Kleid mit Corsage...?

Ich bins nochmal… mich belastet da nämlich noch was…

Ist vielleicht etwas zu privat, aber ich mache darüber auf jeden Fall gedanken. Also: kann man auch ein Kleid mit einer Trägerfreien Corsage tragen wenn man einen etwas größeren Busen als normal hat…(ach, wie süß ausgdrückt)

Habe echt Angst das ich den ganzen Abend nur am züppeln bin…

Vielleicht hat ja jemand das gleiche “Problem” und hat schon mal so ein Kleid angehabt…?

Schönen Tag noch…LG Nadine

Hallo Triene,

das ist überhaupt kein Problem. Die Stäbchen, die in die Corsage eingearbeitet sind, stützen und halten alle fest. Ich konnte es anfänglich auch nicht glauben (habe ein C-Körbchen), aber es ist nichts verrutscht und ich konnte mich vollkommen frei bewegen. Die Corsage muss allerdings satt sitzetn. Das mag am Anfang etwas ungewohnt sein, aber daran gewöhnt man sich schnell. Ich fand’ es schlussendlich sogar so angenehme, dass ich mir eine Corsage schneidern lassen werde.

Grüße
Maschagili

Echt das hört sich ja super an…
Ich möchjte nämlich soooo gern ein Kleid mit trägerloser Corsage…schwärm

Ich finde das sieht immer so elegant aus. Außerdem habe ich sowas im Sommer oder so auch nie angezogen weil ich eben immer Angst wegen dem Busen habe…Ich finde es gibt nix schlimmeres als wenn einem die “Äppel” da wie zur Erntezeit hin und her wackeln…

Ich trage auch ein gut gefülltes C-Körpchen…
Ich denke mal wenn man die Corsage dann schön eng anhat wird doch bestimmt auch dieses kleine störende Bauchröllchen weggedrückt gelle?
:smile:

LG Nadine

Hi Nadine,

mach Dir keine Gedanken, denn wie Mascha schon schreibt, gibt es bei einer gut sitzenden Corsage eigentlich keine Probleme - auch nicht bei größeren Körbchen-Größen.

Wichtig ist eben wirklich, daß die Corsage wie eine 2. Haut sitzt und keinen Spielraum zuläßt. Am Anfang ist es ein ziemlich beengendes Gefühl und eben auch ungewohnt. Aber man gewöhnt sich an dieses “Eingezwängt-Sein” und braucht sich am wichtigsten Tag des Lebens keine Gedanken machen, daß etwas rutscht oder womöglich noch “rausfällt” :wink:

Und eine engsitzende Corsage kaschiert auch die unliebsamen “Bauchröllchen” :wink:

Liebe Grüße
Jana

Hallo Nadine!

Mach dir darum nicht so viele Gedanken :wink:
Wie die anderen schon geschrieben haben, ist es wichtig, dass das gute Stück wirklich gut sitzt.

Was man aber auch nicht vergessen sollte: achte auf die richtige Größe!
Bei meiner ersten Anprobe wurde ich nach meiner Größe gefragt und habe das gleiche gesagt wie immer: 80C. Die gute Dame lächelte milde und kam mit 70D(!!! :open_mouth: ) zurück und ich muss sagen: das Ding saß spitze!!!
Also, lass dich gute beraten :wink:

lieben Gruß
aidamaus

Na, super, dann kann ich ja ungehemt und ohne Bedenken zum shopping gehen. Auch wenn es dafür vielleicht noch etwas früh ist oder. Heiraten ja erst im Juni.

Aber danke nochmal: Echt super, das dieser “Traum” sich doch erfüllen könnte.

LG Nadine

Hi Nadine,

das freut mich, daß wir Dir Deine Bedenken wegen der Corsage nehmen und Du jetzt ganz unvoreingenommen zum Brautkleid-Shoppen starten möchtest :wink:

Wenn Du im Juni heiratest, dann empfehle ich Dir, das Shoppen doch schon so langsam in Angriff zu nehmen. Solltest Du nämlich ein Kleidermodell finden, was Dir gefällt, doch nicht in Deiner Größe vorhanden ist, dann muß es beim Hersteller bestellt werden.
Nun kommt es zwar auf den Hersteller und das Modell an, doch aus Erfahrung kenne ich Kleiderbestellungen, die durchaus 3 - 6 Monate in Anspruch genommen haben.

Laß Dich davon aber nicht verunsichern, sondern vereinbare in Deinem Wunsch-Geschäft doch einfach mal einen Termin und probier aus, was Dir gefällt. Dabei bekommst Du ein Gefühl, was Dir steht und Dein Stil ist und dann kannst Du Dich genauer auf Deine Wunschmodelle konzentrieren.

Und ein gutes Brautgeschäft läßt Dich auch gern mehrere Male zum Shoppen und Probieren kommen…

Liebe Grüße
Jana

Nicht alle Corsagen-Oberteile haben eingearbeitete Stäbchen (meins hatte keine) - dafür gibt’s aber dann tolle Corsagen für drunter. Ich war sehr zufrieden damit (auch wenn ich “nur” ein üppiges B-Körbchen trage 8) ).

Netter Nebeneffekt, abgesehen von den wegretuschierten Röllchen an der Taille: Du kannst in den Dingern garantiert ausschließlich gerade sitzen! Und nichts ist häßlicher als eine Braut mit kummem Buckel… Mir haben hinterher einige gesagt, ich hätte richtig königlich ausgesehen in der Kirche - dabei war das keine Kunst, ich konnte gar nicht anders. :laughing:

Aber sie muß wirklich einwandfrei sitzen, also bloß nicht an der Ecke sparen und ein Billigteil aus dem Internet bestellen oder so. Vorteil bei einer Corsage für drunter: Du kannst Dir gleich den passenden Slip oder String dazu kaufen und hast dann etwas, womit Du Deinem Mann auch später noch eine Freude machen kannst. :wink: Macht aber tatsächlich nur Sinn, wenn Dein Kleid keine eingearbeiteten Stäbchen hat. Viel Spaß beim Shoppen! 8)

Hey Jana,
wahnsinn hätte gar nicht gedacht das es stellenweise so lange dauern kann. Ich wollte im nächsten Jahr losgehen und mal gucken…

Kann es aber ehrlich gesagt auch kaum erwarten loszuziehen und endlich in eines zu schlüpfen :laughing:

Ich kann mir auch vorstellen das es einige Zeit dauert bis man “sein” Kleid gefunden hat. Denn man hat ja schon ziemlich genaue Vorstellungen. obwohl ich fast glaube, dass man am ende eh was anderes trägt als geplant oder?
Also sollte ich vorher lieber erst durchrufen bevor ich einfach so reinschaue…
Ist es wohl blöd ein bis zwei gute Freundinnen mit zu nehmen. Kann man da eigentlich auch foto`s vom Kleid machen und mal ne Nacht drüber schlafen? Denke mal das haben die bestimmt net so gerne…
Naja einfach mal nachfragen…
Hab noch gar kein Geschäft im Auge…bei uns im Kaff gibts keine Guten…

Schönen Abend noch…LG NAdine

Hey Mausekatze (das Dritte Mal… :laughing: )

Das hätte ich ja gar net gedacht das eine Corsage so viele Vorteile hat…

formt einen schönen Busen
stärkt den Rücken (sitze echt manchmal zusammen gesunken)
verdeckt Bauchröllchen ( sind nicht riesig aber trotzdem super)
man hat auch nachher noch Spaß damit…( ohne Kommentar :wink: )

Ich denke man sollte zwar ein wenig auf dem Preis gucken, aber wie du schon sagst nicht an der falschen Stelle sparen…kann nix schlimmeres geben als am großen Tag nen Kleid anzuhaben das nicht sitzt, rutsch oder in dem man sich nicht wohl fühlt…

Schönen Abend nochmals

LG Nadine

Hallo Triene,

kann mir gut vorstellen, daß du es nicht mehr abwarten kannst ein Kleid anzuprobieren. Bei mir war das eigentlich gar nicht so, meine Trauzeugin wollte unbedingt mit mir losziehen. Eigentlich wollten wir uns ja nur mal einen Überblick verschaffen, habe dann aber ziemlich schnell mein Kleid gefunden :smiley:

Nimm dir auf jeden Fall jemanden mit, der dir auch ehrlich sagt, wenn etwas nicht gut aussieht. Mit den Fotos hab ich das unterschiedlich erlebt. In einem Geschäft war das überhaupt kein Problem, in einem anderen Laden durfte man erst fotografieren wenn man das Kleid gekauft hatte :confused:
Einfach im Geschäft fragen…

Eine Nacht drüber schlafen ist mit Sicherheit nicht verkehrt. Mir haben sie das Kleid sogar eine Woche zurückgehängt. Habe es dann letztendlich auch gekauft.

Die Vorteile einer Corsage habe ich auch schon für mich entdeckt :wink: Bei Körbchengröße 75 D hätte ich nie gedacht, daß ich ein mehr oder weniger trägerloses Kleid anziehen könnte… und es macht wirklich einen flachen Bauch…

Liebe Grüße
Pebbles

Hey Pepples,
vielen Dank. Ich hätte es nämlich auch net für möglich gehalten ein trägerloses Kleid tragen zu können.
Auch wenn immer noch so ein kleines wenig Skepsis geblieben ist, hab sowas halt noch NIE getragen, freue ich mich jetzt doppelt aufs shopping.

Werd euch wissen lassen wie es letztlich ausgegangen ist und was ich geholt habe…denke ich marschiere mal so im Januar los…

Freu Freu

LG Nadine