Junggessellinnenabschied - was verkaufen?

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mal wieder eine Frage an Euch:
Ich muß den JGA meiner Freundin organisieren. Der Ablauf steht soweit auch schon und ich freu mich riesig! Eine Sache allerdings macht mir noch Kopf zerbrechen:

Was verkauft man denn so bei einem JGA mit dem Bauchladen? Meine Freundin bekommt eine riesige Wasserpistole mit Alkohol gefüllt und in diesem Bauchladen dann eben so Plastik-Schnaps-Gläser um das zu verkaufen, aber was kann man denn noch so unter die Leute bringen?

Vielen Dank für Eure Vorschläge!

Liebe Grüße
Julia

Hatte am Freitag meinen JGA und mir blieb das zum Glück erspart :smile:

Aber wie wärs mit Kondomen, Platik- (oder echten) Blumen, Küsse, einen Tanz (vorzugsweise Walzer), und Dinge die keine Sau braucht, wie zum Beispiel Plastikspielzeug, Klebetattoos etc

kaugummis, lollis, kondome, pflaster, taschentücher…
es gibt zum glück ja sehr viele sachen :wink:

Meine Freundinnen mussten bisher auch immer mit einem Bauchladen rum laufen :wink: und am besten gingen eigentlich:

  • kl. Schnappsfläschen(Feigling, sauer Apfel, Jägermeister…)
  • Stringtangas(die ich in einem 1Euro-Shop besorgt habe)
    Was wir aber am allermeisten verkauft haben, war:
    -Wodka/Brause
    Wir haben eine große Wodkaflasche dabei gehabt, kl. Schnappsgläschen u. Brause in den kl. Tütchen(was wir als Kinder so geliebt haben :wink: ).
    Viel Spaß beim Organisieren :smiley: Aber denk dran, man bekommt alles wieder zurück :wink:

Ich habe einen vor ca. 6 Wochen organisiert. Habe meine Freundin einen Schleier gebastelt und ein T-Shirt drucken lassen.
Dann bekam sie einen Einkaufskorb mit allen möglichen Sachen drin (Kondome, Tanga, Tröten, Plastikrosen, Kugelschreiber…) dann ist die Frauengruppe durch die Stadt getigert und hat ordentlich Geld eingenommen. Davon haben wir noch ordentlich einen getrunken! :smiley:

Hallo zusammen,

ich musste damals sämtlichen Krims-Krams verkaufen, den man zu Hause gerne weghaben möchte :laughing: Da war z.B. ein Glasbild aus Reit im Winkel (aber ich bin es los geworden), zwei weiße Plastiktauben, ein hässlicher Kissenbezug, eine weniger schöne Handtasche, etc. Bei manchen Geschäften gibt es auch Sachen für 50 Cent, die gehen auch immer ganz gut.

LG und viel Spaß!! Steffi


Standesamtliche Trauung: 15.07.2006
Kirchliche Trauung: 12.08.2006

Vielen Dank für Eure guten Tips! Ich zieh gleich los und besorg die Sachen!

… ich freu mich auch schon sehr. Wir werden dass alles wie eine “Mission Impossible” aufziehen. Wir haben ihr eine Videobotschaft aufgenommen, die sich natürlich nach 5 sekunden “selbst zerstört” und sie auffordert die Mission “verbreitung einer alkoholischen Substanz unter die Menschheit zu verteilen”. Wir haben T-Shirts mit “Special Agent” für uns gedruckt und mit “Special Bride” vorne und “heute bekomm ich lebenslang” hinten für die Braut.

… natürlich mit dem ganzen Programm… Stripper in einer Hotelsuite, Bauladen, danach abfeiern in einer Disko!

Bin mal gespannt…

Bis bald und nochmal danke an Euch alle
Julia