Kirchenheft - ich werde noch wahnsinnig

Hallo!

Ob ihr es glaubt oder nicht, aber ich sitze gerade, 3 Tage vor der kirchl. Trauung, noch vor den Kirchenheften.

Mein Poblem mit Pfarrer und Organisten hat sich fortgesetzt und ich habe erst heute abend von meinem Pfarrer den Ablauf und die Lieder genannt bekommen.

Aaaaaaaaah!!! :angry:

Mein äußeres Grundgerüst steht. Auf die Noten zu den Liedern verzichte ich jetzt schon. Denn ich bin im Moment froh, wenn ich die Hefte noch irgendwie hinbekomme.

Und jetzt hab ich mal eine Bitte. Könnt ihr mal flott über den Inhalt drüber gucken? Genau so ist der Ablauf, wie ihn der Pfarrer genannt hat bzw. mir heute abend in den Briefkasten geworfen hat. (Die Liedertexte hab ich dann selbst abgetippt von Kopien, die er mir gegeben hat).

Würdet ihr das alles so reinnehmen oder würdet ihr etwas ändern?

**Einzug

Begrüßung

Lied 316, 1 – 4 “Lobe den Herren”

  1. Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehren,/ lob ihn, o Seele, vereint mit den himmlichen Chören, /Kommet zuhauf,/ Psalter und Harfe, wacht auf,/ lasset den Lobgesang hören!

  2. Lobe den Herren, der alles so herrlich regieret,/ der dich auf Adelers Fittichen sicher geführet,/ der dich erhält,/ wie es dir selber gefällt;/ hast du nicht dieses verspüret?

  3. Lobe den Herren, der künstlich und fein dich bereitet,/ der dir Gesundheit verliehen, dich freundlich geleitet./ In wieviel Not/ hat nicht der gnädige Gott/ über dir Flügel gebreitet!

  4. Lobe den Herren, der sichtbar dein Leben gesegnet,/ der aus dem Himmel mit Strömen der Liebe geregnet./ Denke daran,/ was der Allmächtige kann,/ der dir mit Liebe begegnet.

    “Insel der Gefühle”
    vorgetragen von Melanie J. **

    Kurzmeditation

    Lesung 1. Korinther 13,1 - 13

    Trauansprache

    Lied 663, 1 – 2 “Herr, deine Liebe”

  5. Herr, deine Liebe ist wie Gras und Ufer,/ wie Wind und Weite und wie ein Zuhaus./ Frei sind wir, da zu wohnen und zu gehen./ Frei sind wir, ja zu sagen oder nein./ (Kehrvers): Herr, deine Liebe ist wie Gras und Ufer,/ wie Wind und Weite und wie ein Zuhaus.

  6. Wir wollen Freiheit, um uns selbst zu finden,/ Freiheit, aus der man etwas machen kann./ Freiheit, die auch noch offen ist für Träume,/ wo Baum und Blume Wurzeln schlagen kann./(Kehrvers): Herr, deine Liebe ist wie Gras und Ufer/wie Wind und Weite und wie ein Zuhaus.

    Trauhandlung

    Lied “Das wünsch ich sehr”

Das wünsch ich sehr, dass immer einer bei mir wär, der lacht und spricht, fürchte dich nicht.

Vater unser

Segen

Lied 331, 1 – 3 “Großer Gott wir loben dich”

  1. Großer Gott wir loben dich;/ Herr, wir preisen deine Stärke./ Vor dir neigt die Erde sich,/ und bewundert deine Werke./ Wie du warst vor aller Zeit,/ so bleibst du in Ewigkeit.

  2. Alles, was dich preisen kann,/ Cherubim und Seraphinen,/ stimmen dir ein Loblied an,/ alle Engel, die dir dienen,/ rufen dir stets ohne Ruh:/ “Heilig, heilig, heilig!” zu.

  3. Heilig, Herr Gott Zebaoth!/ Heilig, Herr der Himmelsheere!/ Starker Helfer in der Not!/ Himmel, Erde, Luft und Meere/ sind erfüllt von deinem Ruhm;/ alles ist dein Eigentum.

    Auszug

Findet ihr, dass der Ablauf zu ausführlich geschrieben wurde? Der Pfarrer meinte ja zu mir, er sei kein Fan von solchen Ablaufheften. Da bräuchte man nur noch den Stift dazu um abzuhaken.

Jetzt bin ich total unsicher, ob ich die Hefte nun morgen so drucken soll. Mag aber natürlich auch an der Hektik liegen. :unamused:

Ach ja, und noch ne Frage: Was genau ist denn diese Kurzmeditation?

Danke schonmal,
Liebe Grüße, Yvonne

Yvi, lass Dich nicht stressen, alles wird gut!

Zu dem Kirchenheft:
Ich find es gut so, würde nur das mit der Meditation weglassen. Vermute, dass das nur eine kurze Ruhepause ist…
Ist das “o” in “Lobe den Herren” so korrekt, oder müsste es “oh” heißen?

Grundsätzlich ist es wurscht, was der Pfarrer denkt. Ich finde es zur Orientierung schön, wenn man den Ablauf der Trauung nachvollziehen kann, zumal ja sicherlich auch nicht-eifrige-Kirchgänger dabei sein werden. Und es ist ja nicht so ausführlich, dass die Gemeinde die Nase nicht aus den Heften bekommt!

Viel Kraft noch für die letzten Vorbereitungen, ich denk am Wochenende an Dich!! :smiley:

Liebe Yvi,

ich denke auch lass dich nicht beirren…es ist doch eure Hochzeit und wenn ihr beide so ein Kirchenheft haben wollt, dann macht das einfach.

Immerhin heiratet ihr und nicht der Pfarrer!

Schönen Samstag!

Liebe Grüße Püppi

@junibraut: Das “o” scheint so richtig zu sein. Steht zumindestens so in dem Text vom Pfarrer.

Das mit der Meditation ist mir auch was komisch in dem Ablauf. Denke, das nehme ich raus.

Danke! :smiley:

Das find ich so wahnsinnig an diesem Forum. Da kann man mitten in der Nacht ne Sorge haben, und ihr helft einem! Was würde ich nur ohne euch machen. :smiley:

Na, dann denke ich, ich lasse das so. Das keine Noten dabei sind, stört mich zwar ein bißchen. Aber bevor ich mir damit jetzt auch noch Streß antue.

Aber noch ne letzte Frage. Das Lied “Das wünsch ich sehr”. Da hab ich nur diese eine Liederzeile. Gibt es da keine anderen Strophen zu? Ich kenn das von der Melodie her schon. Aber kann mich nicht mehr dran erinnern, wie der Text war. Eine Zeile ist nun doch was kurz, oder?

Was wolltet ihr denn mit den Noten?

Obwohl meistens ist die erste Strophe ja immer mit Noten unterlegt!

Aber Eure Gäste interessiert es eh mehr wie toll die Braut und der Bräutigam aussehen und nicht ob du dir Nachts um eins noch die gedanken um die Noten gemacht hast!

Ich würde sie weg lassen, wenn jemadn danach fragt, besorgst du ihm die noch!

:smiley: :smiley: :smiley: :smiley: :smiley: :smiley: :smiley: :smiley:

Na, ich dachte halt, mit Noten ist es leichter zu singen. Denn nicht alle kennen zu jedem Lied die Melodie.

Die erste Strophe ist mit Noten unterlegt. Aber da ich ja nicht mehr wirklich viel Zeit habe, habe ich den Text einfach nur abgetippt aus dem Gesangsbuch. Und deshalb fehlen mir die Noten.

Ist mir aber jetzt echt auch schon wurscht. Bin schon wahnsinnig stolz, wenn ich die Kirchenhefte überhaupt noch hinbekomme.

Werde jetzt aber auch Feierabend machen. Morgen drucke ich dann alles aus und binde die Hefte mit Schleifenband zusammen.

Nee, nee, was bin ich bekloppt. :wink:

P.S.: Mein Mann schläft natürlich seelenruhig oben. Ok, er muß ja auch morgen arbeiten. Ich hab Gott sei Dank frei. :smiley:

Dann wartet ihr einfach darauf wie der Pfarrer singt :smiley: und dann singen das alle nach:D

Und mensch, es kommt doch darauf an das du überhaupt welche machst!

Besser als wenn neimand eins hätte :smiley:

Liebe Yvi,
das wird schon. Natürlich ist es besser mit Noten, weil einfacher zu singen. Da ich aber nicht weiß, wie fit Du mit PC bist, würd ich sie weglassen. Ansonsten kannst Du die Noten für Deine Lieder hier finden und mit rechter Maustaste Datei speichern unter und dann in Dein Word einfügen (Einfügen - Grafik - Aus Datei - Datei auswählen):

Lobe den Herren: (das o ist natürlich richtig)
walter-jandik.de/lieder317.htm

Herr, Deine Liebe…
walter-jandik.de/lieder653.htm

Großer Gott wir loben Dich
walter-jandik.de/lieder331.htm

Das Lied “Das wünsch ich sehr” hab ich leider nicht gefunden…

LG Alina

Alina ich muss sagen das ich das ganz klasse finde das du so hilfsbereit bist!

:laughing:

Oh danke pueppi! :blush:

denke mal, die Notenhefte sind inzwischen schon fertig ?! Aber ich hätte auch die Noten weg gelassen, seien wir mal ehrlich 90 % singt eh nicht richtig mit und die restlichen 10 % kennen die Lieder eh auswendig…
und Noten wirklich lesen können auch nicht so arg viele Menschen…

also passt das schon und wie eine der Vorrednerinnen gesagt hat : es ist eure Hochzeit und nicht die vom Pfarrer !!! macht das so wie ihr wollt

Und liebe Yvi,

wie ist es geworden?!
Hast du noch alle fertig bekommen?

Liebe Grüße püppi

Jawoll, alle fertig geworden. Da mein Drucker den Geist aufgegeben hat, mußte ich dann heute in den Copyshop.

Und als alle fertig waren, hab ich nen kleinen Fehler entdeckt. Egal! :unamused:

Hab heute noch wie ein Weltmeister gebastelt. Jetzt bin ich fast soweit um Samstag zu heiraten.

Nur noch mein Kleid morgen holen, und die ganzen Sachen auf Kirche, Restaurant usw. verteilen.

Dann bin ich fast soweit! :smiley:

Das hört sich gut an!

Halt uns auf dem laufenden!

Liebe Grüße püppi

@Yvi:

Juchu - jetzt musst Du ja nur noch heiraten, wenn das mal nicht das Kleinste ist! :wink: :laughing: