Kaffee/Kuchen und Abendessen im gleichen Raum

Hallo zusammen,

wir haben ja für unsere Feier eine “renovierte” Scheune angemietet. Durch unseren Caterer werden dort runde Tische mit Stühlen und Hussen aufgestellt und dann zunächst für Kaffee und Kuchen eingedeckt. Eigentlich wäre es uns lieber gewesen, wir hätten Kaffee draußen (schönes Wetter vorausgesetzt!) gemacht und wären erst abends in die Scheune rein. Aber das wird wohl nicht möglich sein. Also überlege ich jetzt, wie man den Wechsel am besten organisiert. Meint ihr, das gibt Probleme?

Ist hier vielleicht noch jemand, bei dem sowohl nachmittags als auch abends in ein und dem selben Raum gefeiert wird?

Ich möchte einfach, dass zum einen keine Unruhe reinkommt durch das neue Eindecken am abend. Hatte schon überlegt bei schönem Wetter die Gäste nach draußen zu locken für ne kleine Fotosession! Und zum anderen möchte ich natürlich, dass auch zum Abendessen die Deko noch stimmt.

Versteht ihr meine Sorge? Ich hoffe, ich hab mich deutlich ausgedrückt! :frowning:
LG, Yvi

Besteht denn die Möglichkeit, die Gäste mal vorübergehend rauszulocken? Das würde das Ganze wahrscheinlich etwas aulockern und dem Service die Möglichkeit zum Eindecken und ggf. Auffrischen der Deko geben. Wie Du schon schreibst, zwecks einer Fotosession, einer Ballonflugaktion, etc. Vielleicht habt ihr auch noch etwas Zeit, so dass ihr euch zwischendurch die Beine vertreten könnt.

Wir werden im gleichen Raum zu Abend speisen, in dem wir auch die Trauzeremonie haben werden. Zwischendurch werden wir allerdings eine kleine Schifffahrt unternehmen, so dass ausreichend Zeit dafür sein wird, alles neu herzurichten.

Ich hoffe, dass die Möglichkeit besteht, die Gäste zumindestens mal für ne halbe Stunde rauszulocken. Aber es muß natürlich das Wetter mitspielen.

Die Fotosession ist mir als erstes eingefallen. Mein Onkel ist Fotograf macht sowieso Bilder von unserer Hochzeit. Da würde sich das anbieten. Und… so um 18.00 Uhr ist es Anfang September doch noch nicht zu dunkel dafür, oder?!

Die Sache mit den Ballons ist mir auch eingefallen. Aber… müsste eine solche Aktion nicht von Freunden oder so durchgeführt werden? Oder kann man das auch selbst organisieren?

Wenn natürlich das Wetter nicht mitspielt oder aber einzelne Gäste keine Lust haben, raus zu gehen … dann weiß ich auch nicht.

Mach dir da keine Sorgen…

Also bei uns ist es auch üblich alles in einem Raum zu feiern und ich war schon auf einigen Hochzeiten. Aber du wirst lachen, mir ist es nie aufgefallen, als der Wechsel stattfand und der Tisch neu eingedeckt wurde. Und wenn, kann ich mich nicht mehr erinnern und somit habe ich es auch nicht als störend empfunden.

Ansonsten finde ich die Idee mit der Foto Session eigentlich ganz witzig. Wieviele Leute habt ihr denn? Wenn es nicht so viele sind, könnte das mit den Fotos gut klappen.
Würde es nur seltsam finden mal kurz 120 Leute aus dem Raum zu locken. :wink:

Hallo Kate,

ich war bisher noch nie auf einer Hochzeit, bei der beides im gleichen Raum stattgefunden hat. Deshalb mach ich mir da etwas Sorgen (wahrscheinlich wie so oft zu viele! :wink: )

Und die Sache mit der Fotosession… wir werden so ca. 50 Gäste haben. Ich denke, dann geht das noch. Und der nette Nebeneffekt wäre, dass man ein paar schöne Gruppenfotos oder so von allen hat. Nur dauert das wahrscheinlich nicht sooo lang. Hoffe, man kann damit ein bißchen die Zeit überbrücken.

Also bei uns ist Kaffee und für Kuchen schon eingedeckt wenn wir kommen, für das Abendessen wird eingedeckt werden müssen, selbst wenn man es merkt, was ist den daran so schlimm? Gibt halt manchmal welche die ihr Essen nicht auf dem Teller behalten, da kommt es in den besten Restaurants zu neu deckungen, ich denke auch, das vieles sich bei uns verläuft, nach draußen in den Garten, auf die Terrasse, oder auch in dem großen Raum, das es einigen bestimmt nicht mal auffällt.

hallo ivy,

wir hatten das problem zum glück nicht, weil das wetter bei unserer hochzeit mitgespielt hat.
aber die idee mit den luftballons finde ich schön - wir hatten uns das auch gewünscht - da hilft es doch, so gaaaanz nebenbei der trauzeugin / schwester etc. mal davon vorzuschwärmen, wie gerne man so eine aktion bei der hochzeit hätte… :wink: :wink: :wink:

uns hat die aktion übrigens noch lange nach der hochzeit freude gemacht,
bis zu zwei monaten nach unserer hochzeit kamen noch karten, die teilweise bis italien geflogen waren (haben südlich von münchen geheiratet).

fototermin finde ich auch nicht schlecht;
ich würde mir auf alle fälle was überlegen, um die gäste für einige zeit aus dem saal zu locken, ich fände es auch nicht so schön, wenn unter eurer feier plötzlich tischeweise die leute aufstehen müssen, geschirr klappert, usw.

  • und:
    im august wird es wohl hoffentlich nicht einen tag ohne unterbrechung regnen… also nicht an eurem hochzeitstag!!
    ihr müsst nur ganz fest dran glauben!

viel glück,
juli

Hallo,

bei uns ist genau das eingetroffen, was wir nicht wollten: es hat geregnet.
Eigentlich sollten der Empfang und das Kuchenessen draußen auf der Terrasse stattfinden, weil das Wetter so instabil war, haben wir das Kuchenbüffet nach drinnen verlegt. Draußen gabs trotzdem den Sekt,

Nachdem sich alle am Kuchen verlustiert hatten, haben wir alle nach draußen gelockt, damit das Personal innen neu decken konnte. Draußen hatten wir dann die Polaroid-Aktion (bei der jedes Paar mit einem Rahmen fotografiert wurde), außerdem haben wir noch das Gruppenfoto gemacht. Das war alles recht locker, und es ist bestimmt keinem aufgefallen, dass sie eigentlich “rausgeschmissen” wurden.

Bei der Hochzeit meiner Cousine war das allerdings nicht so geglückt: Zum Abendessen standen die Tische noch als Tafeln, das Essen wurde als Menü serviert. Zum Tanz wurden die Tisch in Fischgrät-Muster umgestellt. Dazu mussten alle raus, wir standen dann bestimmt 20 Minuten vor der Tür (Mai, abends, ca. 15 Grad) und nichts passierte…
Also man muss sich was ausdenken!

Hallo!
Bei uns wird auch das Kaffeetrinken und das Abend essen den den selben Räumen (wir haben mehrere Räume,die ineinander übergehen) stattfinden.
Natürlich hoffen wir, dass das Wetter gut ist und wir draußen Kaffeetrinken können…

Ansonsten sehe ich da aber keine großen Probleme… Ich war letztes Jahr auf der Hochzeit einer Freundin, auf der auch beides im selben Raum stattfand. Dummerweise haben die nur das Kaffeegeschirr bis abends um 18 Uhr stehen lassen… und mußten dann total hektisch umdecken. Die hätten dort massenweise Zeit gehabt, weil ein Großteil der Gäste die Braut entführt hatte… und der andere Teil das WM-Spiel Deutschland angeschaut hat.

Da wir keine Brautentführug wollen, werden wir wohl auch Fotos mit dem Gästen, Luftballonsteigen oder einfach Spazierengehen anstreben… Hoffentlich haben wir Wetter-Glück!

Hallo Yvi,

ich finde das auch nicht schlimm. Die Idee mit den Luftballons oder Fotos ist doch super.

Die Luftballon-aktion wird zwar oft von Freunden organisiert, aber ich finde das kann man auch durchaus selber machen. Oder du besprichst das mit deiner Trauzeugin, die kann ja vielleicht auch an jemanden delegieren.

LG, Andrea

Hi zusammen,

also wir haben das gleiche “Problem” mit den Räumlichkeiten. Wir werden das so handeln, daß wir die Leute nach dem Kaffee rausschmeißen, da wir da ohnehin Fotos mit der Family machen wollen. Man kann dann einen kurzen Verdauungsspaziergang einlegen, evtl. werden wir die Fotoaktion auch zu einem Gruppenfoto ausweiten, mal schaun. Jedenfalls, kann in der Zeit dann umgedeckt werden. Für die Gäste, die nicht rauswollen oder können ist es aber sicher auch kein Problem, wenn die Umbauaktion in ihrer Gegenwart stattfindet.

Hallo nochmal,

ich merke schon. So allein bin ich mit meinem “Problem” garnicht. Dann hoffe ich einfach, dass das Wetter am 08.09.07 mitspielt, streiche diese Sorge mal aus meinem Köpfchen und such mir das nächste Problem, das gelöst werden will!

Da fällt mir sicher etwas ein! :laughing: