Kirchenschmuck

Hallo ihr Lieben,

wir heiraten katholisch in einer ziemlich grossen Kirche, haben aber nur eine ganz kleine Gesellschaft so ca 25-30 Leute.
dh ein grossteil der Kirche wird leer sein (ich hab mal gezählt, die Kirche hat auf jeder Seite 17 Bänke)

Jetzt weiss ich aber nicht, ob wir die ganze Kirche schmücken sollen also auch alle Bänke oder ob man dann einfach nur den vorderen teil schmückt) Its ja auch ne Kostenfrage

Was meint ihr?

überlichweise wird der vordere teil der kirche geschmückt, der altar mit einem großen blumengesteck und die bänke die voraussichtlich besetzt sein werden.

deine floristin kann dir dafür sicher diesbezüglich tips geben.

lbg
michy

Hallo Yvonne,

was hast du denn bisher für Ideen zum Kirchenschmuck?

Du könntest auch alle Bänke schmücken, beispielsweise nur mit einer Blume und Schleife dran. Das wäre etwas kostengünstiger. Oder du schmückst nur jede zweite Bank und dann immer rechts und links versetzt.

An den Altargestecken kann man auch eine Menge sparen. Es müssen nicht immer diese üppigen riesen Gestecke sein. Wir hatten beispielsweise zwei Gestecke rechts und links auf dem Altar, das waren nur je drei Rosen aber ganz toll in Szene gesetzt. Das wirkt auch!

wir werden nur jede 2. bank mit einer rose dekorieren und am altar 2 kleine gestecke

da bei uns die kirche voll sein wird, stellt sich die frage nicht, wie weit wir dekorieren.

Ich hatte auch an eine Schleife mit einer Rose gedacht und das hinten nur an jeder 2. Bank, und die besetzten Bänke vorne dann alle schmücken.Alos insgesamt schon die ganze Kirche, sonst sieht das glaube ich nicht so schön aus wenn man rein kommt und nur die vorderen Bänke sind geschmückt.

Weiss dachte ich deshalb weil ich auch einen weisen Brautstrauss möchte und ich das in einer Kirche schöner finde als rot.
Die Frage ist auch mit den Blumen die dann gestreut werden, sollten die dann auch weiss sein oder ist das egal?
Werden die Blumen beim reingehen gestreut von dem Blumenkind oder beim rausgehen?

Ich hab auch noch keinen Kontakt aufgenommen zu der Floristin, weil das Restaurant in dem wir feiern hat so einen paketpreis wo auch die Deko und blumen mit drin sind und die haben dafür ihren eigenen Hausfloristen.
Sie meinten aber zu mir, die Details sollte man erst so ca 6 Wochen vorher absprechen.

so wie du die kirchenbänke schmücken willst, finde ich ne sehr gute idee.
die gestreuten blumen könntest du z.b. mischen. weiß und ? wie werden den die tische geschmückt? nur in weiß oder z.b. mit vanille gelb? dann könnstet du auch die zum streuen nehmen.
mir wurde gesagt, dass die blumen beim rausgehen gestreut werden. habst mit dem pfarrer schon geredet? manche mögen das nicht bzw. dann kann es sein, dass ihr das putzen bezahlen müsst.

ich würde schon vorher mal zur floristin gehen, damit du die blumen für die deko mit denen zum streuen in der kirche abstimmen kannst.

Nein, mit dem Pfarrer haben wir erst Mitte Februar einen termin bekommen.
Ich weiss nur schon aus dem Telefonat, dass er einen biblichen Trauspruch will und Fotografieren in der Kirche wohl erlaubt ist lt. unserem fotografen, der hat dort wohl schon öfters fotografiert.

Mehr weiss ich leider noch nicht, was mich ganz schön nervt, weil ich das alles gerne mal planen und erledigen würde… naja.

Ja mit der tischdeko hab ich überlegt weiss (als Hauptfarbe) mit vanille gelb zu mischen in Form von Rosenblättern oder so.
Als Hauptblumen hab ich aber an weisse rosen gedacht, auch für meinen
Strauss.

LG Yvonne :smiley:

Hallo Yvonne,
kann ich gut verstehen, dass du endlich weiter planen willst. Ich habe meine
Infos auch aus “zweiter” Hand - bzgl der Kirche vom Fotografen und Location weitestgehend vom DJ… auch wir wurden auf frühestens sechs Wochen vorher vertröstet was die Detailplanung angeht…
Ist auch nen blödes Gefühl, wenn der DJ lauter schlaue Fragen stellt und man weiß noch keine Antworten. So wie: Wird die Torte a la Traumschiff reingebracht, gibt es nen Suppenmarsch um Mitternacht, wie stehen die Tische…keine Ahnung!!!
Ich hoffe, das sich zumindest der Pastor bald meldet, damit wir dort ein bißchen weiterkommen. Die Frage nach dem biblischen Trauspruch stellt sich für mich nicht - den hätte ich eh gerne - aber die Musikgestaltung hätte ich schon mal bald geklärt, schließlich muss ich die auch buchen bzw fragen.
Inzwischen denke ich aber, dass sich alles noch rechtzeitig finden wird- ihr habt ja auch noch ein bißchen mehr Zeit als wir…
lg

Hallo Yvonne-
auf jeden Fall solltest Du Deine Hauptblumenfarbe auch für die Streublumen verwenden. Hast Du in der Kirche gefragt, ob Du Frischblumen streuen darfst? Manchmal ist das nur ausserhalb erlaubt.

Gerade bei grossen Kirchen sieht es einfach wundervoll aus, wenn der ganze Gang geschmückt ist. Du könntest bei der Eine-Rose-Variante ja Deine Gäste (über die Trauzeugen) anregen, die Bank-Rose auch für ein Spalier zu verwenden und abzunehmen, wenn ihr aus der Kirche auszieht.

Liebe Grüsse

:bulb: Habe einige Bilder im Internet gefunden auf denen die Kirche, z.B. jede 2. Bank mit Büscheln von Schleierkraut geschmückt ist! Dazu passen dann z.B. auch Rosen sehr gut. Man kann also in der Kirche überwiegend mit Schleierkraut arbeiten (lassen) und dann die Blume der Hochzeit ein wenig integrieren (Gesteck am Altar).

Wir überlegen ob wir grüne Nelken zu unserer Blume machen sollen … da passt Schleierkraut auch zu (dass Kraut kann doch auch nicht so teuer sein, oder?) oder eben Kamille oder Margeriten …

Viele Grüße
Britta

hallo britta,

könntest du bitte den link von den bildern mal hier rein stellen? wäre sehr nett. Danke

LG

Hallo!

finde die Links nicht mehr :frowning: , hätte nur noch die Fotos als Datei … könnte sie mailen?!

Grüße Britta

Man könnte auch, um auch den Eingang zu schmücken, 2 Rosenhochstämmchen vom Gärtner ausleihen und rechts und links neben den Gang stellen!

Und ich würde auch einfache Schleifen nehmen, das wird sicherlich nicht so teuer.

Man könnte auch mit den Schleifen die Bänke verbinden, wie manchmal auch Zäune geschmückt sind, in Bögen… Verstehst du?!

LG diesahne