotbraun: Ja, die Idee gefällt mir gut! das werde ich doch gleich mal weitertragen! Hat so was schönes und romantisches, weil diese ganzen kitschigen Kissen (achtung fettnäpfchen) finde ich einfach grauenhaft! Ich mag es eher schön halt! Lach

Huhu ihr lieben,

ab morgen gibts dazu ein paar sehr schöne Ideen in der neuen weddingstyle! :smiley:

Das ist gemein, das ihr(rotbraun u. schneewittchen) uns die Nase mit der neuen Weddingstyle lang macht!!! Ich habe heute schon mal in unserem Zeitungsladen geschaut :blush: , denn manchmal erscheinen die Zeitungen ja auch schon ein Tag früher. Aber da war nichts :frowning:

Hallo blueeye,
das tut mir leid, ich wollte Euch nicht ärgern, sondern Euch nur begeistern.

Noch einmal schlafen, dann habt Ihr sie doch auch und könnt Euch noch länger dran begeistern!

Haltet durch,
liebe Grüße
rotbraun

Hallo in die Runde,

hier meine Ideen. Ich werde ein ein Styroporherz mit Bastelmoos bekleben und darauf echte Rosenköpfe (groß und flach) stechen. Die Ringe werde ich jeweils auf den Rosenköpfen mit einer Perlnadel oder, falls die Ringe zu schwer sind, mit einem Bändchen befestigen.
So befestigt habe ich nämlich meinen Verlobungsring bekommen :smiley:

Grüße
Maschagili

Hallo

@ Mascha:
Finde das ist eine sehr gute Idee. Du machst sehr viel mit den Styroporformen, wäre gar nicht auf diese Idee gekommen.
Fand auch die Idee mit den Rosenbällen toll.

Ich muss leider bis Juni warten. Da kommt unsere Zeremonienmeisterin wieder. Sie kümmert sich mit mir um die Deko und organisier die Floristik.

Meine Schwiegeroma wird mir aus dem Reststoff meines Kleides das Ringkissen nähen.
Darauf werde ich dann einen Branz aus Buchsbaum und/oder Efeu befestigen. Die Idee kam mir beim Lesen der Weddingstyle1/06. Dort gab es einen schönen Haarkranz für die Blumenkinder.

Habe vorhin gelesen das eine unserer Mitbräute auch die Idee hatte :wink:

LG Betty

Hallo Betty,

ja, du hast Recht. Ich habe für die Deko der Brauttische nach etwas gesucht, was ein bisschen Dynamik in die Tischdekoration bringt. Und da habe ich auf einer Hochzeitsmesse gesehen, wie klasse so ein Tisch mit dekorierten Kugeln aussieht. Ist eigentlich nicht viel Aufwand, sieht aber toll aus. Zurzeit überlege ich, ob ich das ganze vielleicht auch mit Kugeln aus Rebenzweigen mache. Sieht natürlich aus und ich muss die Blumen nicht rundum stecken, das das Material an sich schon hübsch aussieht.

Grüße
Maschagili

Hallo Mädels,

danke für die vielen Antworten und Anregungen.
Wenn ich das so lese komme ich wohl von meinem gestickten Ringkissen ab. Die Idee von michy2002 mit dem Organza und den Rosenblättern ist super! Meine Farben sind auch bordeaux und champagnerfarben. Ich denke, das werde ich dann auch so machen. Das ist super!
Wir haben einen Spruch, der sich durch die ganze Hochzeit zieht, denn werde ich da dann auch drauf machen.
Nochmal danke für die Ideen!

Alles Liebe
Gina