Kleid und Kette

Hallo, ihr Lieben!

Eigentlich wollte ich bewusst KEINE Kette zu meinem Kleid tragen, weil das Kleid meiner Meinung nach an sich wirkt, ohne Diadem, ohne Schleier, ohne jeglichen Klimbim. Durch ein Gespräch mit meiner Schwiegermutti bin ich ganz verunsichert, weil die meinte, zu einem Corsagenkleid gehöre AUF JEDEN FALL eine Kette, weil frau sonst am Hals zu nackt erscheine… Ich habe nicht unbedingt den gleichen Geschmack wie meine Schwiegermutti, aber sie hat es dennoch geschafft, mich zu verunsichern.

Wenn eine Kette, dann sollen es Perlen sein! Ich habe von meiner Mutter vor einigen Jahren eine Perlenkette von meiner Großmutter (die verstorben ist, als ich 1 Jahr alt war) geschenkt bekommen. Diese ist ganz schlicht mit kleinen Perlen - sicherlich auch symbolisch sehr schön an meinem Hochzeitstag.

Aber ich konnte es natürlich nicht lassen und habe ein bisschen gesucht - und Folgendes gefunden: cambricgowns.com/images/AJ%20Anushka.jpg

Lieben Dank für Eure Einschätzung,
Ms Bride

Hey,

ich finde Kleid und Kette passen sehr gut zusammen.

Aber lass dich doch von deiner Schwiegermutter nicht verunsichern :wink: Ich hab am Wochenende eine Braut gesehen, die hatte ein wunderschönes Corsagenkleid an und trug auch keine Kette. Ich fand nicht, dass das zu nackt aussah.

Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und wenn du zu einer Kette tendierst finde ich deine Wahl sehr schön.

Hallo,

also ich persönlich muss deiner Schwiegermutter zustimmen. Ich hatte bei meinen Anproben auch Corsagenkleider an und ich fand einfach dass da soviel Haut zu sehen ist. Ich fands jetzt nicht unbedingt zu nackt. Aber es sah irgendwie komisch aus. Ich hätte auf jeden Fall ne Kette dazu getragen. (Naja, ich hätte auf jeden Fall aus dem Kleidersaum ein Neckholder machen lassen.)

Die Kette, die du gezeigt hast, mag ich persönlich nicht. Da würde ich eher die schlichte von deiner Oma nehmen. Aber das ist halt nur meine Meinung. Probier das Kleid einfach mal mit und ohne Kette und guck, was dir besser gefällt.

LG, Marei

Hallo Ms Bride,

lass dich von deiner Schwiegermami nicht verunsichern. Geschmäcker sind unterschiedlich und wenn du dich ohne Kette wohl fühlst wirst du auch ohne sie eine wunderschöne Braut sein.

Die Kette gefällt mir persönlich recht gut. Und solltest du dich doch zu einer Kette entschließen finde ich, passt sie gut zu dem Kleid da sie verspielt und doch edel wirkt.

Hast du denn dein Kleid schon bei dir? Wenn ja kannst du es ja mal anziehen und die Kette deiner Oma anziehen. Falls du dir mit Kette besser gefällst hast du die Qual der Wahl.

Ich muss dir zustimmen das es eine schöne Geste ist die Kette deiner Oma am Hochzeitstag zu tragen. Aber wie schon oben erwähnt: Du musst dich in deiner Haut wohl fühlen: ob mit Kette oder ohne- ob mit gekaufter oder mit der Kette der Oma.

Lg Jenny

Vielen Dank für Eure Meinungen! Das Kleid schlummert zwar schon in der frisch bestellten Weddingbox (eine tolle Sache übrigens!), da wir allerdings nur für ein Jahr in England sind und die Mitnahmekapazität beschränkt war, habe ich die Perlenkette meiner Oma nicht hier, um das einfach mal auszuprobieren.

Ich finde mich in meinem Kleid absolut nicht nackt, kann mir aber mittlerweile vorstellen - gerade, weil ich weder etwas im Haar, noch Schleier, noch lange Ohrringe tragen werde -, dass eine Kette gar nicht soooooo eine blöde Idee ist. Komisch, mit welchen Gedanken man sich tagelang herumschlägt als Braut… :wink:

ich würde die kette nehmen, weil ich finde, dass eine schöne kette die halsregion und das dekolettee schön betont.

aber wie bereits erwähnt, gechmäcker sind verschieden und du solltest dich so entscheiden, wie du dich wohler fühlst.

wenn du noch gelegenheit hast, dann las dich im brautkleid mit und ohne kette fotografieren.
und am tag der hochzeit kannst du dich ja dann auch umentscheiden. so eine kette lässt sich ja relativ einfach an- und ablegen. :wink:

Hallo Ms Bride,

ein sehr schönes Kleid, aber ganz ehrlich finde ich es ohne Schleier, Handschuhe oder Kette auch zu nackt. Mit einigen Accessoires sieht man wirklich angezogener aus, was aber die Schlichtheit nicht verändert. Zumindest eine Kette würde ich an Deiner Stelle tragen.

Die Kette aus dem Link finde ich persönlich sehr schön, mal was ganz anderes und auf jeden Fall total pfiffig und ein Hingucker. Damit würdest Du schon angezogener wirken und trotzdem wäre es nicht überladen.

Ich selbst hatte meine Perlenkette an, die ich von meiner Oma zur Konfirmation bekommen habe. Sie besteht aus ganz kleinen, zierlichen Perlen; größere Perlen wären mir auch too much und zu altbacken gewesen.

LG Nina

Danke noch mal für eure Antworten!

Mein Zukünftiger hat die Sache in die Hand genommen - und mir die Kette einfach bestellt, nachdem ich sie ihm gezeigt habe und er sie auch klasse fand! Die wird auf jeden Fall zum Einsatz kommen (unabhängig davon, ob ich sie an der Hochzeit tragen werde), denn mir gefällt sie einfach sehr gut.

Mittlerweile bin ich auch davon überzeugt, dass eine Kette zu meinem Kleid gar nicht so schlecht wäre. Wird also noch mal vor dem Spiegel experimentiert - und dann entschieden! :smile:

Entschieden!! Ich werde die mittlerweile bestellte Kette tragen - sieht wirklich mal ein bisschen anders aus! Seit eben (waren gerade Bummeln) habe ich auch die passenden Ohrringe dazu: Hängende Perlen, bei denen oben ein kleiner Diamant eingearbeitet ist. Sehr schick! Freu mich wahnsinnig drüber… Jetzt dürfte aber auch alles komplett sein… :smile:

wie schön, herzlichen glückwunsch! hätte dir auchzu einer kette geraten, jetzt ist schon alles fertig, wunderbar. :wink:
lg, nini

Manches regelt sich halt von selbst… Finde die Kette auch schön!!!