Kaffeetrinken: Unterhaltung für Gäste organisieren?

Hallo liebe Mitbräute,
wir wollen an unserem großen Tag zwischen Trauung und abendlicher Feier ein Kaffeetrinken organisieren, das wir nutzen, um unsere Fotos zu machen. Wie viel von uns organisiertes Programm benötigen die Gäste, um Spaß zu haben? Es werden wohl auch nicht alle bleiben, sondern die Pause ebenfalls nutzen, um zum Beispiel ihre Kinder bei den Großeltern zu “parken” oder sich umzuziehen. Deshalb fällt z. B. eine organisierte Gästebuchgestaltung für diesen Teil der Feier flach. Habt ihr eine gute Idee bzw. könnt ihr mich beruhigen, dass ich mir keine Gedanken machen muss und sich alle von selbst gut unterhalten? :smiley:
Danke und euch allen eine schöne Silvesterparty und einen guten Rutsch in ein glückliches und gesundes Jahr 2007!
The Kate

Liebe Kate,
mach dich nicht verrückt, die halbe bis dreiviertel Stunde überbrücken eure Gäste ganz prima allein. Immerhin seid ihr dann bereits verheiratet und es gibt viel Gesprächsstoff (war das nicht schön…, sieht die Braut nicht toll aus…). Und einige der Gäste haben dann ja auch Gelegenheit, sich besser kennenzulernen. Meiner Erfahrung nach ist das überhaupt kein Problem. Und schließlich versüßt ihr ihnen die Zeit ja auch noch mit einem Kaffeetrinken. Besser gehts doch gar nicht! :wink:
Liebe Grüße von
Melli

Bei unserer Feier wird es zwischen Sektempfang mit Häppchen (statt Kaffeetrinken) auch eine größere Lücke bis zum Abendessen geben.

Diese Zeit soll von allen genutzt werden, um sich im Hotel umzuziehen und sich frisch zu machen. Allerdings wohnen alle unsere Gäste auch im Hotel, weil wir über ein ganzes Wochenende feiern.

Ich finde nicht, dass man über den ganzen Tag die Gäste unterhalten und beschäftigen muss. Viele freuen sich doch Verwandte und Freunde wiederzusehen und sich auszutauschen.

Hallo!

Bis zu unserer Hochzeit ist es noch ein bißchen hin :smile: !
Da ich aber auch unbedingt möchte, dass mich mein Schatz erst in der Kirche vor dem Altar im Brautkleid sieht, werden wir das Foto-shooting auch auf den Nachmittag verschieben…

Unsere Trauung ist um 13 Uhr. Dann müßten wir also ca. um 14 Uhr fertig sein. Wenn ich noch eine Stunde Puffer für Gratulationen etc einplane, dann denke ich, können wir um 15.30 Uhr mit dem Kaffee und Torteanschneiden beginnen… und danach werden wir uns kurz zum Fotomachen verziehen.

Ich hoffe mal, dass unsere Freunde in der Zwischenzeit vielleicht so was wie ein Gästealbum mit Bildern von jedem Gast organisieren…