Keine kirchliche Trauung am 07.07.07

Hallo Ihr,

nun ist es amtlich. Es wird definitiv keine kirchliche Trauung am 07.07.07 geben. Wir werden also “nur” eine Segensfeier in der Kirche haben.
Unser Pfarrer hatte ja sowieso gemeint, dass wir es nicht bis dahin schaffen. Aber er hat es auch verpasst bereits im Dezember wichtige Zeugen zu befragen, damit unsere voherigen nicht kirchlichen Eheschließungen vom Papst annuliert werden. Bin natürlich etwas gefrustet. :angry:
Ich hoffe es wird auch so schön werden. Jetzt werden wir die Ringe im Standesamt anstecken. Das wollte ich eigentlich in der Kirche. Jetzt bin ich am überlegen ob ich ein Ringkissen aus Blumen überhaupt herstelle.
Im Standesamt gibt man die Ringe ja vor der Trauung ab und diese liegen dann vorn auf dem Tisch. So ist es jedenfalls bei uns üblich.

Ablauf ist wie folgt:

14.00 Standesamt
15.00 Segensfeier in der Kirche
anschließend Sektempfang
17.00 Fototermin
19.00 Hochzeitsfeier

Liebe Grüße Annerose

hallo annerose,

erstmal: tut mir total leid für euch, dass eure feier nicht so klappt, wie ursprünglich gedacht, aber auch eine segensfeier könnt ihr doch sehr feierlich gestalten (z.b. euch ein freies treueversprechen geben - dürft ihr euch die ringe in der kirche nicht anstecken?!)

dann:
ich bin ein wenig verwirrt, ich dachte immer, wenn eine ehe nicht kirchlich geschlossen wurde, muss sie auch vom papst nicht annulliert werden? was hat denn der oberste hirte mit einer unterschrift auf einem deutschen amt zu tun?

:unamused:
juli

off-topic-ps:
hab mir grad dein pixum angesehen:
die grünen teelichter sind die apfel-teelichter vom schwedischen möbelhaus, gell? -
ich hatte ursprünglich auch die idee, grüne duftkerzen zu verwenden; duft: melone. hab dann mal bei der probedeko zwei (!) längere zeit brennen lassen, und - was soll ich sagen: der ganze raum hat wirklich extrem melonig gerochen… oder besser: gestunken…
würde daher unbedingt eine brennprobe machen - ca. 30 apfelduftkerzen in einem saal könnten evtl. schon zu stark riechen?

hi annerose,

sowas ist natürlich ärgerlich, kann ich gut verstehen.

aber kopf hoch: da es jetzt leider so ist müsst ihr einfach das beste draus machen. ich würde das ringissen aus blumen auf jeden fall machen, auch wenn es “nur” auf dem tisch vom standesamt während der trauung liegt. wenn das eure “eigentliche” trauung wird warum nicht?!
auf jeden fall wird es auch so super schön für euch werden! bloß nicht weiter drüber ärgern.

ganz liebe grüsse,
andrea

— Begin quote from "juli"

hallo annerose,

dann:
ich bin ein wenig verwirrt, ich dachte immer, wenn eine ehe nicht kirchlich geschlossen wurde, muss sie auch vom papst nicht annulliert werden? was hat denn der oberste hirte mit einer unterschrift auf einem deutschen amt zu tun?

Das habe ich mich auch grade gefragt :question:

Ist natürlich schade, dass Ihr nicht so feiern könnt, wie Ihr wollt - aber ist der kirchliche Segen denn sooo wichtig oder wollt Ihr kirchlich, weils halt schöner ist?

— End quote

Liebe Annerose,

hmm :cry: das ist natürlich traurig.
Aber ich hab ja schon mal von einigen Segnungen berichtet und als Laie (der ich damals noch war), ist mir der Unterschied zur kirchl. Trauung wirklich nicht aufgefallen.
Gut, jetzt habe ich mich mit dem Thema etwas auseinander gesetzt, da würd mir der eine Absatz vielleicht fehlen.

Also, Kopf hoch. Gestalte die Segnung so wie die Trauung, mit allem drum & dran; Blumen als Ringkissen,… Sie wird wunderschön werden!!!

Alles Liebe
Bix

PS: Ich hab mal in einem Thread den Ablauf von Trauung, Segnung zusammengeschrieben. Wenn ich ih finde, poste ich Dir den Link.

88.198.46.78/wedding/chat/forum/ … ht=segnung

hab aber gerade gesehen, dass du dir das damals eh angeschaut hast.

lg
bix

liebe annerose,

falls es dich tröstet ich heirate als katholikin evangelisch und in der evangelischen kirche ist die standesamliche trauung die eigentliche und man bekommt danach auch nur einen segen der evangelischen kirche.
wir haben aber trotzdem den ringwechsel erst in der kirche und man traut uns auch mit katja b (mädchennamen) willst du markus w zu deinem…
ich denke das kommt auf den pfarrer an ob er das mitmacht.
stellt ihm doch mal euer konzept vor, vielleicht geht er darauf ein oder findet alternativen, vielleicht merkt man den unterschied gar nicht!

grüssle;)

Hallo Bix und die anderen,

komme leider erst heute dazu euch zu antworten, sorry :cry:

unser Pfarrer ist ein wenig konservativ, deshalb kommt ein Ringwechsel in der Kirche nicht in Frage. Deshalb tauschen wir ja auch die Ringe im Standesamt.

Bei der katholischen Kirche ist es so, dass auch eine standesamtliche Eheschließung mit einer kirchlichen fast gleichgesetzt und somit als rechtsgültig anerkannt wird und daher vom Papst annuliert werden muss.

Ich rege mich nicht mehr auf. :angry:

Wegen der Duftkerzen habe ich mir auch schon Gedanken gemacht und hoffe es stinkt nicht allzu sehr. Werde es aber doch ausprobieren. es gibt ja leider keine farbigen Teelichte die nach nichts riechen. Verstehe ich sowieso nicht. Man bräuchte die ja nur einzufärben.
Ich habe die Kerzen aber schon offen im Gästezimmer stehen und hoffe sie riechen so schon aus.

Zum Schluss noch “Alles wird gut”.

Liebe Grüße Annerose

Hi HI

doch es gibt Teelichter die nach nichts durften, auch in Farbe, leider weiß ich nicht wo, weil ich mich drum gekümmert hab, wir haben andere Kerzen, aber eine Dekorateurin hat gesagt, es würde gar nciht gehen, duftkerzen in einem Feiersaal zu nehmen,das würde zu sehr stinken. Die Teelichter die es auch farblich geibt, sind besserer Qualität (teurer auch) aber halten länger und riechen nicht. Wenn du magst ruf ich die Frau mal an, vielleicht nennt sie mir nen Hersteller. Evtl. aknnst du die Teelichter von Ikea dann noch zurückgeben. Geht ja 3 Monate.

Lieben Gruß Barbara

So was kanns doch gar nicht geben!!!
Tut mir wahnsinnig leid für Euch!

Grüße Claudi

allo annerose,

sei nicht traurig, dass es mit einer kirchlichen trauung nicht geklappt hat. bei einer segensfeier hast du den vorteil, dass du sie mehr nach deinen wünschen gestalten kannst als eine kirchliche trauung. wir hatten auch eine segensfeier und auch die segensfeiern die ich aus meinem bekanntenkreis kenne, waren wirklich viel viel schöner und persönlicher gestaltet als die kirchlichen trauungen bei denen ich bisher war.
meine freundin hatte auch eine segensfeier und sie haben auch die ringe ausgestauscht in der kirche, also das ist durchaus möglich, wenn der pfarrer damit einverstanden ist.

bzgl. annulierung einer nicht kirchlich geschlossenen ehe finde ich jetzt auch etwas verwirrend, dass man diese beim papst annulieren lassen sollte?!? wurde ja keine geschlosen, was sollte man da annulieren lassen?

Hallo,
das mit der Annulierung verwirrt mich auch, das hab ich noch nie gehört. Aber gut, die Wege der katholischen Kirche sind unergründlich. :unamused:

Zum Thema Teelichter. Ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht mehr, welche Farbe Du brauchst, aber bei DasDepot gibt es farbige Teelichter (apfelgrün, naturweiß, pink, rot, ich glaube auch orange,…) die duften nicht. Sind natürlich teurer als die im 100er Pack, aber sehen sehr schön aus. Wir haben die grünen, und die brennen auch sehr gut.
Liebe Grüße, Tina

danke für die Tips mit den Teelichtern, werde es mal bei diesem Depot versuchen. Das die teurer sind ist mir schon klar macht aber nichts.

LG Annerose