Kein Versuch mehr - Getränke-/Buffetkarte endlich fertig

Hallo zusammen!

Ich hab mich gestern mal an den 1. Versuch der Getränke-/Bufftkarte rangewagt. Seht ihr im Papeterie-Pixum auf Seite 2 die letzten 3 Bilder.

Unser Farbthema ist weiß und grün. Und die gesamte Blumendeko wird aus weißen Lilien gemacht. Möchte eigentlich recht schlichte Karten haben nur irgendwie fehlt mir bei dem Entwurf noch das gewisse Etwas.

Habt ihr eine Idee?

Später sollen auch die Kirchenhefte von außen genauso aussehen wie die Getränke-/Buffetkarten.

Viele Grüße
Miriam

sehr, sehr schön.
Ich würde entweder eine Lilie auf die erste Seite (das hatte bspw. Jenny sehr schön gemacht) oder
einen Schnökel (das hatte Anne klasse gemacht) einfügen

Hallo,
wirklich schön!! Kommt noch ein schriftzug “Menü” oder “Buffet” auf das Deckblat?? Würde mir gefallen!!
Eure Initialen, sind das monogrammaufkleber?? Die normalen von herma? Sehen so 3D aus!! Echt schön!!!

Lg jenny

Sehr chic! Kann mich sandraz nur anschließen!
Du könntest z.B. eure Initialien -ganz zart vom Farbton und der Stärke der Schirft, aber relativ groß- vom li. Rand in die Mitte aufdrucken und dann die großen Buchstaben teils unter dem Band verschwinden lassen, aber sollten trotzdem noch klar erkennbar sein.
Kann ich dich dazu gleich mal fragen: Wie hast du das Band befestigt? Das habe ich mit unserer Getränke/Butteftkarte auch noch vor (wenn die letzten Absprachen getroffen sind :wink: ).
…übrigens - in deinem Kleid strahlst du wunderschön!!

Kann mich nur anschließen!! Hab gerade nochmal dein Pixum durchstöbert!!
[size=200]Wunderschön!!![/size]

lg jenny

Die Idee mit den Schnörkeln finde ich auch ganz gut. Nur wo bekomme ich solche Schnörkel her? Würde das gerne mal ausprobieren.

Mit einer Lilie werde ich es auch noch probieren, davon habe ich aber genug auf meinem Rechner. Sobald ich wieder gebastelt habe stelle ich die Bilder ins Pixum.

Ja, dass sind die Herma Aufkleber nur etwas größer, weil die anderen (die alle haben) nicht für Farblaserdrucker geeignet waren. Ich habe den Aufkleber auf weiße Pappe geklebt, ausgeschnitten und dann mit einem Schaumstoffklebepunkt auf die Karte geklebt, so dass ein 3D-Effekt eintsteht.

Die Bänder habe ich einfach mit Uhu Kraft Kleber auf die Karte geklebt.

Das mit dem Logo ist echt klasse!!!
Bezüglich Schnörkel: Schick doch einfach mal der lieben Stefferl oder der Anne eine nette PN

Hallo Miramausi,

mir gefällt die Menükarte von außen sehr gut. Ich könnte mir aber für die Karte noch ein Papier mit mehr Struktur z.B. Büttenpapier sehr gut vorstellen.

Innen gefällt mir, wenn ich ganz ehrlich bin, die Schrift noch nicht so ganz. Ich würde eine Schrift mit einer klareren Linie, ohne viel Schnörkel, und nicht ganz so groß wählen. Dafür die Überschriften schön geschwungen. Passt besser zu deinem etwas puristischen Konzept. Das ganze auf Transparentpapier als Gegensatz zu dem schweren Papier außen, wäre vielleicht auch eine schöne Variante.

LG sonnigside

PS: Sehr schönes Kleid.

@sonnigside: Die Schrift von innen gefällt mir auch nicht mehr. Hab überlegt die Überschriften in Scriptina zu machen und den Rest ganz klar in Arial. Ich denke das könnte ganz gut aussehen.

Muss die Karte denn stehen?
Könntest du nicht so eine “Tasche” machen wie bei den Einladungen?

Noch besser als Arial gefällt mir z.B. Lucida Sans Unicode, allerdings würde ich da die Laufweite der Schrift ein wenig enger (?) machen.

LG sonnigside

@Anne: Die Karte muss nicht stehen. Ich weiß nur leider nicht wo ich sie sonst auf dem Tisch hin tun soll, da jeder Gast eine bekommt. Auf den Platztellern soll die Serviette und das Gastgeschenk liegen.
Ist es nicht vielleicht ein bisschen zu viel grün wenn ich um die Karte noch einen Umschlag mache? Hat mir bei meinen Einladungskarten hinterher auch nicht mehr sooo gute gefallen!
Hast du evtl. eine Vorlage der Schnörkel für mich?

Also wir haben ja auch grün und ich LIEBE es!
Die Menükarten werden definitiv auch so.

Ich finde, dass man seiner Linie treu bleiben sollte. Daher würde ich dir auch nicht unbedingt den Schnörkel empfehlen. Eure Karten waren schon sehr schlicht und edel, eben gerade, dann würde der Schnörkel nicht so gut passen.
Ich hätte die Karte so gelassen wie sie ist und hätte alles in den grünen Umschlag geschoben.
Den hätte ich neben den Platzteller gelegt, darauf das Besteck.

Vielen lieben Dank für Eure tollen Ideen und Anregungen.

Werde heute oder morgen mal so einiges ausprobieren und die Bilder ins Pixum laden.

Viele Grüße
Miriam

Also ich schließe mich da auch der Anne an: ich finde diese klare Linie bei Euch auch sehr schön und würde AUF KEINEN FALL Schnörkel rein nehmen! Schnörkel an sich sind super, aber es muss halt ins Gesamtkonzept passen. Bei Eurer Menükarte ist das sehr schön, dass alles reduziert ist und durch den “3-d-Effekt” aber schön durchbrochen wird. Einen anderen Eyecatcher würd ich da nicht noch zusätzlich nehmen. Allerdings würd ich auch noch das Wort “Menükarte” oder “Menü” auf dem Titel ergänzen (Aber auch hier nicht in einer schnörkeligen Schrift).

DEINE KLEID IST TOLL!!! Und Dein Papa war dabei? Wow!

Hallo Parallelbraut, :wink:

mir gefällt eure gesamte Papeterie total gut! Finde die klare Linie super und würde auch keine Schnörkel mehr dazu nehmen. Ich liebe Schnörkel, aber ich finde, das passt nicht so ganz dazu. Würde dann evtl. eher nochmal bei den Menükarten “Menü” vorne drauf schreiben.

LG Sweety :wink:

Mir wären die Schnörkel auch zuviel, aber ich kann mich nur anschließen, ich würde noch Menü vorne draufschreiben, damit jeder schon weiß was "drin"steckt

ach ja und dein kleid passt perfekt zu Dir wunderschön

So der 2. Versuch meiner Getränke-/Buffetkarte ist im Papeterie-Pixum auf Seite 3 zu sehen!

@Miramausi,
die Schrift finde ich schon viel besser :stuck_out_tongue: Darf ich fragen, welche Schrifttypen du jetzt genommen hast?

Von mir vielleicht noch ein klitzkleiner Verbesserungsvorschlag :blush: Ich würde den Abstand zwischen Buffet & Getränke etwas kleiner machen und den Zeichenabstand beim “t” in dem Wort “Getränke” etwas verringern.

LG sonnigside

@sonnigside:
Ich hab deine Idee aufgegriffen und habe die Schrift Lucida Sans Unicode und Scriptina genommen. Hat meinem Schatz auch sehr gut gefallen. Danke noch mal für den Tip!

Ich hätte den Abstand zwischen Buffet und Getränke auch gerne kleiner, hab ich aber irgendwie nicht hinbekommen. Wenn ich das unter Absatz einstelle und kleiner mache kann man die Schrift Scriptina nicht mehr lesen.