Junggesellinnenabschied

Hallo Mädels,
ich habe da mal wieder ne Frage :smiley:
Wir feiern unsere Hochzeit ja nur mit den engsten Freunden und der Familie.
Jetzt habe ich eine gute Bekannte, die mir, da sie Friseuse ist, wahrscheinlich auch die Haare machen wird. Jetzt habe ich überlegt, ob ich sie zum JGA einladen soll. Wir verstehen uns ganz gut und es würde mit Sicherheit mit ihr auch ein lustiger Abend. Allerdings laden wir sie nicht zur Hochzeit ein, weil wie gesagt kleiner Rahmen. Und wenn wir sie jetzt einladen kommen da noch 100 andere dazu :smile:
Ist das blöd, jemanden zum JGA aber nicht zur Hochzeit einzuladen?
Hoffe auf Eure Hilfe.
LG Mel

Hallo Mel,
da ist ja auch mal eine Braut, die nur im kleinen Kreis heiratet. Wir haben im November geheiratet und es kamen nur Eltern, Geschwister und engste Freunde ( 17 Leute). Es kam mir damals auch komisch vor Freundinnen zum Junggesellinnenabschied einzuladen, die nicht zur Hochzeit eingeladen waren. Letztendlich habe ich mir jedoch gesagt: es ist eine seperate Feier, die ich gerne mit mehr Freundinnen teilen möchte. So habe ich sie eingeladen und es war überhaupt kein Problem. Nur Mut, mach das was dein Bauchgefühl dir sagt!!! Liebe Grüße olala

hi mel,

deine bekannte wird sich sicherlich freuen wenn du sie zu deinem JGA einlädst! sie wird es auch sicherlich verstehen wenn ihr eure hochzeit dann nur im kleinen kreis feiern wollt. am besten du lädst sie gleich schon mit den worten ein “da wir unsere hochzeit ja nur im kleinen kreis feiern würde ich dich aber sehr gerne auf meinem JGA dabei haben”. ich wette sie freut sich sehr über die einladung!

lg
andrea

Hallo,

also ich möchte auch ein paar Mädels dabei haben, die ich nicht zur Hochzeit einladen werde.
Denke nicht, dass sie damit ein Problem haben, sondern eher glücklich sind, dabei sein zu können. Manchmal ist der Abend ja ungezwungener und fröhlicher als sonstige Partys.

Andere Frage zum JGA:
Dürfen da nur unverheiratete Frauen mit?

Grüße

Hallo,

ich ahtte auch einige Mädels dabei die nicht zur Hochzeit eingeladen waren, unteranderem wiel wir nicht gepoltert haben.

@Traulsi: Ich hatte auch verheiratete Mädels dabei, mir würde auch kein plausibler Grund einfallen die auszuladen.