Keine spiele in einladung?

Liebe Weddingstyle,
wir möchten auf unserer Hochzeitsfeier keine Spiele…
Nun die Frage: Erwähnt man dieses bereits in der Einladung? Und wie formuliert man das am besten?
Oder bittet man die Trauzeugen, die Gäste darüber zu informieren?
Vielen Dank schon mal… lg

Liebe @bridesusi,

Es ist leider wie immer: Es kommt auf eure Gäste und euren persönlichen Geschmack an.

Die einfachste Möglichkeit ist tatsächlich immer, die Trauzeugen oder den Zeremonienmeister zu bitten, unerwünschte Spiele im persönlichen Gespräch abzusagen.

Hier ein Formulierungs-Beispiel:

Ihr möchtet eine Programm-Überraschung für uns vorbereiten?
Dann seid doch so lieb und sprecht dies mit unseren Trauzeugen ab:

MARIA COLLING 01 68 - 1 74 12 64
ROBERT MÜNZ 01 69 - 8 24 11 65

Ihr könnt das aber auch ganz frei in die Einladung schreiben:

“Liebe Gäste, unser größtes Glück ist es, mit euch zu feiern. Deshalb haben wir für euch in unserTagesprogramm eine Menge Überraschungen eingefügt, weshalb wir keine Zeit für Spiele haben werden.”

“Liebe Gäste, seid so lieb und beachtet, dass wir bei unserer Hochzeit keine Hochzeitsspiele möchten.”

Hilft das?

Alles Liebe
Christine